Logo von Einrichtungsbeispiele.de
Du findest hier 8.900 Aquarien, 25 Teiche und 24 Terrarien mit 158.778 Bildern und 2.042 Videos

Aquarium Beispiel 1348 von Thomas Fruth

Kein Userfoto vorhanden
Ort / Land: 
Hattenhofen / Deutschland
Aquarianer seit: 
1997
Aquarium Hauptansicht von Becken 1348

Beschreibung des Aquariums

Typ:
Grösse:
120x40x50 = 240 Liter
Letztes Update:
13.03.2006

Dekoration

Bodengrund:
feiner Aquariensand.
Aquarienpflanzen:
2 Anubiasarten und nochmal 2 andere, weiß nicht genau wie die heißen.
Weitere Einrichtung: 
ca. 10 kg asiat. Lochgestein und 20-30 kg Kalkgestein.

Aquarien-Technik

Beleuchtung:
2x38 Watt.
Filtertechnik:
Eheim Profesoinell 2224 ca. 700 Liter/Stunde
Eheim Profesionell 2324 Thermofilter ca. 700 Liter/Stunde und 150 Watt Heizleistung.
Weitere Technik:
Membranpumpe mit Ausströmer, diese läuft aber nur Zeitweise.
Diffusor als Filterauslauf, zur Strömugsverstärkung und zur Sauerstoff anreicherung.
Kaltlichtkatode als Mondlicht, wird eine halbe Stunde vor der Tagesbeleuchtung eingeschaltet und eine halbe Stunde nach der Tagesbeleuchtung ausgeschaltet.

Besatz

Copadichromis borleyi Kadango 1/2
Nimbochromis Venustus 1/3
Cobadichromis Azareus 1/1
Yellows 1/2
Auroras 1/1
Antennenwels 10

Wasserwerte

Ph: 7, 8
Gh: 16
Kh: 10
Nirtat: 30
Nitrit: 0
Temp: 25 C

Futter

Tetra Min, Tetra Rubin, Hikari Cichlid Excel, Tetra Cichlid Sticks,
Frostfutter: Artemia, Cichlid-Diät, weiße und ab und zu auch rote Mückenlarven.

Infos zu den Updates

12.7.05: Zweiter Filter (Thermofilter) installiert und Besatzändrung,
ein Kadango Männchen raus und zwei Weibchen rein, nochmal ein Venustus Weibchen rein und ein Paar Auroras rein !!!

User-Kommentare

Tom am 12.07.2005 um 14:08 Uhr
Bewertung: 1
Hallo Thomas,
dass die Fische zusammenpassen, darüber kann man geteilter Meinung sein. So ganz schlecht ist die Zusammenstellung sicher nicht.
Dass du Venustus oder Copadichromis in so einem winzigen Becken hältst, obwohl die Tiere schon über das juvenile Stadium hinaus sind, grenzt dagegen an Tierquälerei und die Tatsache, dass du auch noch weitere Tiere dazusetzt ist schon ziemlich ignorant gegenüber den Ratschlägen und Hinweisen, die du schon vorher bekommen hast.
Grüße, Tom.
Thomas Fruth am 17.06.2005 um 12:33 Uhr
Also ich hab den kompletten BEsatz von einem erfahrenen Züchter, der die selbe arten alle zusammen in einem BEcken pflegt und es wunderbar funktioniert, wenn sie sich bei ihm nicht wohlfühlen würden, würde es ja nicht so viel Nachwuchs geben !!!
Bei mir sind sie jetzt seit Montag imBecken und fühlen sich sichtlich wohl !!!
Meiner Meinung reicht es wenn das Aquarium pro Stunde drei mal umgewälzt wird !!!
< 1 >  
In diesem Einrichtungsbeispiel stellt der User Thomas Fruth das Aquarium 'Becken 1348' vor. Das Thema 'Malawi' wurde nach bestem Wissen und Gewissen durch den Aquarianer umgesetzt und soll den gepflegten Tieren ein möglichst artgerechtes Leben ermöglichen.
Online seit dem 09.06.2005
Copyright der Fotos und Texte liegt ausschließlich beim User Thomas Fruth. Eine Verwendung der Bilder und Texte ist ohne Zustimmung des Users selbst nicht erlaubt.
Wenn dir die Inhalte dieser Seite gefallen, dann teile sie jetzt mit deinen Freunden. Danke!
Partnershop
Partner für HMF-Filter
Partner für Aquarienbau
Partner für Aquarientiere
Partner für Aquariumlicht
Wir werden unterstützt von: