Logo von Einrichtungsbeispiele.de
Du findest hier 9.004 Aquarien, 27 Teiche und 27 Terrarien mit 160.495 Bildern und 2.292 Videos
Wir werden unterstützt von:

Einrichtungsbeispiele für Labidochromis chisumulae

Einrichtungsbeispiele für Labidochromis chisumulae  - Labidochromis-chisumulae-slnkaquarium

Wissenswertes zu Labidochromis chisumulae

Informationen

Labidochromis chisumulae ist eine Cichliden-Art, die ursprünglich aus dem ostafrikanischen Malawisee stammt. Labidochromis chisumulae lebt dort im sedimentreichen Bereich der Übergangszone. Labidochromis chisumulae ist ein Insektenfresser aus dem Komplex der Mbunas.

Aquarium einrichten mit Otopharynx lithobates, Labidochromis chisumulae Aquarium einrichten mit Labidochromis chisumulae m. im Vordergrund Aquarium einrichten mit Der Übeltäter!! Labidochromis chisumulae Mann Aquarium einrichten mit Labidochromis chisumulae Aquarium einrichten mit Labidochromis Chisumulae Aquarium einrichten mit Labidochromis chisumulae (w) Aquarium einrichten mit Labidochromis chisumulae (m) Aquarium einrichten mit Labidochromis Chisumulae, m Aquarium einrichten mit Labidochromis chisumulae Weibchen mit dicken Backen!!!

Diese Labidochromis-Art ist noch relativ unbekannt in der Aquaristik. Labidochromis chisumulae ist in seinem natürlichen Lebensraum nicht territorial und verteidigt kein Revier. Die Cichliden können neben Mbunas auch mit Utakas aus dem Malawisee zusammen gepflegt werden.

Labidochromis chisumulae fühlen sich in Wasser mit den typischen Malawiwerten am wohlsten: Temperatur: 24-26°C, pH-Wert 7.5-8.5, Gesamthärte 5-15°dGH.

Im Aquarim erreichen die Männchen von Labidochromis chisumulae eine maximale Länge von 8 cm. Die Weibchen 6 cm.

In seiner natürlichen Umgebung ernährt sich Labidochromis chisumulae carnivor von Insekten, die er aus dem Aufwuchs filtert. Labidochromis chisumulae läßt sich im Aquarium an alles gängige Trocken- und Frostfutter aus dem Aquaristikhandel gewöhnen.

Zur Laichzeit erfolgt die Balz Labidochromis chisumulae ohne Laichgruben an einem Ort mit ausreichend Platz. Nach der Befruchtung der Eier übernimmt das Weibchen die Maulbrutpflege.

Labidochromis chisumulae läßt sich im Haarem halten, das heißt, dass auf 1 Männchen mehrere Weibchen in einem mindestens 300 Liter fassenden Aquarium gehalten werden sollten.

In der Aquaristik sind Labidochromis chisumulae auch unter dem Synonym Labidochromis zebroides bekannt.

Haltungsbedingungen

Um Labidochromis chisumulae möglichst artgerecht zu halten, empfehlen wir nachfolgende Bedingungen zu schaffen. Vor allem bei der Angabe zur Mindestgröße bitten wir zu beachten, dass die optimalen Verhältnisse unter Umständen erst in wesentlich größeren Aquarien hergestellt werden können.

  • Wassertemperatur: 24° bis 26°C
  • pH-Wert: 7.5 bis 8.5
  • Gesamthärte: 5° bis 15° dGH
  • Mindestaquariengröße: 300 Liter

Änderungen vorschlagen

Du hast nicht alle wichtigen Infos zu Labidochromis chisumulae gefunden? Du kannst uns helfen, weitere Details zu ergänzen? Dann schreib uns dein Feedback!

17
Einrichtungsbeispiele




Aquaristik CSI
LedAquaristik.de
Aquarienkontor
HMFShop.de