Logo von Einrichtungsbeispiele.de
Hier werden 8.794 Aquarien mit 154.806 Bildern und 1.902 Videos von 18.313 Aquarianern vorgestellt
Wir werden unterstützt von:

Aquarium Beispiel 1614 von Stephan Münker

Kein Userfoto vorhanden
Ort / Land: 
Eggenfelden / Germany
Aquarianer seit: 
02.2005
Frontansicht

Beschreibung des Aquariums

Grösse:
80x35x40 = 112 Liter
Letztes Update:
15.03.2006
112l Becken
Der 1. Tag

Dekoration

Bodengrund:
Aqualit Bodengrund, als lehmhaltigen Langzeitdünger und unterste Bodenschicht, mit ca. 3cm Dicke.
Darüber Natalit, mit ca. 5cm Schichtdicke, ein Lavagranulat mit der Körnung 5-10mm, viel zu grob, was ich leider erst zwei Wochen nach Einrichten des Beckens erfahren habe. Mir wurde das Lavagranulat ohne entsprechenden Hinweis im Zoofachgeschäft verkauft :(.
Deswegen habe ich noch eine ca. 3cm dicke Schicht schwarz/weißen Kies, mit der Körnung 1-2mm aufgebracht.
Aquarienpflanzen:
Für den Hintergrund und die Seitenbepflanzung Ceratophyllum demersum, Bacopa australis, Sagittaria subulata und Hydrocotyle verticilata.
Für den Vordergrund glossostigma elantioides und Hemianthus.
Vor dem großen linke Stein, Mycranthemum umbrosum und als Aufsitzer einige Bolbitis heudelotii.
Crunum calamistratum.
Vorne rechts ist noch eine Microsorum pteropus auf einer Wurzel.
Als Schwimmkraut habe ich Muschelblumen und Hydrocotyle leucocephala und Utricularia spec.
Weitere Einrichtung: 
Schwarze Steine in verschiedenen Größen, vermutlich Marmor, aus der Riviera.

Aquarien-Technik

Beleuchtung:
2x 18 Watt, Tritone und FloraGlo, morgens von 8-12 Uhr, dann eine Beleuchtungspause bis um 16 Uhr und wieder beleuchtet von 16-24 Uhr und 2x18 Watt, Sera Daylight und Sera Plant, wobei zwei Leuchten jeweils um eine Stunde versetzt zu den anderen Beiden ein/aus geschaltet werden.
Filtertechnik:
Aussenfilter von JBL CristalProfi 120
600l/h, für Becken bis 120l mit einem Volumen von 5l.
Gefüllt mit Biobällen, keramischen Röllchen, drei verschieden dichten Schaumstoffmatten und einer abschliessenden Vliesmatte.
Weitere Technik:
Co² Anlage incl. Nachtabschaltung, läuft durchgehend von 8-20 Uhr.
Co² Dauertester, Thermometer und Stabheizung.

Besatz

Ca. 40 Guppys (Poecilia reticulata).
8 Ohrgitter Harnischwelse (otocinclus)
3 Epyplatys dageti (2m/1w)
Ohrgitter Harnischwels (Otocinclus)
Die Otis ;)
Otis zum3.
Otis zum4.
Die Müllschlucker

Wasserwerte

PH 7
KH 12
GH 15
Po4 0
No³ 0-10mg/l
No² n.n.
Fe 0,05-0,1mg/l
Co² 20-25mg/l
getest mit Tropftest.

Temperatur 25°C

Futter

Lebendfutter Artemia, weiße Mülas; Gefrierfutter Lobstereier, scharze Mückenlarven, weiße Mückenlarven, rote Mückenlarven, Artemien und Cyclops und Bosmidien; JBL Hauptfutter Novo Grano Mix Mini, JBL Novo Grano Color Mini und Novo Fect Tabs.

Infos zu den Updates

Sämtliche Bilder und Werte aktualisiert.

User-Kommentare

J.Liebold am 20.02.2006 um 01:18 Uhr
Bewertung: 10
super becken, gefällt mir sehr gut!
bei beleuchtungspausen, treibe ich mit luft co2 aus!
geht ja bei bio nicht anders !
gruß jens
Stephan Münker am 12.10.2005 um 23:41 Uhr
Hallo Jonas,
ein neues Oto Bild wie versprochen ;)
Hallo Kai,
ich habe dem Guppy Männchen 3 Damen spendiert, jetzt kann er sich austoben ;)
Gruß, Stephan
Stephan Münker am 09.10.2005 um 20:40 Uhr
*Grins* die kleinen Otos sind etwas Kamerascheu und lassen sich nicht wirklich gerne bei Ihren Aktivitäten fotografieren aber ich reiche schon noch welche nach-wirst schon sehen ;)
Ansonsten danke für die Blumen, dieses Becken ist im Sommer in meinem Kopf enstanden, lange bevor ich das AQ gekauft habe ;)
Ich habe im Urlaub ca 65 Kg Gestein gesammelt und ein bisschen davon in diesem AQ "verbaut" ;)
Gruß, Stephan
Jonas H am 09.10.2005 um 20:36 Uhr
Bewertung: 10
Hi stephan.
Wieder ein supper Becken! Ich fordere aber mehr Bilder, besonders von den Welsen ;-). Statt den Crystal Red würde ich dir amanos empfehelen - die fressen faden und grünalgen und sehen auch schick aus.
Stephan Münker am 09.10.2005 um 17:21 Uhr
Mich würde noch interessieren, wie die 90% Bewertung bei der Deko im Bezug zum Besatz zu verstehen ist ?
Gruß, Stephan
< 1 2 >  
In diesem Einrichtungsbeispiel stellt der User Stephan Münker das Aquarium 'Becken 1614' vor. Das Thema 'Klassisches Gesellschaftsaquarium' wurde nach bestem Wissen und Gewissen durch den Aquarianer umgesetzt und soll den gepflegten Tieren ein möglichst artgerechtes Leben ermöglichen.
Online seit dem 18.09.2005
Copyright der Fotos und Texte liegt ausschließlich beim User Stephan Münker. Eine Verwendung der Bilder und Texte ist ohne Zustimmung des Users selbst nicht erlaubt.
Wenn dir die Inhalte dieser Seite gefallen, dann teile sie jetzt mit deinen Freunden. Danke!
Partner für Aquarientiere
Partner für Aquariumlicht
Partner für HMF-Filter
Partnershop
Partner für Aquarienbau