Die Community mit 19.136 Usern, die 9.092 Aquarien, 27 Teiche und 31 Terrarien mit 162.521 Bildern und 2.336 Videos vorstellen!

Aquarium Silence von okefenokee

Userinfos
Sieger Wettbewerb September 2020
Userbild von okefenokee
Aquarium Hauptansicht von Silence

Beschreibung des Aquariums

Läuft seit:
23.07.2020
Größe:
60x30x30 = 54 Liter
Letztes Update:
19.04.2021
Rohbau
Aquarium Silence
Aquarium Silence
Aquarium Silence
21.08.2020
Aquarium Silence
Aquarium Silence
Aquarium Silence
Aquarium Silence
Aquarium Silence
Aquarium Silence
Aquarium Silence
Aquarium Silence
09.09.2020
Aquarium Silence
Aquarium Silence
26.09.2020
Aquarium Silence
Aquarium Silence
Aquarium Silence
Aquarium Silence
14.12.2020
Aquarium Silence
Aquarium Silence
1. Versuch Teich
Aquarium Silence
Aquarium Silence
Aquarium Silence
Aquarium Silence
Neues Layout nach notwendiger Neueinrichtung Ende März
19.04.2021

Dekoration

Bodengrund:

Sand

Aquarienpflanzen:

Anubien

Cryptocorynen

Tigerlotus rot

Marsilea hirsuta(Kleefarn) Nur noch kleine Reste

Saurogyne repens

Vallisnerien verschiedene Sorten

Sessiliflora

Wasserfreund

Dreiteiliger Wassernabel

Wasserschlauch : Ich denke nicht, dass er in meinem Becken ohne CO2 lange überleben wird, aber einen Versuch ist es wert. Er soll angeblich gut gegen Muschelkrebse sein, deshalb hab ich es ausprobiert.(19.04.2021 hat sich erwartungsgemäß verabschiedet)

Und leider noch Wasserlinsen.

Anubia
Javafarn
Etwas Hornfarn
Tigerlotus soll sich noch ausbreiten
Neuseelandgras
Pflanzen im Aquarium Silence
Pflanzen im Aquarium Silence
Weitere Einrichtung: 

Spiderwood 1 Wurzel

River Pebbles

Schiefer und Basaltsteine, ein marmorierter Stein

unter dem Sand Lavasteine, die den kleinen Hügel abstützen

Erlenzapfen

grober Kies

Aquarien-Technik

Beleuchtung:

LED Röhre im Deckel

Filtertechnik:

Dennerle Eckfilter

Weitere Technik:

Im Moment keine. Durch die Raumtemperatur und die Beleuchtung hält das Becken ca. 24, 5 Grad

Besatz

4 Amanogarnelen als Algenfresser (die restlichen 5 sind wie geplant ins Asienbecken eingezogen)

Die Bienengarnelen sind in ein kleineres Becken umgezogen.

Im Moment stehen die Pflanzen im Vordergrund. Ein endgültiger Besatz steht noch nicht fest.

21.01.2021 Die restlichen Amanogarnelen ( zu meiner Überraschung ist sogar noch eine 5. aufgetaucht) sind wie ursprünglich geplant ins Asienbecken umgezogen. Das Becken läuft also im Moment ohne Besatz, da ich mich zunächst weiter auf die Pflanzen konzentrieren möchte. Kann sich aber jederzeit ändern.

04.02.2021 Da im Becken langsam anfangen Algen zu wachsen, habe ich mich heute entschlossen doch einiger meiner Orange Sakura Garnelen aus dem Shrimp Garden hier einzusetzen. Es sind erstmal 10 Tiere umgezogen. Innerhalb weniger Stunden war die Hälfte der Algen weg. Sollten sich die Garnelen in diesem Becken wohlfühlen werde ich wohl noch einige mehr umsetzen.

13.02.2020 Weitere 4 Orange Sakura eingesetzt sowie die restlichen beiden Bienengarnelen aus dem kleinen Becken.

10.04.2021 Nach der Neueinrichtung erstmal nur 5 Anentome helena. Ich hatte im Giant Becken plötzlich eine Menge Jungtiere die ich auf alle Becken verteilt habe.

19.04.2021 ca. 20 Orange Sakura eingesetzt. Geplanter Besatz vermutlich Bärblinge oder Leuchtaugen.

Bienengarnele Wildform
Besatz im Aquarium Silence
Besatz im Aquarium Silence

Wasserwerte

GH 5, 5

KH 3

PH 6, 8

Nitrit nicht nachweisbar

Nitrat 10

Temperatur 24, 5

Futter

Buchenlaub

Moringa Blätter

Sera Shrimps natural

Hokaido Kürbis getrocknet

ev. ab und zu wenige Artemien gefrostet

Für die Raubschnecken Posthorn- oder Blasenschnecken aus einem der anderen Becken

Videos

Video Orange Sakura im Scape von okefenokee (kfU2tyL3iz0)
Video Teich im Scape von okefenokee (zrgzBqKfxOU)

Sonstiges

Dies ist der Versuch eines Low tech scapes. Mal sehen ob es was wird, ich habe kein besonderes Händchen für Pflanzen. Wenn es nicht gut läuft dann kommen halt wieder mehr Pflanzen rein die weniger Licht brauchen.

30.12.2020 Bisher läuft es ganz gut mit den Pflanzen. Die Vallisnerien wachsen und vermehren sich und auch mit der Staurogyne läuft es nicht schlecht.Der Tigerlotus hat mittlerweile mehrere Ableger gebildet.

04.02.2020 Leider sind mit der ehemaligen Einrichtung ein paar Wasserlinsen eingeschleppt worden, die ich immer wieder versuche loszuwerden.

Eigentlich hatte ich es schon fast geschafft. Beim Umsetzen der Garnelen heute sind mir aber wieder einige rein geraten. Morgen beim WW muss ich schauen möglichst alle wieder aus dem Becken zu bekommen.

10.04.2021 Vor ca. 2 Wochen habe ich das Becken neu gemacht. Dies hatte mehrere Gründe. Zum einen lag ich schon die ganze Zeit mit dem Bodengrund im Clinch, weil in dem relativ groben Kies die Pflanzen schlecht gehalten haben und wollte auf Sand umsteigen . Zum Zweiten fingen die Moosbälle an, trotz der Garnelen, immer mehr zu veralgen, wurden gelblich und insgesamt eher unschön. Der dritte Grund war aber für mich der entscheidendste. Ich hab kein Problem mit Muschelkrebsen in einem "normalen" Becken, sie gehören ja irgendwie zur Begleitfauna und sind sogar nützlich. In einem Aquascape stören sie , vor allem wenn sie überwiegend an der Rückwand sitzen doch stark die Optik.Ich hab das Becken gut mit heissem Wasser gereinigt, den Bodengrund erneuert, die Pflanzen in Mineralwasser gespült und die Steine und die Wurzel gründlich ausgekocht. Die Vallisnerien haben dabei erstmal weitesgehend das Zeitliche gesegnet, ich weiß nicht ob sie nochmal austreiben. Die Anubien haben fast alle neue Blätter bekommen. In der ersten Woche dachte ich, es geht mit allen Pflanzen dahin, aber mittlerweile sieht es gar nicht mal so schlecht aus. Ob die Aktion wirklich was gegen die Muschelkrebse ausrichten konnte, oder ob sie in störender Form wiederkommen wird sich zeigen. Ich hoffe dass der kommende Fischbesatz das Problem in Grenzen halten wird.

19.04.2021 Inzwischen sind einige wenige Muschelkrebse aufgetaucht. Hab beschlossen damit zu leben, solange sie sich in Grenzen halten.

Die Pflanzen erholen sich immer mehr, inzwischen kommen sogar zaghaft einige der Vallisnerien wieder.

Infos zu den Updates

0609.2020 Neuer Name , neue Bilder und Textänderungen.

07.09.2020 Linke Seite des Beckens nochmal umgestaltet. Becken in den Bereich Aquascaping verschoben.

08.09.2020 Neue Bilder und Text überarbeitet.

11.09.2020 Restliche Pflanzen eingesetzt. ( Wurden diesmal innerhalb von 3 Tagen geliefert.) Neues Hauptbild, neue Bilder, Text angepasst.

18.09.2020 Textänderungen und neue Bilder.

07.10.2020 Neue Bilder und neue Pflanzen eingetragen.

23.10.2020 Neue Bilder und Neuzugang unter Besatz eingetragen

21.01.2020 Heute sind die bestellten Invitro Anubias angekommen. Morgen werden sie eingesetzt.

04.02.2021 Daten angepasst.

06.02.2021 Neues Bild und neues Hauptbild eingestellt.

10.02.2021 Neue Bilder vom "Teich" eingestellt

13.02.2021 Video eingestellt und Daten angepasst. Weitere Bilder folgen noch.

10.04.2021 Neues Hauptbild, neues Bild unter Becken, Daten angepasst .

19.04.2021 Neues Bild vom Becken, Daten angepasst unter Besatz, Futter und Sonstiges

User-Kommentare

Alle Antworten einblenden
herkla am 10.02.2021 um 18:40 Uhr
Bewertung: 10

Hi Ina

das sieht sehr gut aus mit dem See in der Mitte des Beckens, aber auch sonst. alles sehr schön hergerichtet.

Gruß Klaus

Mr.Shrimp am 06.02.2021 um 11:50 Uhr
Bewertung: 10

Hi Ina

Dein Becken hat eine ganz tolle Entwicklung genommen und das Hauptbild ist einfach nur klasse ...

Auch die Idee mit den orangen Garnelen war sehr gut , die sehen optisch auch klasse aus in dem Becken ...

Weiterhin viel Freude damit ...

Lg Sven

Mr.Shrimp am 02.01.2021 um 23:28 Uhr
Bewertung: 10

Hi Ina

Ich erinnere mich noch ganz genau an unser erstes Gespräch bezüglich Aquascaping und deinen eigenen Bammel davor , selbst eines einzurichten ...

Wie so oft bei dir , war der Bammel völlig überflüssig ... Du hast deinen Worten Taten folgen lassen und das Ergebnis ist ein herrliches Becken mit einem super Mix aus Steinen , Hölzern , Laub und Pflanzen ... Mehr gibt es dazu auch nicht zu sagen ... Außer HERVORRAGEND umgesetzt ...

Lg Sven

Tom am 01.10.2020 um 11:28 Uhr

Hallo,

herzlichen Glückwunsch zum 1. Platz im September 2020!

Grüße, Tom.

Mr.Shrimp am 01.10.2020 um 11:21 Uhr
Bewertung: 10

Hi Ina

Auch von meiner Seite her , meinen herzlichen Glückwunsch zum Monatssieg ... Ist wirklich ein wunderschönes Becken und damit völlig zu Recht ausgezeichnet worden ... Glückwunsch ...

Lg Sven

< 1 2 >
In diesem Einrichtungsbeispiel stellt unser Mitglied okefenokee das Aquarium 'Silence' mit der Nummer 42760 vor. Das Thema 'Aquascaping' wurde nach bestem Wissen und Gewissen durch den, bzw. die AquarianerIn umgesetzt und soll den gepflegten Tieren ein möglichst artgerechtes Leben ermöglichen.
Copyright der Fotos und Texte im Aquarium-Beispiel 'Silence' mit der ID 42760 liegt ausschließlich beim User okefenokee. Eine Verwendung der Bilder und Texte ist ohne Zustimmung des Users selbst nicht erlaubt.
Online seit dem 23.07.2020