Logo von Einrichtungsbeispiele.de
Du findest hier 8.945 Aquarien, 27 Teiche und 26 Terrarien mit 159.484 Bildern und 2.157 Videos

Einrichtungsbeispiele für Stigmatochromis modestus

Einrichtungsbeispiele für Stigmatochromis modestus  - Stigmatochromis-modestus-slnkaquarium

Wissenswertes zu Stigmatochromis modestus

Herkunft

Stigmatochromis modestus ist eine Buntbarschart aus dem ostafrikanischen Malawisee. Stigmatochromis modestus ist einer der mittelgroßen Fischfresser und gehört zu den Non-Mbunas.

Aquarium einrichten mit Stigmatochromis Modestus eastern
Aquarium einrichten mit Stigmatochromis Modestus
Aquarium einrichten mit Stigmatochromis modestus (WF)
Aquarium einrichten mit Stigmatochromis modestus
Aquarium einrichten mit Stigmatochromis Modestus
Aquarium einrichten mit Stigmatochromis spec. modestus eastern
Aquarium einrichten mit Stigmatochromis spec. modestus eastern
Aquarium einrichten mit Stigmatochromis Modestus (m)
Aquarium einrichten mit Stigmatochromis Modestus Weibchen

Haltung

Stigmatochromis modestus erreicht eine maximale Endgröße von ca. 18 cm. Die Weibchen bleiben mit ca. 13 cm deutlich kleiner. Entsprechend kann Stigmatochromis modestus nur in großen Aquarien mit einem Volumen ab 600 Litern gehalten werden, die eine Kantenlänge von mindestens 160 cm haben sollten.

Stigmatochromis modestus fühlen sich in Wasser mit den typischen Malawiwerten am wohlsten: Temperatur: 24-26°C, pH-Wert 7.5-8.5, Gesamthärte 5-15°dGH.

Das Aquarium für Stigmatochromis modestus sollte mit einer dicken Sandschicht und Steinaufbauten eingerichtet werden.

Als Fischfresser benötigt Stigmatochromis modestus proteinreiche Kost am besten als Lebend- oder Frostfutter. Meist wird auch nahrhaftes Trockenfutter wie Cichlidensticks gierig gefressen. Jungtiere aus der Gruppe der Mbuna werden von Stigmatochromis modestus als Futtertiere angesehen.

Bei der Vergesellschaftung sollten nur solche Fische in Betracht kommen, die ebenfalls recht robust sind und mindestens 8 cm groß sind, da die Tiere sonst von Stigmatochromis modestus als Futter betrachtet werden.

Nachzucht

Die Nachzucht der Maulbrüter ist einfach. Stigmatochromis modestus balzt vor seiner Höhle. Nach der Befruchtung der Eier ist das Weibchen für die Maulbrutpflege verantwortlich. Nach ca. 3 Wochen werden die Jungtiere von Stigmatochromis modestus aus dem Maul entlassen.

Haltungsbedingungen

Um Stigmatochromis modestus möglichst artgerecht zu halten, empfehlen wir nachfolgende Bedingungen zu schaffen. Vor allem bei der Angabe zur Mindestgröße bitten wir zu beachten, dass die optimalen Verhältnisse unter Umständen erst in wesentlich größeren Aquarien hergestellt werden können.

  • Wassertemperatur: 24° bis 26°C
  • pH-Wert: 7.5 bis 8.5
  • Gesamthärte: 5° bis 15° dGH
  • Mindestaquariengröße: 600 Liter

Änderungen vorschlagen

Du hast nicht alle wichtigen Infos zu Stigmatochromis modestus gefunden? Du kannst uns helfen, weitere Details zu ergänzen? Dann schreib uns dein Feedback!

 
8
Einrichtungsbeispiele




Wenn dir die Inhalte dieser Seite gefallen, dann teile sie jetzt mit deinen Freunden. Danke!
Partner für Aquariumlicht
Partner für Aquarienbau
Partner für HMF-Filter
Partnershop
Wir werden unterstützt von: