Logo von Einrichtungsbeispiele.de
Hier werden 8.568 Aquarien mit 149.160 Bildern und 1.692 Videos von 17.878 Aquarianern vorgestellt
Wir werden unterstützt von:

Aquarium Beispiel 139 von Falko Golembieski

Kein Userfoto vorhanden
Ort / Land: 
Grossraeschen / Deutschland
Aquarianer seit: 
1985
Aquarium Hauptansicht von Becken 139

Beschreibung des Aquariums

Typ:
Grösse:
170x60x60 = 612 Liter
Letztes Update:
21.03.2005
Besonderheiten:
Das Aquarium steht auf einer 20mm Styroporplatte, die Unterkonstruktion ist Eigenbau (40mm starke Winkelprofile, mit Dekorplatten verkleidet). Die Rückwand besteht ebenfalls aus einer 20mm Styroporplatte, diese ist reliefartig ausgearbeitet worden, mit schwarzer Dispersionsfarbe gestrichen und dekoriert.
Aquarium Becken 139
Aquarium Becken 139
Aquarium Becken 139
Aquarium Becken 139

Dekoration

Bodengrund:
hellbeiger Sand mit einer Körnung von 0,5-1mm, geringfügig durchmischt mit braun-weißen Kies 1-2mm
Aquarienpflanzen:
Anubias nana und Cryptocoryne
Pflanzen im Aquarium Becken 139
Weitere Einrichtung: 
Zwei Felsaufbauten bis zur Wasseroberfläche, bestehend aus blau-grauem Quarzporphyr in Verbindung mit braunem Schotter und farblich passenden Feldsteinen, außerdem als Dekoration eine alte versteinerte Wurzel (beeinträchtigt wider Erwarten die Wasserqualität nicht negativ).

Aquarien-Technik

Beleuchtung:
Zum Einsatz kommen 4 Leuchtstoffröhren je 30 Watt mit unterschiedlichen Spektren, diese geben wie man sieht in Summe einen sehr schönen tageslichtähnlichen Farbton, der die Farben der Fische sehr gut zur Geltung bringt. Gesteuert wird die Beleuchtung über eine programmierbare Schaltuhr, unterschiedlich zwischen 10-12 Stunden, wobei Mittwochs erst ab 14 Uhr für 7 Stunden beleuchtet wird.
Filtertechnik:
Gefiltert wird permanent über zwei Außenfilter: Fluval 404 mit einer Pumpenleistung von 1300l/h und einem Filtervolumen von 8,5l in Verbindung mit einem Oberflächenabsauger von Eheim und einem Fluval 204 mit einer Pumpenleistung von 680l/h und einem Filtervolumen von 4,6l. Das macht in Summe eine Pumpenleistung von 1980l/h bei einem Filtervolumen von 13,1l.
Zusätzlich habe ich auf der Gegenseite einen Fluval 4Plus als Innenfilter/Strömungspumpe mit einer Pumpenleistung von 1000l/h laufen.
Weitere Technik:
Zu den Pumpen läuft noch eine Membranluftpumpe Wisper mit. Ein Regelthermometer heizt das Becken tagsüber auf 26°C auf, wird über die Beleuchtungsschaltuhr nachts mit abgeschaltet. Nach meiner Erfahrung ist ein Absenken der Temperatur über Nacht um einige Grad gut für die Vitalität der Fische.

Besatz

Ich habe das Aquarium im Dezember 2003 neu als reines Tropheus-Becken mit Jungfischen 4-6cm eingerichtet.

Derzeitiger Besatz:

11 Stück Tropheus moori bulu point
10 Stück Tropheus moori ilangi
12 Stück Tropheus duboisi maswa

Weiterhin tummeln sich diverse Ancistrus-Arten darin.
Besatz im Aquarium Becken 139
Besatz im Aquarium Becken 139
Besatz im Aquarium Becken 139
Besatz im Aquarium Becken 139

Wasserwerte

Wasserwechsel wöchentlich zu 40-50%.
Temperatur: 26°C
pH: 8,2
KH: 15
GH: 10
NO2: nicht messbar
NO3: 25

Futter

OSI Spirulina Flocke

Sonstiges

Angefangen habe ich vor 15 Jahren mit südamerikanischen Buntbarschen und einem 120-Liter Aquarium. Gestört hat mich an diesen interessanten Fischen ihre Eigenheit, das Aquarium nach ihren Gesichtspunkten ständig umzuändern (wühlen) sowie ihre Aggressivität, wenn sie Jungfische führen. Durch einen Bekannten bin ich dann 1986 das erste mal auf Malawis gestoßen war nach einem Besuch von seinem Malawibecken fasziniert. Er stellte mir damals aus seinen Nachzuchten meinen damaligen Malawi-Anfangsbestand zusammen. Ich bin bis heute immer wieder über die Farbenpracht und das interessante Verhalten dieser relativ pflegeleichten Fische begeistert und kann sie jedem empfehlen. Im Dezember 2003 habe ich mich dann entschieden, ein reines Tropheus-Artenbecken einzurichten.

Infos zu den Updates

Update März 2005:
- die Beleuchtung und die Beleuchtungddauer wurden reduziert
- der Tropheus-Besatz liegt derzeit bei 33 Tieren
- der ph-Wert liegt seit einem Jahr relativ konstant bei 8,2
- Bilder der Fische aktualisiert

User-Meinungen

Falko Golembieski schrieb am 20.01.2004 um 16:23 Uhr
Bewertung: - keine -
Danke für die Anregungen. Den Gesteinsmix habe ich etwas entschärft, farblich zu auffällige Steine ausgesondert. Der Gesamteindruck des Aquariums sollte aber erhalten bleiben, da ich nicht unbedingt zur "Lochsteinfraktion" gehöre :-).
Die Wurzel habe ich auch etwas anders plaziert, sie wirkt jetzt nicht mehr so dominant.
Desweiteren filtere ich jetzt zusätzlich mit einem Fluval4Plus Innenfilter/Strömungspumpe gegenüber den Außenfilter mit 1000l/h.
Zusätzlich einige Bilder meiner jungen Tropheus. Wenn sie ausgefärbt sind, werde ich die Bilder aktualisieren.
Andreas Buttler schrieb am 20.01.2004 um 10:58 Uhr
Bewertung:
 
 
 
 
 
 
 
 
ein sehr schönes becke, vor allem mal wieder etwas andere Steine, vielleicht könntest du ja noch ein paar mehr bilder deiner fische rein stellen
Dirk Lehmann schrieb am 17.01.2004 um 13:02 Uhr
Bewertung:
 
 
 
 
 
 
 
 
Mir gefällt das Aquarium sehr gut und mit der ausführlichen Beschreibung ein gelungenes Einrichtungsbeispiel. Jetzt würde ich gerne mehr Bilder sehen, wo du den Gesteins-Mix entschärft hast. Apropos Mix, die Wurzel macht für die Welse einen Sinn; ich würde sie aber etwas verstecken. Aber das ist reine Geschmackssache.
Tom schrieb am 12.01.2004 um 19:54 Uhr
Bewertung:
 
 
 
 
 
 
Über den Gesteinsmix kann man aus optischen Gesichtspunkten mal wieder geteilter Meinung sein. Auch die Wurzel würde ich nicht reinpacken, aber da die Steine keine scharfen Kanten haben und wenn die Wurzel tatsächlich nicht die Wasserwerte beeinflusst, dann ist da funktionell nichts dagegen zu sagen.
Bei den Wasserwerten würde ich versuchen, den PH-Wert ein wenig zu erhöhen. Das relativ hohe NO3 könnte unter Umständen auf die nach meiner Ansicht etwas schwache Filterung für ein Barschbecken liegen.
< 1 >  
In diesem Einrichtungsbeispiel stellt der User Falko Golembieski das Aquarium 'Becken 139' vor. Das Thema 'Tanganjika' wurde nach bestem Wissen und Gewissen durch den Aquarianer umgesetzt und soll den gepflegten Tieren ein möglichst artgerechtes Leben ermöglichen.
36361 Aufrufe seit dem 18.02.2004
Copyright der Fotos und Texte liegt ausschließlich beim User Falko Golembieski. Eine Verwendung der Bilder und Texte ist ohne Zustimmung des Users selbst nicht erlaubt.
Du willst dein eigenes Aquarium kostenlos vorstellen?
Login:
Passwort:
 
Zufällige Themenseite
Aquarien mit Trichogaster labiosa (Wulstlippiger Fadenfisch)
Aquarien mit Trichogaster labiosa (Wulstlippiger Fadenfisch)
Hier findest du alle wichtigen Infos und viele Beispiele für die Einrichtung eines Aquariums für Trichogaster labiosa (Wulstlippiger Fadenfisch).
Ähnliche Aquarien:
Aquarium
Becken 1206
von Mathias Kern
612 Liter Tanganjika
Aquarium
Becken 1363
von Michael Niedermeier
500 Liter Tanganjika
Aquarium
Standardbecken von Rutschkeaquaristik
von Jens Beier
576 Liter Tanganjika
Aquarium
Tropheus Pfütze
von Warsteiner
728 Liter Tanganjika
Aquarium
Becken 2
von Dirk Lehmann
588 Liter Tanganjika
Aquarium
Moliro - Becken
von Ikolaner
720 Liter Tanganjika
Aquarium
Becken 275
von Fred Kronberg
720 Liter Tanganjika
Aquarium
Becken 2846
von Maik Kämmerer
540 Liter Tanganjika
Aquarium
Becken 1181
von Heiko Kazmierczak
650 Liter Tanganjika
Aquarium
Becken 584
von Marco Sturm
600 Liter Tanganjika
Anzeigen auf
Meine-Fischboerse.de
Skalar
BIETE: Skalar
Preis: 10.00 €
Cyprichromis microlepidotus
BIETE: Cyprichromis microlepidotus
Preis: 16.00 €
Enantiopus Kilesa
BIETE: Enantiopus Kilesa
Preis: 10.00 €
Shopping-Links:
Finde Angebote zu den in diesem Beispiel verwendeten Produkten von folgenden Anbietern:
Folge uns auf
Facebook
YouTube
Twitter
Google+
EB als App
Hol dir jetzt die Einrichtungsbeispiele.de-App für dein Smartphone, Tablet, etc.!
Hol dir dir Einrichtungsbeispiele.de-AppHol dir dir Einrichtungsbeispiele.de-App
Statistik
Besucher Gesamt:
30.725.223
Heute
5.149
Gestern:
9.932
Maximal am Tag:
17.612
Maximal gleichzeitig online:
1.220
8.568
17.878
149.160
1.692
1.009
Partner für Aquarienbau
Partnershop
Partner für HMF-Filter
Partner für Aquarientiere
Partner für Aquariumlicht