Logo von Einrichtungsbeispiele.de
Hier werden 8.818 Aquarien mit 155.226 Bildern und 1.937 Videos von 18.384 Aquarianern vorgestellt

Aquarium Malawi von cracky

Kein Userfoto vorhanden
Stand 14.12.10 weitere bilder volgen

Beschreibung des Aquariums

Typ:
Läuft seit:
01.10.2010
Grösse:
200*40*50 = 400 Liter
Letztes Update:
23.06.2011
Besonderheiten:
das becken ist eine sonderanfertigung aus 12 mm glas von tromsa aquarien

das Becken ist auf stoß geklebt und mit einer sicherheitsnat versehen
becken alt
Stand 25.12.10

Dekoration

Bodengrund:
feinen feuergebrannten quardsand aus dem baumarkt 0, 1-1, 0 mm (für aquarien geeignet)
Aquarienpflanzen:
anubia die bei mir sehr gut wächst
Weitere Einrichtung: 
eingerichtet mit naturschiefer passt sehr gut zur beleuchtung und zur rückwand
becken alt
Stand 25.12.10

Aquarien-Technik

Beleuchtung:
2 aufsetztleuchten von dennerle nano light mit je 8 watt nur die linke und rechte seite des beckens beleuchtet
Filtertechnik:
Eheim Professionel 3 2075 für Aquarien bis 600 Ltr.

Pumpenleistung 1250 l/h

Förderhöhe 1.80

Filtervolumen 6, 5 L

Leistungsaufnahme 16 Watt

Eheim Proffessionel 1 2224 für Aquarien bis 250Ltr.

Pumpenleistung 700 l/h

Förderhöhe 1, 5

Filtervolumen 3, 0

Leistungsaufnahme 8 Watt

Umwälzleistung 500 l/h
Weitere Technik:
300 watt jäger heizstab
Technik im Aquarium Malawi
Technik im Aquarium Malawi

Besatz

aulonocara baenschi 1/4

aulonocara red rubin 1/4

sciaenochromis fryeri 2/3 hatten leider nur 3w

otopharynx lithobates black orange dorsal 2/4
becken alt
becken alt
becken alt
becken alt
becken alt
becken alt
becken alt
Stand 25.12.10
Stand 25.12.10
Stand 25.12.10
Stand 25.12.10
Stand 25.12.10
Stand 25.12.10
Stand 25.12.10

Wasserwerte

ph 8, 0

o2 8 mg/l

no2 kleiner als 0, 3 mg/l

kh 8

nh3, nh4 0 mg/l

no3 0 mg/l

jeden sonntag 50 %tiger wasserwechsel

Futter

tropical cichlid spirulina

tetra cichlid shrimp sticks

jbl novo stick M

tropical cichlid red&green

Infos zu den Updates

die beleuchtug wurde gewechselt es ist jetzt nur noch eine röhre jbl tropic mit 4000kelvin drinne

die einrichtung wurde geändert den fischen tuts augenscheinlich gut

bilder der neuen einrichtung eingestellt

06, 12, 2010 beleuchtung komplett umgestellt hängeleuchte weg und dafür 2 aufsetzleuchten von dennerle mit je 8 watt die nur die linke und rechte seite des beckens beleuchtet die steinaufbauten sind fast komplett dunkel bilder volgen heute aben

14.12.10 becken mit frischen steinen aus dem münster gestaltet die rückwandfolie angebracht baue doch keine selber , weil mir dan soviel schwimmraum verloren geht die linke und rechte seite grau anstatt blau gestrichen ist nicht so künstlich und passt besser zur einrichtung. neues foto eingesetzt weiter folgen später

14.12.10 kleine noname strömungspumpe eingebaut und nur auf die wasseroberfläche gerichtet zur oberflächenbewegung

25.12.10 neue bilder von der aktuellen einrichtung eingestellt und eine blende gebaut das dass licht nicht so blendet

25.12.10 wie macht ihr so gute bilder von den fischen meine hauen immer ab????

27.12.10 otopharynx lithobates black orange dorsal 2/4 eingestezt

der einrichtung noch etwas mehr steine zugefügt und auf anraten die anubis auf den steinen festgebunden bilder folgen heute abend

02.01.11 50 prozent wasserwechsel gemacht

09.01.11 50 prozent wasserwechsel gemacht

10.01.11 aulonocara red rubin hat bauchwassersucht

11.01.11 aulonocara red rubin ist leider verstorben

16.01.11 50 prozent wasserwechsel

23.01.11 50 prozent wasserwechsel gemacht und schon 5 jungtiere entdeckt

besatzänderung nach umfärbung ein beanschi hat sich noch als weib rausgestellt

User-Kommentare

Der Schweizer am 25.12.2010 um 23:08 Uhr
Bewertung: 8
Hi Cracky
Dein Becken hab ich wohl bisher echt verpasst :-( Sieht aber echt gut aus - vor allem im Vergleich mit den `Vorher-Pix`!
Was mich ein wenig stört ist, dass Du die Anubias im Topf ins Becken gesetzt hast - wirkt sehr unnatürlich.... Zudem empfinde ich die Geschlechterverhältnisse Deiner Aulonocaras als suboptimal: 1 Bock und 2-3 Weiber pro Art wären passender...
Aber alles in allem ein schönes Becken
Frohe Weihnachten
lG Silvan
Crenii am 08.12.2010 um 09:11 Uhr
Bewertung: 8
Hallo,
sieht schon viel besser aus. Du solltest ruhig Bilder mit der alten Einrichtung zeigen damit man die Veränderung und Entwicklung des Beckens sehen kann. Bist auf einem guten Weg.
Marco O. am 05.12.2010 um 21:16 Uhr
Hi,
es wird immer besser. Tolles Engagement ! Versuche mal die Mitte des Beckens komplett abzudunkeln. (etwa 20-25cm)
Ich glaube, es sieht sehr gut aus, wenn der Steinaufbau nur links und rechts beleuchtet ist. Dann hast Du insgesamt 3 dunklere Zonen im Tank geschaffen.
links / mitte / rechts ist es dann dunkeler. Das ergibt bestimmt einen schönen Effekt.
LG Marco
Crenii am 03.12.2010 um 08:08 Uhr
Hmmm, die Deko wirkt etwas wackelig und auch unnatürlich.
Da hat das Becken noch Luft nach oben.
Die Schreckhaftigkeit deiner Fische kann natürlich auch an der spärlichen Deko liegen.
Gruß aus Hannover
cracky am 02.12.2010 um 18:27 Uhr
ja die rückwand ist grade in der start phase.
die steinaufbauten werden noch erweitert wenn ich wieder an den see komme wo es diesen naturschiefer gibt
die beleuchtung muss ich eh noch verändern die farben der fische sind mir zu unnatürlich hab hier noch ein jbl tropic röhre werde diese mal ausprobieren
p.s. wie lange dauert es bis die fische nicht mehr so ängstlich (schüchtern) sind
< 1 2 >  
In diesem Einrichtungsbeispiel stellt der User cracky das Aquarium 'Malawi' mit der Nummer 18365 vor. Das Thema 'Malawi' wurde nach bestem Wissen und Gewissen durch den Aquarianer umgesetzt und soll den gepflegten Tieren ein möglichst artgerechtes Leben ermöglichen.
Online seit dem 21.11.2010
Copyright der Fotos und Texte liegt ausschließlich beim User cracky. Eine Verwendung der Bilder und Texte ist ohne Zustimmung des Users selbst nicht erlaubt.
Wenn dir die Inhalte dieser Seite gefallen, dann teile sie jetzt mit deinen Freunden. Danke!
Partnershop
Partner für Aquarientiere
Partner für Aquariumlicht
Partner für HMF-Filter
Partner für Aquarienbau
Wir werden unterstützt von: