Logo von Einrichtungsbeispiele.de
Du findest hier 8.877 Aquarien, 24 Teiche und 22 Terrarien mit 158.064 Bildern und 2.012 Videos

Einrichtungsbeispiele für Labidochromis chisumulae

Einrichtungsbeispiele für Labidochromis chisumulae  - Labidochromis-chisumulae-slnkaquarium

Wissenswertes zu Labidochromis chisumulae

Labidochromis chisumulae ist eine Cichliden-Art, die ursprünglich aus dem ostafrikanischen Malawisee stammt. Labidochromis chisumulae lebt dort im sedimentreichen Bereich der Übergangszone. Labidochromis chisumulae ist ein Insektenfresser aus dem Komplex der Mbunas.

Aquarium einrichten mit Vorne: Pseudotropheus Saulosi Hinten: Labidochromis
Aquarium einrichten mit Labidochromis chisumulae
Aquarium einrichten mit Labidochromis chisumulae
Aquarium einrichten mit Labidochromis chisumulae (m)
Aquarium einrichten mit Labidochromis Caeruleus, Labidochromis Chisumulae
Aquarium einrichten mit Otopharynx lithobates, Labidochromis chisumulae
Aquarium einrichten mit Labidochromis Chisumulae
Aquarium einrichten mit Labidochromis chisumulae (w)
Aquarium einrichten mit Labidochromis chisumulae m. im Vordergrund

Diese Labidochromis-Art ist noch relativ unbekannt in der Aquaristik. Labidochromis chisumulae ist in seinem natürlichen Lebensraum nicht territorial und verteidigt kein Revier. Die Cichliden können neben Mbunas auch mit Utakas aus dem Malawisee zusammen gepflegt werden.

Labidochromis chisumulae fühlen sich in Wasser mit den typischen Malawiwerten am wohlsten: Temperatur: 24-26°C, pH-Wert 7.5-8.5, Gesamthärte 5-15°dGH.

Im Aquarim erreichen die Männchen von Labidochromis chisumulae eine maximale Länge von 8 cm. Die Weibchen 6 cm.

In seiner natürlichen Umgebung ernährt sich Labidochromis chisumulae carnivor von Insekten, die er aus dem Aufwuchs filtert. Labidochromis chisumulae läßt sich im Aquarium an alles gängige Trocken- und Frostfutter aus dem Aquaristikhandel gewöhnen.

Zur Laichzeit erfolgt die Balz Labidochromis chisumulae ohne Laichgruben an einem Ort mit ausreichend Platz. Nach der Befruchtung der Eier übernimmt das Weibchen die Maulbrutpflege.

Labidochromis chisumulae läßt sich im Haarem halten, das heißt, dass auf 1 Männchen mehrere Weibchen in einem mindestens 300 Liter fassenden Aquarium gehalten werden sollten.

In der Aquaristik sind Labidochromis chisumulae auch unter dem Synonym Labidochromis zebroides bekannt.

Haltungsbedingungen

  • Wassertemperatur: 24° bis 26°C
  • pH-Wert: 7.5 bis 8.5
  • Gesamthärte: 5° bis 15° dGH
  • Mindestterrariengröße: 300 Liter

Zierfische, Wirbellose oder Wasserpflanzen bei unseren Partnern kaufen

in Beispielen zwischen und Litern 
17 Einrichtungsbeispiele mit 'Labidochromis chisumulae' gefunden.


Wenn dir die Inhalte dieser Seite gefallen, dann teile sie jetzt mit deinen Freunden. Danke!
Partner für Aquariumlicht
Partner für Aquarientiere
Partner für Aquarienbau
Partner für HMF-Filter
Partnershop
Wir werden unterstützt von: