Die Community mit 19.197 Usern, die 9.113 Aquarien, 29 Teiche und 25 Terrarien mit 162.889 Bildern und 2.395 Videos vorstellen!
Neu
Login

Aquarium Becken 25557 von Sven 76

Beispiel
Aquarianer seit: 
2011
Aquarium Hauptansicht von Becken 25557

Beschreibung des Aquariums

Typ:
Malawi
Läuft seit:
Dezember 2012
Größe:
160x50x50 cm = 400 Liter
Letztes Update:
20.05.2013

Besonderheiten:

Es wurde eine Übergangszone nachempfunden. Die Rückwand wurde aus Styrodurplatten selbst hergestellt. Davor Steinaufbauten mit vielen Höhlen und Spalten.

Aquarium Becken 25557

Dekoration

Bodengrund:

Weißer und schwarzer Aquarienkies wurden im Verhältnis 2:1 gemischt. Körnung ca. 1, 4 mm.

Der Kies wirkt auf einigen Bildern heller als er wirklich ist, lasst euch davon nicht irritieren.

Aquarienpflanzen:

Anubias und einige Vallisneria spiralis

letztere wurden aber regelmäßig von den Bewohnern gerupft.

Wenn sie sich nicht erholen, nehme ich sie wieder raus.

Auf den Bildern ist noch Javafarn zu sehen, der mittlerweile entfernt wurde.

Weitere Einrichtung:

ca. 70 kg Pagodengestein

Steinaufbauten

Aquarien-Technik

Beleuchtung:

eine T5 JBL Solar Ultra Natur Röhre 80 Watt

Beleuchtet wird von 10 - 22 Uhr

Filtertechnik:

Doppelte Innenfilterkammer mit 2 Schaumstoffblöcken von jeweils 480 x 10 x 16 cm.

diese wurden längs geteilt, um die Reinigung zu erleichtern.

Durchfluss 1000 Ltr. pro Stunde.

Weiterhin ein Fluval 205 mit nachgeschaltetem UV-C Klärer.

Im Fluvalfilter wird über Zeolit und Aktivkohle gefiltert.

Weitere Technik:

Eheim/Jäger Heizstab 300 Watt

L-förmig aufgebauter Innenfilter mit Schaumstoffblöcken( Mittel) der Jäger-Heizstab

Besatz

1/3 Metriaclima sp. msobo

1/3 Labidochromis hongi

1/3 Pseudotropheus elongatus mpanga

3/3 Pseudotropheus acei

1/2 Otopharynx lithobates

1/2 Sciaenochromis fryeri

Besatz im Aquarium Becken 25557
Der Chef an `seiner Gurke`
Die anderen Bewohner teilen sich die 2. Gurke
Metriaclima msobo und Labidochromis Hongi
Besatz im Aquarium Becken 25557
Otopharynx lithobates
O. lithobates Weibchen
Sciaenochromis fryeri Mänchen in seiner Höhle
Sc. fryeri Weibchen
brütendes Ps. elongatus Weibchen
Besatz im Aquarium Becken 25557

Wasserwerte

Temperatur 25°C

PH 7.8

KH 11.0

GH 20.0

NO² <0.01

NO³ 10.0

Futter

1 - 2 mal pro Woche Gurke, ansonsten abwechselnd

Garnelenmix

Aquatic Nature Cichlid Excel-food

Aquatic Nature Afr. Cichlid Excel Color

Tropical Malawi Flakes für Mbuna

gelegentlich Frostfutter

Sonstiges

Wasserwechsel: wöchentlich 50%

Infos zu den Updates

Hallo Marco O.,

erstmal danke für deine Empfehlung.

Also was den Innenfilter angeht, habe ich ein Foto eingefügt. Ich benutze die mittleren Filter-matten, da ich bei einem anderen Becken die Erfahrung gemacht habe, dass die Groben von kleinen Jungfischen durchschwommen werden. Diese dann aus der Filterkammer heraus zu fangen, ist schlicht unmöglich.

Zum Futter: Die Malawi-Flaks von Tropical sind schon extra für Mbuna.

Garnelenmix ist ein Futter, welches ich selbst herstelle. Die Zusammenstellung habe ich aus dem

Buch:" Back to Nature Handbuch für Malawi Buntbarsche" von Ad Konings.

Folgende Rezeptur verwende ich: 500 g Garnelen und 500 g grüne Erbsen werden püriert, dazu kommen dann 5 ml Spirulina Flocken, 5 Tropfen Multivitamine und 50 g Gelatine. Nach dem Erkalten, wird die Masse portioniert und eingefroren.

Werde aber die Futterrationen verkleinern.

Zu den Aufbauten:

Steine habe ich noch genug. Werde dann bei nächst bester Gelegenheit noch etwas anbauen.

LG Sven

User-Kommentare

Alle Antworten einblenden
Malawi-Guru.de am 14.05.2013 um 01:35 Uhr
Bewertung: 7

Servus

Und Willkommen bei `einrichtungsbeispiele.de` also so der erste Eindruck rein optisch die gewählten Steine finde ich sehr geil in Verbindung mit der RW allerdings nicht....finde beißt sich total ist zwar Geschmackssache aber finde das Auge ißt ja bekanntlich mit;-)

Aber die Steine finde ich geil!

Ansonsten viel viel Spaß hier bei den Becken der Nation;-)

LG

Flo

< 1 >

In diesem Einrichtungsbeispiel stellt unser Mitglied Sven 76 das Aquarium 'Becken 25557' vor. Das Thema 'Malawi' wurde nach bestem Wissen und Gewissen durch den, bzw. die AquarianerIn umgesetzt und soll den gepflegten Tieren ein möglichst artgerechtes Leben ermöglichen.

Copyright der Fotos und Texte im Aquarium-Beispiel 'Becken 25557' mit der ID 25557 liegt ausschließlich beim User Sven 76. Eine Verwendung der Bilder und Texte ist ohne Zustimmung des Users selbst nicht erlaubt.

Online seit dem 23.01.2013