Die Community mit 19.367 Usern, die 9.145 Aquarien, 32 Teiche und 44 Terrarien mit 164.940 Bildern und 2.468 Videos vorstellen!
Neu
Login

Cichla intermedia im Aquarium halten

Einrichtungsbeispiele für Königlicher Pfauenbuntbarsch

Cichla intermedia im Aquarium halten (Einrichtungsbeispiele für Königlicher Pfauenbuntbarsch)  - Cichla-intermedia-slnkaquarium
Bildquelle: Das Bild stammt von der freien Enzyklopädie Wikipedia. Lizenzhinweise: SimonovichF, C.Intermedia Cinaruco 2018, CC BY-SA 4.0

Wissenswertes zu Cichla intermedia

Herkunft

Bei Cichla intermedia (Königlicher Pfauenbuntbarsch) handelt es sich um eine Cichliden-Art, die ursprünglich aus Südamerika stammt. Dort ist sie im Orinoco und im Casiquiare River in Venezuela zu finden.

Haltung

Um diese bis zu 55 cm langen Aquariumfische aus Südamerika artgerecht halten zu können, sind sehr große Aquarien ab einem Volumen von 4.000 Litern nötig. Die Haltung erfolgt am besten in einer Gruppe von 5 Tieren oder mehr.

Das Aquarium sollte südamerikatypisch mit großen Wurzeln, einem sandigen Bodengrund, Steinen und Pflanzen eingerichtet werden. Es sollten Verstecke und Rückzugsmöglichkeiten entstehen, ohne dass der freie Schwimmraum zu sehr eingeschränkt wird.

Als Futter kommt Lebend- und Frostfutter wie Fische oder Garnelen in Frage. Alle Fische bis zu einer Länge von etwa 10 cm werden als Futter betrachtet, was bei der Vergesellschaftung unbedingt beachtet werden muss. Es handelt sich bei diesen Buntbarschen um ausgesrochen gefräßige Fische. Es wird berichtet, dass große Exemplare von Cichla intermedia bei einer einzigen Mahlzeit mehr als 30 Stinte fressen können.

Die optimalen Wasserwerte für diese imposanten Süßwasserfische liegen bei einem pH-Wert zwischen 6.5 und 7.5, einer Gesamthärte zwischen 1 und 25°dGH und einer Wassertemperatur zwischen 24 und 29°C.

Nachzucht

Es handelt sich bei diesem Zierfisch um einen Substratlaicher, der auf großen Steinen seine Eier ablegt. Beide Elterntiere sind bei der Brutpflege eingebunden: Das Weibchen kümmert sich um das bis zu 1000 Eier umfassende Gelege, während das Männchen das Revier verteidigt.

Haltungsbedingungen

Um Cichla intermedia (Königlicher Pfauenbuntbarsch) möglichst artgerecht zu halten, empfehlen wir nachfolgende Bedingungen zu schaffen. Vor allem bei der Angabe zur Mindestgröße bitten wir zu beachten, dass die optimalen Verhältnisse unter Umständen erst in wesentlich größeren Aquarien hergestellt werden können.

  • Wassertemperatur: 24° bis 29°C
  • pH-Wert: 6.5 bis 7.5
  • Gesamthärte: 1° bis 25° dGH
  • Mindestaquariengröße: 4000 Liter

Verwandte Arten

Änderungen vorschlagen

Du hast nicht alle wichtigen Infos zu Cichla intermedia gefunden? Du kannst uns helfen, weitere Details zu ergänzen? Dann schreib uns dein Feedback!