Logo von Einrichtungsbeispiele.de
Du findest hier 8.971 Aquarien, 25 Teiche und 27 Terrarien mit 159.847 Bildern und 2.255 Videos

Danio tinwini im Aquarium halten

Einrichtungsbeispiele für Zwergleopardbärblinge

Danio tinwini im Aquarium halten (Einrichtungsbeispiele für Zwergleopardbärblinge)  - Danio-tinwini-slnkaquarium

Wissenswertes zu Danio tinwini

Herkunft

Bei Danio tinwini (Zwergleopardbärbling) handelt es sich um einen Bärbling, der ursprünglich aus Südostasien stammt. Dort ist er in Myanmar (früher Burma) in kleinen Fließgewässern zu finden, wo die Ufervegetation das Wasser beschattet.

Aquarium einrichten mit Danio Tinwini, man sieht sie (oder auch nicht)

Haltung

Diese Aquariumfische können bereits in kleinen Aquarien ab 54 Litern artgerecht gehalten werden. Da er mit maximal 4 cm für diese Gattung recht groß wird und sehr schwimmfreudig ist, sollte er nicht in noch kleineren Nano-Aquarien gehalten werden.

Die Fische sollten in einem Schwarm von mindestens 7 Exemplaren gehalten werden, da er sonst sehr scheu ist.

Das Aquarium sollte mit einer dichten Hintergrundbepflanzung eingerichtet werden, die den friedlichen Fischen Rückzugsmöglichkeiten bietet. Das Becken sollte eher dunkel gehalten und auf keinen Fall zu stark beleuchtet werden. Mit Schwimmpflanzen lässt sich eine geeignete Beschattung erzeugen.

Wichtig ist außerdem eine gute Abdeckung, da die Bärblinge sonst leicht aus dem Wasser springen können.

Danio tinwini fühlt sich in weichem bis mittelhartem Wasser mit folgenden Werten am wohlsten: pH-Wert zwischen 6.5 und 7.5, Gesamthärte zwischen 2 und 12°dGH und Temperatur zwischen 18 und 26°C.

Zwergleopardbärblinge können mit anderen friedlichen Zierfischen und Wirbellosen wie Garnelen vergesellschaftet werden.

Als Futter wird alles handelsübliche Zierfischfutter genommen, das die passende Größe hat, um von den Minifischen gefressen zu werden. Feines Lebend- und Frostfutter sollte auf alle Fälle als Abwechslung gegeben werden. Die Tiere sind Allesfresser.

Bezeichnungen

Danio tinwini wird in der Aquaristik neben seiner deutschen Bezeichnung Zwergleopardbärbling auch als Punktierter Zwergdanio im Handel angeboten.

Nachzucht

Die Freilaicher laichen bevorzugt auf feinen Pflanzen als Laichsubstrat ab. Damit die Elterntiere den Eiern nicht nachstellen können, empfielt sich die Verwendeung von Laichgittern.

Um den Fortpflanzungstrieb anzuregen, sollte ein großzügiger Wasserwechsel mit etwas kühleren Wasser erfolgen. Der pH-Wert sollte im leicht sauren Bereich liegen. Die geschlüpften Larven können zunächst mit Staubfutter und Infusorien gefüttert werden.

Haltungsbedingungen

Um Danio tinwini (Zwergleopardbärbling) möglichst artgerecht zu halten, empfehlen wir nachfolgende Bedingungen zu schaffen. Vor allem bei der Angabe zur Mindestgröße bitten wir zu beachten, dass die optimalen Verhältnisse unter Umständen erst in wesentlich größeren Aquarien hergestellt werden können.

  • Wassertemperatur: 18° bis 26°C
  • pH-Wert: 6.5 bis 7.5
  • Gesamthärte: 2° bis 12° dGH
  • Mindestaquariengröße: 54 Liter

Änderungen vorschlagen

Du hast nicht alle wichtigen Infos zu Danio tinwini gefunden? Du kannst uns helfen, weitere Details zu ergänzen? Dann schreib uns dein Feedback!

 
2
Einrichtungsbeispiele




Wenn dir die Inhalte dieser Seite gefallen, dann teile sie jetzt mit deinen Freunden. Danke!
Tumblr
Pinterest
LinkedIn
XING
WhatsApp
Telegram
Partnershop
Partner für HMF-Filter
Partner für Aquariumlicht
Partner für Aquarienbau
Wir werden unterstützt von: