Die Community mit 19.090 Usern, die 9.077 Aquarien, 27 Teiche und 35 Terrarien mit 162.380 Bildern und 2.339 Videos vorstellen!

Aquarium Becken 9440 von basetim

Beispiel
Userbild von basetim
Ort / Land: 
01471 Radeburg / Deutschland
Aquarianer seit: 
1999
oase

Beschreibung des Aquariums

Größe:
60x30x30 = 54 Liter
Letztes Update:
10.12.2012
Aquarium Becken 9440
Aquarium Becken 9440
Aquarium Becken 9440

Dekoration

Bodengrund:

Quarzsand 0, 1mm - 0, 4mm Korngröße

Aquarienpflanzen:

Hemianthus callitrichoides (Kubanisches Perlkraut)

Flamemoos

Spikymoos

Java Moss (Taxiphyllum cf. barbieri)

Wasserkelch (wahrscheinlich Cryptocoryne beckettii)

Anfangsbepflanzung März 08
Mai 08
Juni 08
Juli 08
November 08
Januar 09
Februar 09
März 09
März 09
Oktober 09
März 2010
November 2011
Dezember 2012
Weitere Einrichtung: 

Eigenbau Rückwand aus Styropor, Fliesenfugenmörtel mit Abtönfarbe, Versiegelung mit Klarlack (der mit dem blauen Engel)

Kiefernwurzelholz aus nahegelegenem Wald

wurde nach Einbau einen Monat im dunkeln (Keller) gewässert

Aquarien-Technik

Beleuchtung:

2 x 15W T8 , (1 x 840, 1 x 827) Standard Juwel Abdeckung mit nachgerüsteter zusätzlichem Leuchtbalken Sun Glo T8

Beleuchtungsdauer: 8 Stunden

Filtertechnik:

EckMattenfilter in Rückwand integriert

Fluval Innenfilter 200 l/h, 5 Watt

Mattengröße 300mm x 250 mm x 50mm , Filtermaterial fein

Weitere Technik:

50 Watt Heizstab

Bio- CO2 mit Denerle CO2 -Flaschen, immer 2 Flaschen im Einsatz, Wechsel versetzt alle zwei Wochen , somit ist eine Flasche immer vier Wochen im Einsatz (kaum CO2 schwankungen, pH wird nie >7)

Ansatz :Tortenguss: 110g Zucker, 125ml Wasser, 1/2 Beutel Tortenguss

Mischung: Wasser 0, 4g Trockenhefe paar Spritzer Mikro- und Makrodünger

Technik im Aquarium Becken 9440
Technik im Aquarium Becken 9440

Besatz

viele Red Fire Garnelen (am Anfang waren es 10, mitlerweile kaum noch zählbar und deshalb siedeln monatlich einige Garnelen zu befreundeten Aquarianern um)

8 Zwergbärblinge (Boraras maculatus)

einige Turmdeckelschnecken

Boraras
Red Fire
Red Fire
Red Fire Nahaufnahme
boraras Nahaufnahme

Wasserwerte

Temp 25°C

pH 6, 8

KH 6

CO2 26 (erechnet)

GH 9

NH4 0

NO2 0

NO3 5

PO4 0, 25

Fe 0, 1

Ca 55

Mg 5, 6 (erechnet)

K 20 (Test von Anton Gabriel)

Futter

Trockenfutter, Denerle Crusta Cran, Frostfutter (Cylops), ca. ein mal pro Woche Lebendfutter für die Boraras (Wasserflöhe, Artemia)

Paprika und Gurke für die Red Fire

Sonstiges

Düngung täglich: 1ml Makro, 1ml Mikro (Ferrdrakon) , 1ml Easycarbo

Infos zu den Updates

20.07.08 weitere Foto´s zugefügt , Futter aktualisiert

09.07.08 Filterdaten hinzugefügt

01.11.08 Red Fire Garnelen sind eingezogen, und Corydoras ausgezogen

01.02.09 Beleuchtungsdauer von 12 auf 8 Stunden reduziert

28.03.09 neue Fotos von November 08 bis März 09 hinzugefügt

24.02.10 neues Foto vom Oktober 09 hinzugefügt

09.03.10 neue Foto`s vom März 10 hinzugefügt

16.11.11 neue Foto`s vom November 2011 hinzugefügt

10.12.12 -neues Foto vom hinzugefügt

-nach nun fast 5 Jahren hat sich das Wurzelholz vollständig aufgelöst

-die Rückwand ist noch intakt

User-Kommentare

Alle Antworten einblenden
Ikolaner am 09.03.2010 um 18:22 Uhr
Bewertung: 10

hy feine sache, hut ab.mfg heiko

Mitch22 am 09.03.2010 um 18:13 Uhr
Bewertung: 10

hey

einfach nur wow!

lg

mitch

Romulus71 am 28.02.2010 um 16:35 Uhr
Bewertung: 10

Hi,

sabber, sabber allein die Rückwand ist Weltklasse und der Rest sucht Seinesgleichen.

Gruß Majk

Chili am 22.04.2009 um 17:10 Uhr
Bewertung: 10

Moin,

auf dieser Größe solch ein vollkommenes und passendes Pflanzenbild. Hut ab! Ich würde Deine oase auf `shrimps paradise` taufen.

Viele Grüße

Netti & Sven

Der Analyst am 28.03.2009 um 23:54 Uhr
Bewertung: 8

Hallo,

das Moos gefällt mir gut! Leider sieht man dadurch nicht mehr die Rückwand. Pass nur auf, dass es nicht den anderen Pflanzen zu viel Licht wegnimmt! Wie hast du denn den 2. Leuchtbalken da befestigt? Sieht man von außen Schrauben o.ä. an der Abdeckung?

lg, Analyst

< 1 2 >
In diesem Beispiel wird die Verwendung von Produkten unserer Partner beschrieben:
In diesem Einrichtungsbeispiel stellt unser Mitglied basetim das Aquarium 'Becken 9440' vor. Das Thema 'Klassisches Gesellschaftsaquarium' wurde nach bestem Wissen und Gewissen durch den, bzw. die AquarianerIn umgesetzt und soll den gepflegten Tieren ein möglichst artgerechtes Leben ermöglichen.
Copyright der Fotos und Texte im Aquarium-Beispiel 'Becken 9440' mit der ID 9440 liegt ausschließlich beim User basetim. Eine Verwendung der Bilder und Texte ist ohne Zustimmung des Users selbst nicht erlaubt.
Online seit dem 08.06.2008