Wir werden unterstützt von:
Neu
Login
Die Community mit 19.535 Usern, die 9.182 Aquarien, 35 Teiche und 60 Terrarien mit 167.070 Bildern und 2.560 Videos vorstellen!

Aquarien mit Macrobrachium lanchesteri

Glasgarnele

Aquarien mit Macrobrachium lanchesteri (Glasgarnele)

Wissenswertes zu Macrobrachium lanchesteri

Informationen

Macrobrachium lanchesteri (Glasgarnele) ist eine Großarmgarnele, die ursprünglich aus Südostasien stammt und als Besatz für ein Wirbellosenaquarium Mit ihrer relativ geringen Größe, ist Macrobrachium lanchesteri eine Garnelen-Art, die sich im Moment wachsender Beliebtheit bei Aquarianern erfreut.

Foto mit Glasgarnele (Macrobrachium lanchesteri) Foto mit Glasgarnele? Foto mit Glasgarnele? Foto mit Glasgarnele Foto mit Glasgarnelen Jungtier Foto mit Glasgarnele Foto mit Glasgarnele? Foto mit Glasgarnele 1 Foto mit Glasgarnele

Macrobrachium lanchesteri erreichen eine Länge von knapp 10 cm. Dementsprechend sollte das Aquarium für Macrobrachium lanchesteri mindestens 60 Liter Wasser fassen und mit Pflanzen, Moosen, Steinen und Wurzeln so eingerichtet werden, dass zahlreiche Verstecke und Rückzugsmöglichkeiten für die relativ friedlichen Garnelen entstehen.

Die Macrobrachium lanchesteri fühlt sich in folgenden Wasserwerten am wohlsten: Gesamthärte 6-30°dGH, pH-Wert 6.0-8.0, Wassertemperatur 20-30°C.

Als Futter für Macrobrachium lanchesteri ist 2 bis 3x wöchentlich Proteinfutter, ansonsten eher pflanzliche Ernährung und 1 bis 2x wöchentlich die Ergänzung mit Mineralfutter angeraten.

Im Aquarium erreichen Glasgarnelen eine Lebenserwartung von bis zu 4 Jahren und sollte in Gruppen von 5 bis 10 Großarmgarnelen gehalten werden.

Die Macrobrachium lanchesteri kann im Aquarium in Süßwasser nachgezogen werden und benötigt kein Brackwasser Im Deutschen ist Macrobrachium lanchesteri als Glasgarnele in der Aquaristik bekannt.

Haltungsbedingungen

Um Macrobrachium lanchesteri (Glasgarnele) möglichst artgerecht zu halten, empfehlen wir nachfolgende Bedingungen zu schaffen. Vor allem bei der Angabe zur Mindestgröße bitten wir zu beachten, dass die optimalen Verhältnisse unter Umständen erst in wesentlich größeren Aquarien hergestellt werden können.

  • Wassertemperatur: 20° bis 30°C
  • pH-Wert: 6.0 bis 8.0
  • Gesamthärte: 6° bis 30° dGH
  • Mindestaquariengröße: 60 Liter
36
Einrichtungsbeispiele