Logo von Einrichtungsbeispiele.de
Hier werden 8.743 Aquarien mit 153.390 Bildern und 1.848 Videos von 18.189 Aquarianern vorgestellt
Wir werden unterstützt von:
Artikel / Beiträge

von

Filterung bei Malawiaquarien

Hallo,

ich möchte erst mal meine Meinung zu anderen Blogs über dieses Thema los werden.

Es wird immer wieder zu viel Umwälzung bemängelt und nur auf langsame Biofilterung gesetzt.

Ich bin hier anderer Meinung, die Mischung machts!!!

Schnellfilter mit viel Leistung (ab 1000l/h) sind für mich unverzichtbar, in einem Einrichtungsbeispiel hat jemand sogar einen Eheim 2080 als Schnellfilter eingesetzt.

Für am sinnvollsten halte ich allerdings starke Innenfilter (Powerheads).

Durch diese Filter werden die unschönen Schwebeteilchen abgesaugt, eine wöchentliche Reinigung ist sinnvoll.

Jetzt zu den Biofiltern.

Hier ist vorallem das Volumen wichtig, je mehr desto besser.

Eine Durchflussgeschwindigkeit von bis zu 800l/h halte ich hier für angebracht.

Um eine effektive Filterung zu erreichen ist es sinnvoll, wenn der Biofilter nur vorgefiltertes Wasser ansaugt. So kann man auf Filtermatten im Aussenfilter verzichten und nur über biologische Filtermaterialien filtern.

Ich z.B. habe eine Vorfilterkammer für meinen Eheim 2028 bestückt mit einer Filtermatte und der JBL CP 250 bezieht sein Wasser aus der Klarwasserkammer des Innenfilters, der ist mit Filtermatten, Tonrörchen und Lavabruch bestückt.

Die beiden Bio-Aussenfilter sind bis zum Rand mit Sera Siporax und Dennerle Turbo Filterperlen bestückt.

Ein optimaler Bio-Filter wäre natürlich ein Becken unter dem AQ.

Das Ergebnis ist glasklares Wasser ohne Schwebeteilchen.

Diese beiden Filtervarianten sind das Grundgerüst für eine gute Filterung.

Sie können noch sehr gut durch UVC-Klärer, Pflanzenbecken, Ozonisator, usw. erweitert werden.

Wird noch ergänzt.....

Titel: Filterung bei Malawiaquarien
Wenn dir die Inhalte dieser Seite gefallen, dann teile sie jetzt mit deinen Freunden. Danke!
Du willst dein eigenes Aquarium kostenlos vorstellen?
Login:
Passwort:
 
Anzeigen auf
Meine-Fischboerse.de
Acestrorhynchus falcatus
BIETE: Acestrorhynchus falcatus
Preis: 45.00 €
Themen im Forum:
Besatz für 112 liter von Marie Exner Letzte Antwort am 17.07.2018 um 08:55 Uhr
Welche fische zu Channa Bleheri (Blehers Schlangenkopffisch) von Marie Exner Letzte Antwort am 17.07.2018 um 08:25 Uhr
Günstige Filtermaterialien von Hannes Klotz Letzte Antwort am 17.07.2018 um 08:16 Uhr
Besatz für 24,5 liter von Marie Exner Letzte Antwort am 16.07.2018 um 19:47 Uhr
kleine Skalare vs Amanogarnele von coachdriver_uwe Letzte Antwort am 15.07.2018 um 17:14 Uhr
Raubfisch von Clemens R Letzte Antwort am 15.07.2018 um 17:07 Uhr
Letzte Blogs:
Januar 2018 von ehemaliger User
Dezember 2017 von ehemaliger User
Mehr Blogs
Folge uns auf
Facebook
YouTube
Twitter
Google+
Partner für Aquariumlicht
Partner für Aquarientiere
Partner für Aquarienbau
Partnershop
Partner für HMF-Filter