Logo von Einrichtungsbeispiele.de
Du findest hier 9.020 Aquarien, 27 Teiche und 29 Terrarien mit 161.022 Bildern und 2.307 Videos
Wir werden unterstützt von:
Artikel / Beiträge

von

Exclusiv von Aquascape-Guru für EB - Grundkurs ..wie ein Becken entsteht

Exclusiv von Aquascape-Guru für EB - Grundkurs ..wie ein Becken entsteht

Wie ein Becken entsteht

Exclusiv von Aquascape-Guru für EB - Grundkurs ..wie ein Becken entsteht

Diese Frage steht am Anfang und bringt eine ganze Reihe von weiteren Fragen mit sich.

Exclusiv von Aquascape-Guru für EB - Grundkurs ..wie ein Becken entstehtAnhand meines neuen Nordsüdamerika-Beckens möchte ich die wichtigsten Etappen aufzeigen.

das Einrichten so eines Beckens ist gar nicht so schwer und je nach Größe auch nicht unbedingt teuer.

Exclusiv von Aquascape-Guru für EB - Grundkurs ..wie ein Becken entstehtZuallererst muß man sich entscheiden , welcher "Ausschnitt" aus der Natur im Becken dargestellt werden sollte, dies ermöglicht die weiteren Stepps des Einrchtens, dabei hat man die Wahl meist zwischen mehr Bepflanzung oder auch weniger..wichtig ist nur , zu wissen, was im natürlichen Biotop auch vorkommt, denn wir hier auf Aquascape-Guru sind der Meinung , nicht nur holländische Pflanzenbecken oder eine Traumwelt zu erschaffen, wir wollen Pflanzen, Fische und Deko in Einklang mit dem jeweilig einzurichtenden Biotop bringen.

Wie oben geschrieben , habe ich mich hier in diesem fall für ein Biotopsystem im Norden Südamerikas entschieden. Die näheren Hintergrundinfos werden unter unserem Menüpunkt Hintergrundinfos eingestellt.

Exclusiv von Aquascape-Guru für EB - Grundkurs ..wie ein Becken entstehtDie Flußsysteme im Norden des Kontinents haben meist mittlere Fliess-Geschwindigkeit , sind Uferbewachsen haben aber meist wenig an Sedimenten im Flußbett. Das hängt natürlich auch von Jahreszeit und Geologie(Topografie) ab.

Dies bedeutet , einen Vordergrund im Becken zu schaffen , der minimalen Bodengrund aufweist, aber im Hintergrund doch mehr an Höhe aufweist, um Uferbewachsung zu zeigen zu können.

Stepp 1

Das Becken wird mit Folie an der Hinterscheibe beklebt.In meinem fall eine Milchglasfolie sandfarben (gekauft in der Baywa).

Beim Auftragen der Folie ist natürlich etwas genaues Arbeiten erforderlich, am wichtigsten ist das Glätten der Folie, um Luftblasen zu vermeiden , die dann das Gesamtbild negativ erscheinen lassen.

Ein Vorteil für die Entscheidung Folie zu verwenden, liegt darin , das diese einen sehr guten Tiefeneffekt mit sich bringt und außerdem auch in der Farbe sehr variabel ist.

Ich habe mich für die Milchglasoptik entschieden , da später mit Hintergrundbeleuchtung noch gearbeitet wird.

Stepp 2

Einbringen des Langzeitdüngers und Bodengrunds

Als Langzeitdünger wird hier Sera-Floradepot genommen (ca.7kg)

Dabei wird der Dünger so positioniert , das an der vorderen Glasscheibe keine Übergänge zwischen den verschiedenen Materialien zu sehen ist (siehe auch unter " Kleiner Kniff für die Optik...." )

Wichtig hierbei ist zu wissen , wo Pflanzen besonders zahlreich stehen und danach wird die Menge ins Becken gegeben.

(Bei viel Bepflanzung sollte man sich vorher eine Pflanzskizze angefertigt haben )

Alsbald kann man mit dem Setzen der dekoration beginnen.

Stepp3

Es werden Steine Wurzeln und alle anderen Dekoelemente gesetzt.

Danach werden die Pflanzen gesetzt und dabei gilt entweder etwas Wasser schon einzugeben , für die Pflanzen , oder ohne Wasser und aber mit Bestäuben der Pflanzen.Sie sollen ja nicht trocken werden !!!

Für alle User auf EB hier der Originalbeitrag

Titel: Exclusiv von Aquascape-Guru für EB - Grundkurs ..wie ein Becken entsteht (Artikel 4149)
Aquarienkontor
HMFShop.de
LedAquaristik.de
Aquaristik CSI