Logo von Einrichtungsbeispiele.de
Hier werden 8.749 Aquarien mit 153.535 Bildern und 1.857 Videos von 18.216 Aquarianern vorgestellt
Wir werden unterstützt von:

Aquarium Becken 14238 von tauchteddy

Kein Userfoto vorhanden
Aquarianer seit: 
07.12.2008
Tanganjika Ecke

Beschreibung des Aquariums

Typ:
Grösse:
123 x 87 x 65 cm = 350 Liter
Letztes Update:
19.06.2010
Besonderheiten:
Das AQ ist ein Trigon 350 mit Panoramascheibe von Juwel, das ich nach meinen Vorstellungen modifiziert habe.An den beiden Außenseiten habe ich oben und unten U-Profile angebracht in die ich beklebte Speerholzplatten eingeschoben habe.Das hat den Vorteil der Energieeinsparung und da ich sie immer wieder herausziehen kann hat man eine gute Übersicht bei der Reinigung der Innenfilter.

Dekoration

Bodengrund:
Den AQ -Boden habe ich mit 10mm Styropoplatten beklebt auf die ich die Steinaufbauten gestellt habe. Mit 40 kg hellen Quarzsand der Körnung 0,1-2mm ist der Boden aufgefüllt worden.
Aquarienpflanzen:
Bei den Pflanzen habe ich mich auf wenige Zwerganubias,Javafarn und einer Riesenvallisnerie beschrängt, um so Biotopnah und den Schwimmraum so groß wie möglich zu halten.
Weitere Einrichtung: 
Die Seiten sind mit einer Barschrückwand von der Fa. Steinzeit-Design ausgestattet worden.
Diese Rückwand mit Höhlen kann man nach einiger Zeit nicht mehr von echten Gestein unterscheiden.Die Steinaufbauten sind aus nicht scharfkantigen Lochgestein mit groben einschlüssen von Granit und anderen Steinen.

Aquarien-Technik

Beleuchtung:
Da sich die Standartbeleuchtung nicht einzel schalten läßt, habe ich die zwei 30 Watt Tropical Kongo White von Dennerle mit einer Aluabadeckung versehen die eigentlich als Lichtverstärker dienen soll.Jeweils zur Hälfte auf jeder Leuchtstoffröhre umgedreht angebracht dämmt es das Licht und mann kann den Lichteinfallwinkel so bestimmen das die Tiefenwirkung und der Kontrast noch verstärkt wird.Bei einer Raumtemperatur von 21C braucht man auch keine Zusatzheizung mehr,die beiden Röhren mit der Abdeckung heizen mein AQ auf 25C auf.
Filtertechnik:
Den Standartinnenfilter habe ich entfernt und durch zwei unabhängige Filtersystheme ersetzt,die hinter den Rückwänden angebracht sind.An einer Seite sind zwei Schnellfilter von JBL mit je 1200l/h Leistung angebracht.Das Wasser wird an der unteren Seite der Rückwand an zwei stellen angesaugt und ca.8cm unter der Wasseroberfläche wieder zurückgepumt.Um die Filterwirkung noch zu erhöhen habe ich Schaumstoffwürfel auf eine Schnur aufgereiht und in die Hohlräume verteilt Hinter der anderen Rückwand , 85x45x5-10cm,habe ich ein Biolangzeitfilter aus Schaumstoffwürfel eingebaut, der durch eine 500l/h Kreiselpumpe angetrieben wird. Die genaue Funktion des Langzeitfilters könnt ihr aus der eingestellten Zeichnung entnehmen.Wasserwechsel jede Woche 50%.
Halb eingeschobene Abdeckung für die Schnellfilter
Zeichnung vom Langzeitfilter der sich hinter der anderen Seite der RW befindet.
Schnellfilter hinter der RW

Besatz

Um alle Wasserzonen auszunutzen habe ich folgenden Besatz:

2/2 Lamprologus Ocellatus gold

4/5 Cyprichromis leptosoma tricolor

1/1 Altolamprologus compressiseps golden head

1/1 Eretmodus cyanostictus kigoma

2 Synodontis petrikola

3 Planorbarius corneus (Posthornschnecken)
Besatz im Aquarium Becken 14238
Besatz im Aquarium Becken 14238
Besatz im Aquarium Becken 14238
Besatz im Aquarium Becken 14238
Besatz im Aquarium Becken 14238
Besatz im Aquarium Becken 14238
Besatz im Aquarium Becken 14238
Besatz im Aquarium Becken 14238
Der neue Bock
Besatz im Aquarium Becken 14238
Besatz im Aquarium Becken 14238
Habe die Schneckenhäuser ausgegraben, damit die kleinen wieder etwas zu tun haben.

Wasserwerte

GH: 12 °dH

KH: 13 °dH

pH: 8,5

NO2: 0 mg/l

NO3: 15mg/l

Temp: 26 °C

NH3 : 0,0

NH4 : 0,0

Futter

Da die Meinungen bei der Fütterung von Zierfischen, und speziell von afrikanischen Buntbarschen so weit auseinander liegen,gebe ich meinen Fischen das Futter was sie beim Züchter bekommen haben:
AF Premium Cichliden Bits
AF Sperulina Flocken
AF Hauptfutter
AF Entkapselte Artemien (eingeweicht)
AF Zwerggarnelen gemahlen (eingeweicht)
AF Sperulina Pulver
Einmal in der Woche ist ein Diättag angesagt.

Sonstiges

30.12.2009

Habe die Synodontis petrikola auf 5 aufgestockt.

Infos zu den Updates

02.01.2010
Habe den Altolamprologus Bock gegen einen größeren ausgetauscht,weil sich die "Damen" nicht so richtig verstanden haben.

03.01.2010
Mit der Zeichnung,die natürlich nicht maßstabgerecht ist,möchte ich die Funktionsweise meines Langzeitfilters erklären.Der Filter arbeitet bis heute einwandfrei.Hier noch die Maße:
85 x 55 x 3 - 10 cm L H T

04.01.2010
Habe die Wasserwerte ergänzt und dabei festgestellt das Wassertestergebnisse von Herstellerfirma zu Herstellerfirma abweichen.


10.01.2010
Um die Temperatur auf 26 Grad zu halten ,wurde 300 Watt Jäger-Heizer angebracht.

User-Kommentare

Marco O. am 04.01.2010 um 20:10 Uhr
Bewertung:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Hi,
was soll ich noch sagen; geiler Tank! Super eingerichtet.
mfg
marco
LaEy am 03.01.2010 um 21:24 Uhr
Bewertung:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
hallo
die rückwand siehtwirklich aus wie echt
mfg
Markus.T am 03.01.2010 um 13:21 Uhr
Bewertung:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Hallo,
ein wunderschönes Aquarium mit exelenter Dekoration.Die Unterwasserwelt ist sehr natürlich ausgesucht.
Gruß Markus
Malawi-Guru.de am 30.12.2009 um 15:21 Uhr
Bewertung:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Hi !
Ja dem schliesse ich mich an,absolut Klasse RW,teuer aber Klasse....gefällt mir optisch gut,nur bei den Petricola da würde ich auf 5 aufrunden,sind Gruppentiere und kommen viel besser auch dann zur Geltung;-)
LG
Flo
Romer am 30.12.2009 um 14:47 Uhr
Bewertung:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Hi,
geile Rückwand! Ich hatte die auf der HP von den Österreichern schon gesehen. Da konnte man die Höhleneingänge im Bezug auf die Größe nicht so gut abschätzen. Gefällt mir gut; dadurch Du ja viele Höhlen und Spalten in der Rückwand hast, brauchst Du nicht mehr so viele Steinaufbauten: mehr Schwimmraum, weniger Gewicht durch Felsen!
Super
LG
Carsten
< 1 2 >  
In diesem Einrichtungsbeispiel stellt der User tauchteddy das Aquarium 'Becken 14238' vor. Das Thema 'Tanganjika' wurde nach bestem Wissen und Gewissen durch den Aquarianer umgesetzt und soll den gepflegten Tieren ein möglichst artgerechtes Leben ermöglichen.
Online seit dem 24.07.2009
Copyright der Fotos und Texte liegt ausschließlich beim User tauchteddy. Eine Verwendung der Bilder und Texte ist ohne Zustimmung des Users selbst nicht erlaubt.
Wenn dir die Inhalte dieser Seite gefallen, dann teile sie jetzt mit deinen Freunden. Danke!
Du willst dein eigenes Aquarium kostenlos vorstellen?
Login:
Passwort:
 
Ähnliche Aquarien:
Aquarium
Becken 1118
von René Drechsler
350 Liter Tanganjika
Aquarium
Becken 819
von Marco Schwabe
350 Liter Tanganjika
Aquarium
Blue Neon, Multi & Co.
von Harald Götz
350 Liter Tanganjika
Aquarium
Becken 17837
von Alex_085
350 Liter Tanganjika
Aquarium
Becken 32778
von Stefan1971
350 Liter Tanganjika
Aquarium
Becken 2495
von Dirk Ramoue
350 Liter Tanganjika
Aquarium
Becken 10623
von Tommy1977
350 Liter Tanganjika
Aquarium
Neolamprologus buescheri Artenbecken
von Altocalv
350 Liter Tanganjika
Aquarium
Tanganjika 350Liter Gemeinschaft
von fisch
350 Liter Tanganjika
Aquarium
Lake Tanganyika (Rock zone)
von Bitman
375 Liter Tanganjika
Anzeigen auf
Meine-Fischboerse.de
F1 Qualität L46 Zebra pleco
BIETE: F1 Qualität L46 Zebra pleco
Preis: 50.00 €
Shopping-Links:
Finde Angebote zu den in diesem Beispiel verwendeten Produkten von folgenden Anbietern:
Folge uns auf
Facebook
YouTube
Twitter
Google+
Partner für Aquarientiere
Partner für Aquarienbau
Partner für Aquariumlicht
Partnershop
Partner für HMF-Filter