Wir werden unterstützt von:
Neu
Login
Die Community mit 19.535 Usern, die 9.182 Aquarien, 35 Teiche und 60 Terrarien mit 167.070 Bildern und 2.560 Videos vorstellen!

Einrichtungsbeispiele für Aquarien mit Labidochromis sp. "hongi"

Einrichtungsbeispiele für Aquarien mit Labidochromis sp. "hongi"

Wissenswertes zu Labidochromis sp. hongi

Informationen

Als naher Verwandter der beliebten Yellows ist auch der Labidochromis sp. "hongi" für die Halter von Malawi-Cichliden sehr interessant und mit seiner deutlich vom Yellow unterschiedlichen Färbung ist Labidochromis hongi bei den Aquarianern sehr beliebt. Mit seiner Größe von maximal ca. 10 cm kann er auch in kleineren Aquarien ab 300 Litern Volumen gehalten werden.

Foto mit Labidochromis Hongi Red Top Foto mit Labidochromis sp. Hongi Foto mit Labidochromis sp. Hongi Männchen mit Weibchen Foto mit Labidochromis hongi Bock und Met. estherae W Foto mit Labidochromis sp. Hongi (Schuppenstruktur) Foto mit Labidochromis sp. Hongi auch das kleine Männchen lässt sich Foto mit Labidochromis Hongi red top Foto mit Labidochromis hongi Gruppe 1 Foto mit Wem gehört der Steinhaufen? (Labidochromis hongi u Gephyrochromis

Hongis können sich trotz ihrer kleinen Größe auch gegen wesentlich größere Fische durchsetzen und gelten als sehr robust. Bei der Vergesellschaftung sollte beachtet werden, dass die Männchen auch innerartlich sehr aggressiv sind und wenn mehrere Männchen gehalten werden sollen, muss das Aquarium ausreichend groß und so eingerichtet sein, dass mehrere Reviere mit tiefen Höhlen zur Verfügung stehen.

In seinem natürlichen Biotop ernährt sich der Buntbarsch pflanzlich vom Algenaufwuchs. Dies sollte auch im Aquarium berücksichtigt werden und nicht zu proteinreich gefüttert werden.

Wie alle Mbunas ist auch Labidochromis hongi ein Maulbrüter, bei denen das Weibchen die 5 bis 15 Eier im Maul ausbrütet. Die Maulbrutpflege dauert etwa 3 Wochen.

Eine sehr beliebte Variante von Labidochromis sp. "hongi" ist der "Red Top" mit einer attraktiven organge bis rötlichen Färbung der Rückenflosse.

Haltungsbedingungen

Um Labidochromis sp. hongi (Labidochromis hongi) möglichst artgerecht zu halten, empfehlen wir nachfolgende Bedingungen zu schaffen. Vor allem bei der Angabe zur Mindestgröße bitten wir zu beachten, dass die optimalen Verhältnisse unter Umständen erst in wesentlich größeren Aquarien hergestellt werden können.

  • Wassertemperatur: 24° bis 26°C
  • pH-Wert: 7.5 bis 8.5
  • Gesamthärte: 5° bis 15° dGH
  • Mindestaquariengröße: 300 Liter

Videos

Video hochzeitstanz der malawis von Stephan Fehringer (FzVT68tsF1E)
258
Einrichtungsbeispiele