Die Community mit 19.355 Usern, die 9.135 Aquarien, 32 Teiche und 44 Terrarien mit 164.582 Bildern und 2.464 Videos vorstellen!
Neu
Login

Aquarium Malawi-Lavabiotop von Hydropneumat

Userinfos
Betreibt das Hobby seit:
30 Jahren
Malawibecken

Beschreibung des Aquariums

Typ:
Malawi
Läuft seit:
März 2019
Größe:
200x60x60 = 720 Liter
Letztes Update:
07.09.2021

Besonderheiten:

Aquarium ist von Meduza6 mit hochauflösendem Photo als Hintergrund, welches in das Glas integriert wurde.

Dekoration

Bodengrund:

75kg Schicker-Mineral Sand natur in der Körnung: 0, 7-1, 25

Aquarienpflanzen:

Ich habe mit 10 Mooskugel begonnen, war mir aber immer noch zu kahl. Die wurden dann aber auch leider immer zerrupft. Nun habe ich Anubia barteri und Javafarn mit eingesetzt. Ich möchte auf alle Fälle einige grüne Tupfer im Becken und den Fischen gefällt es auch, da sie diese oft als Deckung nutzen.

Weitere Einrichtung:

80 kg Lavagestein. Große (40 cm), Mittlere (30 cm) und Kleine (20-10 cm). Es wurde vorher bearbeitet, d.h. abgeschliffen, entgratet und mit Kärcher abgesprüht. Nun ist es inzwischen mit einer leichten Algenschicht bewachsen. Die Fische lieben es und es hat sich wirklich noch nie einer verletzt. Ich weiß gar nicht warum so ein Hype darum gemacht wird. Es gibt nix besseres, man kann super Höhlen bauen und die Malawis können sich gute Reviere abstecken. Die Lava-Steine sind nur halb so schwer wie normale Steine und geben den Bakterien eine gute Substanz zum Besiedeln.

Unter den Steinen habe ich als Schutz Styrodurplatten mit einer Dicke von 1 cm gelegt.

Aquarien-Technik

Beleuchtung:

LED von LiWeBe:

1x 190 Scaping Light Biotop (im Hintergrund und da etwas weiss und mehr rot betont)

1x 155 Scaping Light nature (im Vordergrund und da weiss)

insgesamt 270 Watt, wovon ich aber in der Spitze maximal 50% nutze. Ich habe

Sonnenaufgang und -untergang eingestellt und ab 22 Uhr für 2 Stunden Mondlicht

in Summe beleuchte ich 14 Stunden

gesteuert wird das alles durch einen Scaping Light Controller

Filtertechnik:

gefiltert wird über 2 Außenfileter:

1x Eheim Prof ll (2026) - 950 l/h

1x Eheim Prof 3 (2075) - 1250 l/h

im Aquarium habe ich am Ansaugbereich je einen Vorfilter von Eheim, die ich bei jedem Wasserwechsel reinige, die Aussenfilter werden 2 x im Jahr gesäubert, aber nie zur gleichen Zeit.

Weitere Technik:

1x Sauerstoffpumpe von Eletek - ist sehr leise, da sie über eine elektromagnetische Welle angetrieben wird. Tausendmal besser/leiser als eine Membranpumpe. Sie läuft solange wie das Licht an ist.

2 Strömungspumpen:

2x 350 Maxspect Gyre - laufen beide je abwechselnd mit zeitlich unterschiedlichen Stärken (von 20-40 %), in der Nacht wird die Strömung auf 10% runtergefahren.

2 Regelheizer von Jäger mit je 200W

Die Wassertemperatur beträgt 25 Grad und wird mit einem elektrischen Thermometer gemessen.

Besatz

7 Labidochromis sp. yellow

3/3 Aulonocara firefish

2/3 Haplochromis moorii

3 Synodontis njassae

Besatz im Aquarium Malawi-Lavabiotop
Besatz im Aquarium Malawi-Lavabiotop
Besatz im Aquarium Malawi-Lavabiotop
Besatz im Aquarium Malawi-Lavabiotop
Besatz im Aquarium Malawi-Lavabiotop
Besatz im Aquarium Malawi-Lavabiotop
Besatz im Aquarium Malawi-Lavabiotop
Besatz im Aquarium Malawi-Lavabiotop
Besatz im Aquarium Malawi-Lavabiotop
Besatz im Aquarium Malawi-Lavabiotop

Wasserwerte

Karbonathärte: 8

ph-Wert: 7, 5

Nitrat: 25

Phosphat 0, 25

Futter

Granulat:

Spirulina, A-Stax-Carotinoid, Aquatic nature african cichlid color und

Frostfutter

Videos

Video Malawi Barsche von Hydropneumat (TW2CEulXhn0)

Sonstiges

großer Wasserwechsel: 70% alle 14 Tage

die andere Woche - kleinerer Wasserwechsel ca. 50%

In diesem Einrichtungsbeispiel stellt unser Mitglied Hydropneumat das Aquarium 'Malawi-Lavabiotop' mit der Nummer 41310 vor. Das Thema 'Malawi' wurde nach bestem Wissen und Gewissen durch den, bzw. die AquarianerIn umgesetzt und soll den gepflegten Tieren ein möglichst artgerechtes Leben ermöglichen.

Copyright der Fotos und Texte im Aquarium-Beispiel 'Malawi-Lavabiotop' mit der ID 41310 liegt ausschließlich beim User Hydropneumat. Eine Verwendung der Bilder und Texte ist ohne Zustimmung des Users selbst nicht erlaubt.

Online seit dem 15.11.2019