Logo von Einrichtungsbeispiele.de
Hier werden 8.769 Aquarien mit 153.840 Bildern und 1.880 Videos von 18.253 Aquarianern vorgestellt
Wir werden unterstützt von:

Aquarium Tropheus to come ... von phenomenon

Kein Userfoto vorhanden
Aquarianer seit: 
2000
Frontalansicht

Beschreibung des Aquariums

Typ:
Grösse:
160x60x60 = 576 Liter
Letztes Update:
31.10.2009
Besonderheiten:
* Standard-Vollglas-Becken
Mittelteil mit komplett zugewachsener Rückwand

Dekoration

Bodengrund:
* Aquariensand 0,2-0,4 mm Körnung
Aquarienpflanzen:
* Vallisneria gigantea
Weitere Einrichtung: 
* Back to Nature Rocky 160 x 60
* Große Flusskiesel in verschiedenen Größen - ca. 30 kg
* Styroporplatte mit 1 cm Stärke, um das Glas vor punktuellen Belastungen zu schützen.

Aquarien-Technik

Beleuchtung:
* Giesemann Stratos Abdeckung mit Razor T-5 Balken 2 x 80 W dimmbar mit Multi-Timer II
* Mondlicht

Beleuchtungszeiten:
09:00-12:00 Dimmung
12:00-18:00 Konstante Beleuchtungsstärke von 100%
18:00-21:00 Dimmung
21:00-23:00 Mondlicht
Filtertechnik:
* Bio-Innenfilter hinter der Rückwand mit Hauptströmung in vertikaler Richtung - Umwälzpumpe Eheim compact+ 3000 mit 3.000 l/h
* Außenfilter Eheim Thermofilter Professionel II 2128 mit 1.050 l/h mit Temperaturanzeige
* Außenfilter Eheim Professionel II 2028 mit 1.050 l/h

Besatz

* 1/2 Ancistrus sp.
* 10/20 Tropheus moorii Livua WF im Anmarsch!!

Wasserwerte

* Wassertemperatur 26°
* PH 8,0
* KH 8°
* GH 11°
* NO3 5 mg/l
* NO2 nicht nachweisbar
* NH3 nicht nachweisbar

* Wasserwechsel wöchentlich 50%

Futter

* Guggenbühl Züchterflocken
* O.S.I. Spirulinaflocken

Sonstiges

* Unterschrank ist ein Aluminiumgestell (marinesystems.de) mit eingezogenen Pressspanplatten, verkleidet mit weißem Plexiglas.

Infos zu den Updates

2009-10-31
* Da die Ocellatus abgelaicht haben und ich nicht Gefahr laufen wollte, dass Junge über den Filtereinlauf hinter die Rückwand gelangen, habe ich sie in ein kleineres Becken umgesetzt.
* Es wurden für das Becken 10/20 Tropheus moorii Livua WF bestellt. Mit dem Einzug der Tiere rechne ich jedoch erst Ende November.
* Die Pelvicachromis pulcher auf dem Foto waren zwecks Neueinrichtung ihres Heimbeckens kurzfristig zu Besuch.

2009-10-14
* Becken läuft seit November 2008.
* Weitere Ocellatus in Planung.

User-Kommentare

Gernot Hensel am 22.10.2009 um 01:00 Uhr
Bewertung:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Die Gestaltung mit dem Huegel in der Mitte finde ich cool. Bleibt es bei den Ocellatus oder kommen noch andere Tanganjikas rein?
gruss
gernot
< 1 >  
In diesem Einrichtungsbeispiel stellt der User phenomenon das Aquarium 'Tropheus to come ...' mit der Nummer 14972 vor. Das Thema 'Tanganjika' wurde nach bestem Wissen und Gewissen durch den Aquarianer umgesetzt und soll den gepflegten Tieren ein möglichst artgerechtes Leben ermöglichen.
Online seit dem 06.10.2009
Copyright der Fotos und Texte liegt ausschließlich beim User phenomenon. Eine Verwendung der Bilder und Texte ist ohne Zustimmung des Users selbst nicht erlaubt.
Wenn dir die Inhalte dieser Seite gefallen, dann teile sie jetzt mit deinen Freunden. Danke!
Du willst dein eigenes Aquarium kostenlos vorstellen?
Login:
Passwort:
 
Ähnliche Aquarien:
Aquarium
Aquestor
von Aquestor
576 Liter Tanganjika
Aquarium
Becken 5405
von Ralf Heinrich
576 Liter Tanganjika
Aquarium
Standardbecken von Rutschkeaquaristik
von Jens Beier
576 Liter Tanganjika
Aquarium
Tropheus Lufubu Paradies
von Markus Walter
576 Liter Tanganjika
Aquarium
Becken 2404
von Frank Schnippering
576 Liter Tanganjika
Aquarium
Becken 2517
von Eva Neuhaus
576 Liter Tanganjika
Aquarium
Becken 883
von Enrico Pinkert
576 Liter Tanganjika
Aquarium
Becken 7284
von Sebastian Klappert
576 Liter Tanganjika
Aquarium
East of Africa
von Elanco72
576 Liter Tanganjika
Aquarium
Becken 23040
von Erik Schoop
576 Liter Tanganjika
Anzeigen auf
Meine-Fischboerse.de
Shopping-Links:
Finde Angebote zu den in diesem Beispiel verwendeten Produkten von folgenden Anbietern:
Folge uns auf
Facebook
YouTube
Twitter
Google+
Partner für Aquarientiere
Partner für HMF-Filter
Partnershop
Partner für Aquariumlicht
Partner für Aquarienbau