Die Community mit 19.156 Usern, die 9.101 Aquarien, 29 Teiche und 31 Terrarien mit 162.716 Bildern und 2.362 Videos vorstellen!

Aquarium Wohnzimmer Orinoco von AmazonasFelix

Userinfos
Dezember 2012

Beschreibung des Aquariums

Läuft seit:
August 2012
Größe:
130x50x60 = 390 Liter
Letztes Update:
08.09.2014
Besonderheiten:

Schwarze Hintergrundfolie

Dekoration

Bodengrund:

Ca. 50 Kg feiner Sand Körnung 0, 1-0, 5 mm

Aquarienpflanzen:

2x Seiden- Hängeficus ( Terraristik)

Weitere Einrichtung: 

2x Back to Nature Module

- ein Modul hinterschwimmbar, um keinen Schwimmraum zu verlieren und eine dunkle Ruhezone zu bieten

1x Moorkienwuzel groß

1x Moorkienwurzel mittel

3x Wurzel klein

Die zweite große Wurzel
Dekoration im Aquarium Wohnzimmer Orinoco

Aquarien-Technik

Beleuchtung:

1x Hobby 36w 120cm Freshwater Light ( vorne )

1x Hobby 36w 120cm Actinic Light ( hinten )

Filtertechnik:

HMF Filter

Weitere Technik:

Strömungspumpe Tetra WP 1000

Becken: 200 - 300 Liter

Förderleistung: bis 1000 L/h

Leistung: 25 Watt

Maße (LxBxH): 80 x 52 x 90 mm

Tetratec Regelheizer Ht 300

Volumen: 300-450 L

Besatz

Fischbesatz:

2/3 Geophagus Rio Tapajos Red Head

1/1 Rotrückenskalare

1/0 Xenentodon Cancila

Welse:

1/0 Hypostomus plecostomus

Besatz im Aquarium Wohnzimmer Orinoco
Besatz im Aquarium Wohnzimmer Orinoco
Besatz im Aquarium Wohnzimmer Orinoco
Besatz im Aquarium Wohnzimmer Orinoco
Der erste Nachwuchs
November 2012
Besatz im Aquarium Wohnzimmer Orinoco
Besatz im Aquarium Wohnzimmer Orinoco
Besatz im Aquarium Wohnzimmer Orinoco
Besatz im Aquarium Wohnzimmer Orinoco
Bei der Arbeit ;)

Wasserwerte

Wasserwerte: folgen

Temperatur: ~26*

GH:

KH:

PH:

NO2:

NO3:

Futter

Tetramin XL Flakes

Lebendfutter

Rote Mückenlarven

Sonstiges

Wasserwechsel alle 1-2 Wochen ca. 40-50%

Infos zu den Updates

01.10.2013 - Wiederinbetriebnahme des Beckens, Besatz aktualisiert

User-Kommentare

Alle Antworten einblenden
GoreSlayer am 27.01.2014 um 20:25 Uhr
Bewertung: 9

Hi Felix,

tolle Optik! Mein erster Gedanke war sofort meine eigene Beckeninspiration hier auf EB namens Ajot. In Kombination mit den Geos hast da garantiert geillert :-) Aber genau dafür sind die Becken ja hier da, leider kommst mit dem Volumen nicht ganz mit und ein paar mehr Stöckchenreviergrenzen täten meiner Meinung nach gut. Aber ganz ganz tolles Becken betreibst du da!

Vg Ingo, aluas GoreSlayer

The Pictus catfish am 08.10.2013 um 12:16 Uhr

Schön das es wieder läuft...Gruß heiko

Trooper am 04.06.2013 um 18:45 Uhr
Bewertung: 10

Wow,

find dein Becken wirklich schön und naturgetreu....

Sehr gelungen!

LG Patrick

Lippi am 10.11.2012 um 02:27 Uhr
Bewertung: 10

Hallo Felix,

ich finde die Umsetzung Deines `first Amazonas Dream` sehr gut gelungen! Auch die Fischauswahl ist sehr interessant. Bei den Salmlern musst Du einfach abwarten, ob Sie für Deine `Großen` als Futter überhaupt noch in Frage kommen. Meistens haben die sich an die Salmler gewöhnt, bis sie Ihre Endgröße erreicht haben.

Von mir bekommst Du die volle Punktzahl für Deine Umsetzung!

Gruß Peter

GGuardiaNN am 24.09.2012 um 14:18 Uhr
Bewertung: 8

Hallo Felix,

optisch und technisch (deshalb auch "noch" ne 8 für Einrichtung, Beleuchtung und Filterung) gut gelungene Einrichtung, ich würde sagen inspieriert durch das Geophagenbecken von Ajot, aber leider nur 1/3 dessen Grösse. Allerdings wäre etwas mehr Wurzelholz und ein paar Steine mehr als Sichtschutz und zur Revierbildung noch schöner gewesen. Für die Back-to-Nature Module wäre ein etwas breiteres Becken auch besser geeignet gewesen.

Dir ist schon bekannt das Geophagus sp. Tapajos `Red Head` mit Ihren bis zu 20cm Grösse eher zu den Grosscichliden gehören und dann sind Sie unter den Geos auch eher die Rauflustigen und Wilden. Deine 2 Skalare sind ok, da sich das Aufenthaldsgebiet der Geos meist auf die Bodennähe beschränkt. Sehr gut gelungen finde ich allerdings die 20 Neons und die 10 Rotkopfsalmler als "Futterzugabe". Neons liegen während der nächtlichen Ruhephasen nämlich teils auf den Bodengrund herum, Rötköpfe soweit ich das noch weis auch, also ein leichtes Spiel für etwas `grössere` Geophagen diese nach und nach mal zu Erwischen, selbst bei Tage wäre Dies möglich. Bei Geophagen bitte keine kleineren Salmler, oder andere kleinere Beifische einsetzen, diese sollten schon grösser als 6cm sein. Der L 81 ist aufgrund seiner zu erwartenden Grösse von ca. 20cm auch eher was für grössere Becken ab 150cm, genauso wie dein Hypostomus plecostomus

, der ist fast eher was für 2m-Becken. Die Geos bitte nach Paarfindung auf nur 1 Paar reduzieren.

Das Futter muss viel reichhaltiger werden, vor allem im Bereich Frost- und Lebendfutter, nur Xl-Flakes das ist nichts.

Ansonsten ein schönes Aquarium, weiterhin noch viel Spass und Glück damit. Mal sehen wie es sich weiter entwickelt.

LG vom Mich@ aus Gronau, aka. GGuardiaNN

< 1 2 >
In diesem Einrichtungsbeispiel stellt unser Mitglied AmazonasFelix das Aquarium 'Wohnzimmer Orinoco' mit der Nummer 22124 vor. Das Thema 'Südamerika' wurde nach bestem Wissen und Gewissen durch den, bzw. die AquarianerIn umgesetzt und soll den gepflegten Tieren ein möglichst artgerechtes Leben ermöglichen.
Copyright der Fotos und Texte im Aquarium-Beispiel 'Wohnzimmer Orinoco' mit der ID 22124 liegt ausschließlich beim User AmazonasFelix. Eine Verwendung der Bilder und Texte ist ohne Zustimmung des Users selbst nicht erlaubt.
Online seit dem 24.12.2011