Die Community mit 19.404 Usern, die 9.144 Aquarien, 33 Teiche und 50 Terrarien mit 165.534 Bildern und 2.494 Videos vorstellen!
Neu
Login

Aquarien mit Geophagus pindare

Kein Bild vorhanden!

Wissenswertes zu Geophagus pindare

Informationen

Geophagus pindare ist ein Erdfresser, der ursprünglich aus Südamerika stammt und dort im Amazonasgebiet zu finden ist.

Im Aquarium erreicht Geophagus pindare eine Größe von bis zu 25 cm und kann deshalb erst in Becken ab 400 Litern dauerhaft gehalten werden.

Geophagus pindare fühlt sich bei folgenden Wasserwerten am wohlsten: Temperatur 22-27°C, Gesamthärte 2-15°dGH, pH-Wert 6,5-7,2.

Geophagus pindare ist ein Buntbarsch, der kräftiges Futter wie Lebend-, Frost- oder Granulatfutter benötigt.

Geophagus pindare sollte im Aquarium immer in einer Gruppe ab 5 Tieren gehalten werden.

Als Erdfresser benötigen auch Geophagus pindare ein Aquarium, das mit einer dicken Sandschicht, robusten Pflanzen und Wurzeln und Steinen als Unterstände und Versteckmöglichkeiten eingerichtet ist.

Geophagus pindare sind Maulbrüter im weiblichen Geschlecht.

Haltungsbedingungen

Um Geophagus pindare möglichst artgerecht zu halten, empfehlen wir nachfolgende Bedingungen zu schaffen. Vor allem bei der Angabe zur Mindestgröße bitten wir zu beachten, dass die optimalen Verhältnisse unter Umständen erst in wesentlich größeren Aquarien hergestellt werden können.

  • Wassertemperatur: 22° bis 27°C
  • pH-Wert: 6.5 bis 7.2
  • Gesamthärte: 2° bis 15° dGH
  • Mindestaquariengröße: 400 Liter
1
Einrichtungsbeispiele