Die Community mit 19.086 Usern, die 9.075 Aquarien, 27 Teiche und 35 Terrarien mit 162.307 Bildern und 2.335 Videos vorstellen!

Westafrikaaquarium von Tankman71

Info
Ort / Land: 
46117 Oberhausen / Deutschland
Westafrikaaquarium

Beschreibung des Aquariums

Läuft seit:
Juli 2011
Größe:
90x40x30 = 108 Liter
Letztes Update:
24.09.2012
Besonderheiten:

32 er Ablaufbohrung / Rückwand von außen schwarz gestrichen (Platzsparmethode)

Vorfilterung erfolgt über eine grobe Filtermatte vor dem Ablaufschacht.

Dekoration

Bodengrund:

Flusskies 1-2mm ca. 7 cm hoch

Aquarienpflanzen:

Cryptocoryne crispatula, Cryptocoryne spiralis, Cryptocoryne wendtii, Cryptocoryne undulata, Anubia nana, Crinum calamistratum,

Cryptocorynen
Cryptocorynen
Anubias
Weitere Einrichtung: 

Kokusnussschalen, Wurzeln, Amphoren, Apistogramma TonLaichhölen

Amphore
Wurzel

Aquarien-Technik

Beleuchtung:

1 Leuchtbalken T8 18W Marke Eigenbau Lichtfarbe 863 Osram

Beleuchtungsdauer ca. 8 Stunden am Tag

Filtertechnik:

Filterbecken unter dem Aquarium mit groben und feinen Filtermatten bestückt.

60Liter Fassungsvermögen 4 Kammern

Weitere Technik:

Heizstab 100W / Compactpumpe 2000l/h gedrosselt.

Ich versuche mit so wenig Technik wie möglich zurecht zu kommen

Besatz

1/1 Pevicachromis taeniatus lobe

5 Amano Garnelen

4 Geweihschnecken

4 Rennschnecken

Pelvicachromis taeniatus lobe w mit Babys
Pelvicachromis taeniatus lobe Männchen
Pelvicachromis taeniatus lobe
Pelvicachromis taeniatus lobe
Pelvicachromis taeniatus lobe

Wasserwerte

ph = 6, 8

Gesamthärte 12°dH

Karbonathärte 6°dH

(mit Streifentest gemessen)

Das Wasser wird über einen Carbonit Aktivkolewasserfilter geschickt um den Keimdruck etwas zu senken.

Die Wasserwerte werden dadurch jedoch nicht beeinflusst

Wasserwechsel 1 x wöchentlich ca. 40 Liter

Futter

Artemia (Frostfutter & Lebendfutter)

Weiße Mückenlarven (Frostfutter & Lebendfutter)

Trockenfutter

Sonstiges

Das Aquarium ist nicht so sehr fürs menschliche Auge eingerichtet sondern soll den Tieren ausreichend Rückzugs- & Versteckmöglichkeiten bieten. Es ist also alles etwas "verkrautet" , da die Tiere es nicht so grell mögen. habe mich für Pflanzen mit etwas geringeren Lichtbedürfnissen entschieden damit sich Fisch und Fflanze wohlfühlen.

User-Kommentare

Alle Antworten einblenden
Tankman71 am 16.10.2012 um 13:12 Uhr

Hallo Didi,

danke für Deine Empfehlungen.

Da wir sehr warscheinlich noch einen Umzug vor der Brust haben und das Aquarium dann ausgeräumt werden wird, wird der Kieß durch Sand ersetzt.

Bei der Beleuchtung bin ich nicht sicher ob ich auf zwölf Stunden rauf gehen soll, da die Pelvicachromis ja eher eine versteckte Lebensweise bevorzugen.

Die Pflanzen wachsen sehr gut bei den Lichtverhältnissen.

Mit den Bildern geht klar, da ich mit den Aufnahmen nicht wirklich zufrieden bin.

Schöne Grüße aus dem Brackwassergebiet Oberhausen

Tankred

< 1 >
In diesem Einrichtungsbeispiel stellt unser Mitglied Tankman71 das Aquarium 'Westafrikaaquarium' mit der Nummer 5141 vor. Das Thema 'West-/Zentralafrika' wurde nach bestem Wissen und Gewissen durch den, bzw. die AquarianerIn umgesetzt und soll den gepflegten Tieren ein möglichst artgerechtes Leben ermöglichen.
Copyright der Fotos und Texte im Aquarium-Beispiel 'Westafrikaaquarium' mit der ID 5141 liegt ausschließlich beim User Tankman71. Eine Verwendung der Bilder und Texte ist ohne Zustimmung des Users selbst nicht erlaubt.
Online seit dem 21.03.2007