Die Community mit 19.060 Usern, die 9.068 Aquarien, 27 Teiche und 33 Terrarien mit 162.247 Bildern und 2.335 Videos vorstellen!

Aquarium Beispiel 1488 von Marcus Lacroix

Beispiel
Ort / Land: 
78467 Konstanz / Deutschland
Aquarianer seit: 
2000
Aquarium Hauptansicht von Becken 1488

Beschreibung des Aquariums

Typ:
Größe:
120 x 45 x 50 = 260 Liter
Letztes Update:
13.11.2006
Besonderheiten:

3D-Rückwand

Dekoration

Bodengrund:

ca. 3 cm feiner Quarzsand

Aquarienpflanzen:

mehrere Vallisneria

Cryptocoryne

Anubias

2 Mooskugeln

Pflanzen im Aquarium Becken 1488
Weitere Einrichtung: 

ca. 40 Kilo Loch- und anderes Gestein

1 ausgehöhlte Kokosnuss (Zoofachhandel) als zusätzliches Versteck

Dekoration im Aquarium Becken 1488

Aquarien-Technik

Beleuchtung:

1 x 38 Watt Interpet TriPlus

1 x 38 Watt Interpet BlueMoon

Beleuchtungsdauer: 12 h/Tag

Filtertechnik:

JBL Cristal Profi 500

Weitere Technik:

1 Strömungspumpe 600 l/h

Oberflächenabzug

Jäger-Reglerheizer 125 Watt

Technik im Aquarium Becken 1488

Besatz

1/4 Melanochromis auratus

1/2 Pseudotropheus demasoni

1/2 Labidochromis ´yellow´

1/2 Labidochromis ´perlmutt´

3 Zebra-Rennschnecken

einen ganzen Stall voll Turmdeckelschnecken

Besatz im Aquarium Becken 1488

Wasserwerte

PH 8, 0

KH 8

GH 12

NO3 15

NO2 0

Temp. 24-26 Grad

Futter

div. Flockenfutter

JBL Novo Rift

TetraPhyll

Frostfutter (Cichliden Mix)

gelegentlich etwas Gemüse (Paprika etc.)

Sonstiges

Wasserwechsel 40 Liter wöchentlich

Infos zu den Updates

So, hab mir die Kritik in Sachen Filter zu Herzen genommen und den 250er durch einen 500er ersetzt. Der schafft 1200 Liter pro Stunde weg. Krieg ich jetzt ein Sternchen mehr ...?

User-Kommentare

Alle Antworten einblenden
Björn Bönsch am 23.10.2006 um 23:45 Uhr
hiho
gerngeschehen :) wenn du magst darfst du auch gerne mal was zu meinem becken schreiben ... bin doch immerwieder erfreut über kritik oder lob ;)
gruss
björn
Marcus Lacroix am 19.10.2006 um 19:00 Uhr
Hi Björn,
danke für Deine konstruktive Kritik. Der 250er von JBL schafft 700 Liter pro Stunde, also eher die untere Grenze. Meine Demasonis fressen übrigens wie die Scheunendrescher alles, was ich ihnen vorsetze. Aber mit Deinem "Salat-Gemüse-Obst-Hinweis" hast Du natürlich ganz ohne Zweifel recht.
Grüssle
Björn Bönsch am 19.10.2006 um 00:08 Uhr
Bewertung: 6
hiho ... also die rückwand finde ich recht schön :) die steinaufbauten könntest du allerdings ruhig noch ein wenig nach oben hin erweitern vielelciht noch 10-20kg !? (meine meinung) die kokusnuss höhle würde ich an deiner stelel weglassen finde diese irgendwie unpassend , aber das musst du selbst entscheiden beim besatz finde ich die perlmutt und yellow recht passend und schön ... bei demansoni bin ich nicht sicher da diese teilweise doch recht heikel bei der ernährung sind (vorwiegend fressen sie nur aufwuchs und verweigern oft grössere "flocken") vielleicht wäre da ein artbecken besser für geeignet ... die auratus sind hart an der grenze von der beckengrösse her denke ich .
bei deiner filterung habe ich leider keine ahnung wieviel liter der filter in der std. schafft als richtlinie sollte man aber von 3mal das beckenvolumen in der std ausgehen also ca. 800l
in deinem futter entdecke ich leider keinen salat oder gemüse ... reich deinen rackern ruhig mal ein wenig gurke paprika , erbsen , spinat , apfel ... usw.
allem in allem aber ein recht gut anzusehendes becken nicht zu hell ...gefällt mir gut :)
gruss
björn
< 1 >
In diesem Einrichtungsbeispiel stellt unser Mitglied Marcus Lacroix das Aquarium 'Becken 1488' vor. Das Thema 'Malawi' wurde nach bestem Wissen und Gewissen durch den, bzw. die AquarianerIn umgesetzt und soll den gepflegten Tieren ein möglichst artgerechtes Leben ermöglichen.
Copyright der Fotos und Texte im Aquarium-Beispiel 'Becken 1488' mit der ID 1488 liegt ausschließlich beim User Marcus Lacroix. Eine Verwendung der Bilder und Texte ist ohne Zustimmung des Users selbst nicht erlaubt.
Online seit dem 10.08.2005
Wir werden unterstützt von:
LedAquaristik.de
Aquarienkontor
HMFShop.de
Aquaristik CSI