Die Community mit 19.334 Usern, die 9.134 Aquarien, 32 Teiche und 40 Terrarien mit 164.587 Bildern und 2.455 Videos vorstellen!
Neu
Login

Abramites hypselonotus im Aquarium halten

Einrichtungsbeispiele für Brachsensalmler

Direkt zu den Einrichtungsbeispielen
Abramites hypselonotus im Aquarium halten (Einrichtungsbeispiele für Brachsensalmler)  - Abramites-hypselonotusaquarium

Wissenswertes zu Abramites hypselonotus

Herkunft

Bei Abramites hypselonotus (Brachsensalmler) handelt es sich um einen Zierfisch aus der Familie der Engmaulsalmler (Anostomidae), der ursprünglich aus Südamerika stammt. Dort ist er im Orinoco, Amazonas, Paraguay und im Paraná-Einzugsgebiet zu finden.

Aquarium einrichten mit Brachsensalmler ( Abramites hypselonotus )

Haltung

Um diese Aquariumfische aus Südamerika artgerecht halten zu können, sind Aquarien mit einem Volumen ab 600 Litern und einer Kantenlänge ab 200 cm geeignet. Die Haltung sollte am besten in einer Gruppe ab 5 bis 6 Exemplaren erfolgen.

Ein Einrichtung des Beckens sollte so erfolgen, dass möglichst viel freier Schwimmraum zur Verfügung steht. Die Strukturierung kann mit Wurzeln und Steinen geschaffen werden. Eine Bepflanzung ist nicht nötig und nur mit sehr robusten Pflanzen möglich.

Die bevorzugten Wasserwerte sind ein pH-Wert zwischen 6 und 7.5, eine Gesamthärte zwischen 2 und 18°dGH und eine Temperatur zwischen 23 und 27°C.

In der Natur ernährt sich Abramites hypselonotus hauptsächlich von Krebstieren, Würmern und Insekten. Als Allesfresser wird auch pflanzliche Nahrung nicht verschmäht. Entsprechend sollte das Futterangebot sehr abwechslungsreich gestaltet werden.

Zur Vergesellschaftung für diese Salmler kommen vor allem größere Cichliden und Welse in Frage.

Brachsensalmler bilden Reviere.

Bezeichnungen

In der deutschsprachigen Aquaristik ist Abramites hypselonotus als Brachsensalmler oder aufgrund seiner Schwimmweise als Kopfsteher bekannt. Seine englische Bezeichnung ist Marbled headstander.

Nachzucht

Es handelt sich um Freilaicher, bei denen das Weibchen die Eier in der Nähe von bewachsenen oder verkrauteten Stellen ablaicht.

Haltungsbedingungen

Um Abramites hypselonotus (Brachsensalmler) möglichst artgerecht zu halten, empfehlen wir nachfolgende Bedingungen zu schaffen. Vor allem bei der Angabe zur Mindestgröße bitten wir zu beachten, dass die optimalen Verhältnisse unter Umständen erst in wesentlich größeren Aquarien hergestellt werden können.

  • Wassertemperatur: 23° bis 27°C
  • pH-Wert: 6.0 bis 7.5
  • Gesamthärte: 2° bis 18° dGH
  • Mindestaquariengröße: 600 Liter

Änderungen vorschlagen

Du hast nicht alle wichtigen Infos zu Abramites hypselonotus gefunden? Du kannst uns helfen, weitere Details zu ergänzen? Dann schreib uns dein Feedback!

2
Einrichtungsbeispiele