Die Community mit 19.366 Usern, die 9.145 Aquarien, 32 Teiche und 44 Terrarien mit 164.941 Bildern und 2.469 Videos vorstellen!
Neu
Login

Aequidens rondoni im Aquarium halten

Einrichtungsbeispiele für Aequidens rondoni

Kein Bild vorhanden!

Wissenswertes zu Aequidens rondoni

Herkunft

Bei Aequidens rondoni handelt es sich um eine Buntbarschart, die ursprünglich aus Südamerika stammt. Dort ist sie in Brasilien im Rio Tapajós zu finden. Das natürliche Habitat sind Schwarzwasserbereiche.

Haltung

Um die bis zu 10 cm langen Aquariumfische aus Südamerika artgerecht halten zu können, sind Aquarien ab einer Größe von ca. 240 Litern und einer Kantenlänge von 120 cm geeignet. Die Haltung sollte paarweise erfolgen.

Das Aquarium sollte mit Sand oder feinem Kies als Bodengrund eingerichtet werden. Die Dekoration sollte mit Steinen und Wurzeln so gestaltet werden, dass zahlreiche Verstecke und Rückzugsmöglichkeiten entstehen. Mit robusten Wasserpflanzen wie Anubias-Arten kann das Becken bepflanzt werden.

Aequidens rondoni fühlen sich bei folgenden Wasserwerten am wohlsten: pH-Wert zwischen 4.5 und 6.5, Gesamthärte zwischen 2 und 10°dGH und Temperaturen zwischen 25 und 30°C.

Die Allesfresser können mit verschiedensten Lebend-, Frost- und Trockenfuttersorten aus dem Zoohandel gefüttert werden.

Nachzucht

Aequidens rondoni sind Substratlaicher, die ihre Eier an flachen Steinen, Höhlen, Wurzeln oder Pflanzen ablegen. Beide Elterntiere betreiben eine intensive Brutpflege. Sobald die Jungfische nach ca. 1 Woche freischwimmen, können sie mit Artemia-Nauplien gefüttert werden.

Haltungsbedingungen

Um Aequidens rondoni möglichst artgerecht zu halten, empfehlen wir nachfolgende Bedingungen zu schaffen. Vor allem bei der Angabe zur Mindestgröße bitten wir zu beachten, dass die optimalen Verhältnisse unter Umständen erst in wesentlich größeren Aquarien hergestellt werden können.

  • Wassertemperatur: 25° bis 30°C
  • pH-Wert: 4.5 bis 6.5
  • Gesamthärte: 2° bis 10° dGH
  • Mindestaquariengröße: 240 Liter

Verwandte Arten

Änderungen vorschlagen

Du hast nicht alle wichtigen Infos zu Aequidens rondoni gefunden? Du kannst uns helfen, weitere Details zu ergänzen? Dann schreib uns dein Feedback!