Logo von Einrichtungsbeispiele.de
Du findest hier 9.021 Aquarien, 27 Teiche und 29 Terrarien mit 161.026 Bildern und 2.305 Videos
Wir werden unterstützt von:

Blogartikel 'Aquarien anfänger' von Benjamin Sälzer

BlogBeispiel
Userbild von Benjamin Sälzer
Ort / Land: 
34466 Wolfhagen / Deutschland
Aquarianer seit: 
1990

Aquarien anfänger von Benjamin Sälzer

Zu Beginn sei gesagt das ich im Zooladen meiner Mutter arbeite und ich nur mit hängen und würgen die Sachkundeprüfung Aquaristik Terraristik geschafft ( Bekloppten lateinischen Namen habe noch nie einen Kunden gehabt der mir gesagt hat ich hätte gerne einen "Poecilia reticulata" nein nein die kommen meistens und sagen ich hätte gerne einen Guppy. Sollte abgeschafft werden).

und auf den punkt zu kommen, muss ich sagen das ich jeden tag erlebe wie wenig auch langjährige Aquarienbesitzer über die von ihnen gepflegten Tiere wissen.

z.B. der Herr ***** aus ***** hat seit 10 Jahren eine Becken mit Lifalili (rote chichliden) nun hat er bei mir neue Weibchen für ihr mänchen bestellt ( das mänchen ist ungefähr 12cm groß laut seiner aussage) und die von mir bestellten mänchen waren 5-7 cm nun waren ihm die Weibchen zu klein er hat angst das das mänchen die Weibchen Frisst.

oder ein besseres Baispiel:

Der Herr ***** kauft bei mir jeden tag 2 Guppy mänchen für sein Becken habe ihn gestern gefragt warum die bei ihm sterben rausgestellt hat sich das er ein Malawi barschbecken hat und die guppys haben ihm von der optik her gefallen hat aber nicht gewust das man diese nicht mit den großen malawi barschen zusammen sätzen kann naja die barsche waren satt habe es verseumt zu fragen welche barsche er hat da er diese nicht bei mir gekauft hat.

deswegen muss ich sagen das es für die fisch haltung zuhause zumindest eine abgeschwächte form des Sachkundenachweises nötig wäre oder ein producktgebundener lehrgang wie er z.B. von JBL oder Tetra angeboten wird dieser geht über 2 tage und ist kosten los bzw er kostet einen kleinen betrag von 20-50 €

es würde viele missverstäntisse beheben

Wir bieten in unserem Zooladen in an jedem letzten Sonntag im Monat einen kleinen Anfängerkurs für den Aquarien Besitzer an wo sich auch der örtliche Aquarien Verein irgendwann mal beteiligen will.

Blogartikel 'Blog 1127: Aquarien anfänger' aus der Kategorie: "Mein Einrichtungsbeispiel" zuletzt bearbeitet von Benjamin Sälzer am 31.07.2008 um 10:24 Uhr
Kommentare:
Um selbst einen Kommentar schreiben zu können, musst du dich anmelden!
Geschrieben am 01.08.2008 um 13:25 von Minzi
Hallo Benjamin,
lateinische, besser wissenschaftliche Namen (meist aus dem Lateinischen und Griechischen) sind weder "bekloppt" noch sollten sie "abgeschafft" werden. Jeder der sich ernsthaft mit Pflanzen oder Tieren auseinandersetzt kommt um diese Bezeichnungen nicht herum. Sie haben auch absolut ihre Berechtigung, da international gültig und für viele Arten existieren schlicht keine Trivialnamen (egal ob nun deutsch, englisch oder sonst was) Mit dem Gattungs und Artnamen wird ein Tier oder Pflanze exakt bezeichnet und jeder Fachmann (und Laie) weiß was gemeint ist, oft kann man aus den Namen auch auf die Eigenschaften schließen. Da bist Du also völlig auf dem Holzweg mit Deinen Forderungen.
Einen "Sachkundenachweis" oder besser noch "Haltungsnachweis" für Privatpersonen würde ich aber auch gut finden. Besser wäre noch eine fachgerechte (und nicht nur gewinnorientierte) Beratung zur Pflege, Haltung usw. durch das Verkaufspersonal, aber wenn die nicht mal den wissenschaftlichen Namen kennen...
Gruß Stefan

Weitere Kommentare lesen

Aquaristik CSI
LedAquaristik.de
Aquarienkontor
HMFShop.de