Die Community mit 19.405 Usern, die 9.144 Aquarien, 33 Teiche und 50 Terrarien mit 165.543 Bildern und 2.494 Videos vorstellen!
Neu
Login

Aquarium SandStorm "MDoka"-aufgelöst- von AjakAndi

BlogUserinfosWebFacebook
Userbild von AjakAndi
Ort / Land:
49808 Lingen [Ems] / DE/ Niedersachsen
SandStorm `Mdoka`

Beschreibung des Aquariums

Typ:
Malawi
Läuft seit:
November 2012
Größe:
120x60x50 = 360 Liter
Letztes Update:
25.01.2015

Besonderheiten:

Das Aquarium ist eine Sonderanfertigung von einem befreundetem Aquariumbauer aus Floatglas 12 mm, sto??verklebt und die Frontscheibe besteht aus Wei??glas. Die Längsstreben sind auf unseren Wunsch gestückelt, weil dieses Becken vorerst einer anderen Bestimmung folgen sollte.

So sollte es uns möglich sein, durch eine Trennwand ggf. Fische separieren zu können.

Haben uns aber, nach Fertigstellung doch für ein Artenbecken entschieden.

Das Aquarium steht in einem selbstgebautem Aquaregal und bildet die zweite Etage.

SandStorm `Mdoka`
Beckenansicht ...
... Ansicht mit Besatz ...bei geringer Beleuchtung die wir fahren ..
das komplette Projekt `SandStorm` .. [beide Etagen .. beide Becken]
..austausch der hellen Steine ... [rechte Seite]
heller Stein wurde ersetzt.. [mittlerer Bereich]

Dekoration

Bodengrund:

Filtersand sandbeige

ca. 30 kg

diverse Kieselsteine

Aquarienpflanzen:

-keine-

Weitere Einrichtung:

Rückwand Back to Nature Rocky

..... im nachhinein betrachtet etwas "ungeschickt" gelöst, diese wegen des HMF zu zerschneiden.. sinniger wäre gewesen, den HMF hinter die Rückwand zu bauen! Naja... man kann tausenmal darüber nachdenken und zum Schluss hat man doch wenigstens eine Sache, die man beim nächsten Mal besser machen würde :-D

2 x Modul Back to Nature, wobei eines als Höhle dient... die andere ist von Oben in das Aquarium eingelasen, am Mittelsteg befestigt und übernimmt zusätzliche Schattenbildung im Becken.

..hier mal Detailansichten aus dem Becken ...

Aquarien-Technik

Beleuchtung:

LED Beleuchtung:

2x Leuchtbalken Aqua-Styl LED RGB kaltwei?? 210 mm

Beleuchtungssteuerung durch GHL Aquariumcomputer ProfiLux 3 Ex

Wir haben uns für diese Art der Beleuchtung entschieden, weil uns dadurch unendliche Möglichkeiten der Gestaltung von Lichtszenarien gegeben sind.

Die LED - Leisten wurden durch Eigenbau angebracht und werden gesteuert durch einen GHL Aquariumcomputer ProfiLux.

Bei dem Projekt "Aquarium - Regal" [SandStorm] haben wir das erstemal die RGB - Beleuchtung verändert, indem wir Farbkanäle gekoppelt haben.

Bei der Gestaltung des Tagesverlauf´s haben wir versucht, alle Besonderheiten in Bezug auf Lichtstärke und Spektralfarben zu beachten und diese in der Programmierung fest gehalten. Weitere Informationen könnt ihr auf unserer Seite nachlesen!

Wissenswertes über Licht im Aquarium

Im Becken sind Simulation wie z.B. Bewölkung oder Gewitter programmiert. Die Belechtung läuft bei uns 24 h / 7 T durchgehend!

Filtertechnik:

Hamburger Mattenfilter (HMF)

Filtermatte schwarz grob, 50 mm dick, mit den Ma??en 520X490 mm in der rechten hinteren Ecke als halbgebogene Ausführung

Der HMF hat somit eine Mattengrö??e von 2548 cm2, die aber nicht real genutzt wird - ab zu ziehen sind Bodengrund/ Matte über Wasseroberfläche und Befestigung! Also kommen wir auf ca. 2.200 cm2!

Beckenumwälzung: 2, 5

Strömungsgeschwindigkeit Filter: 7, 6

Pumpe EHEIM+ compact 1000

> Pumpenleistung: 150 bis 1000 L

> Förderhöhe: bis 2 m

> Schlauch Druckseite: 17 mm

> Verbrauch: 23 W (bei max.)

Weitere Technik:

GHL Aquariumcomputer ProfiLux 3 Ex, dieser steuert das komplette Aquarium - Regal (siehe SandStorm "Tanzania")!

zum Einsatz kommen (zum Teil Doppelnutzung):

+ ProfiLux 3 Ex

+ ProfiLux View II

+ pH - Elektrode

+ Temp - Sensor

+ Leitwert - Elektrode

+ 2X LEDControl4Active

+ Powerbar 6D - PAB (Steckdosenleiste)

+ 2X Erweiterungskarte PLM - 4L

+ ProfiLux Tunze 1 (Kabel Strömungspumpe)

Die Steuereinheit (ProfiLux 3 Ex) ist im Aquaregal integriert, die Kommunikationstechnik LED - GHL wurde separat auf eine Technikplatte rechts am Aquaregal abnehmbar verbaut!

Strömungspumpe Tunze nanostream 6055

für Aquarien von 40 - 500L

Strömungsleistung: 1.000 bis ca. 5.500l/h

Energieverbrauch: 4 - 18W

Netzteil: 100-240V / 50-60Hz

Kabellänge: 5m

Ma??e: ø70, Aussto??: ø40/15mm

Magnet Holder mit Silence Klemme bis 15mm Glasstärke

Die Strömungspumpe (SP) wird ebenfalls durch den ProfiLux gesteuert und berücksichtigt unter anderem eine "Nachtabsenkung" / eine Steigerung bei der Simulation "Gewitter" bis hin zur automatischen Abschaltung bei Wartungsma??nahmen und Fütterung! Die SP läuft 24 h/ 7 T durch, sie wird automatisch durch den ProfiLux gesteuert und bewegt sich prozentual zwischen 60 % und 85 % Leistung, Nachtabsenkung bis max. 20 %, bei Simulation fährt sie auf 100 % hoch!

Technikplatte im Bau-sie ist abnehmbar und die Lichtkanäle können hier jederzeit
die Technikplatte an ihrem Platz ..
..ein Trick, damit bei Wartungsarbeiten das Stromkabel nicht ins Wasser gerät ..
Elektrodenhalterung
Platz vom ProfiLux 3 Ex - gerade beim kalibrieren einer Elektrode ..

Besatz

12 Placidochromis phenochilus "mdoka" white lips (juvenil)

Placidochromis phenochilus `mdoka` [white lips]
Placidochromis phenochilus `mdoka` [white lips]
Placidochromis phenochilus `mdoka` [white lips]
Placidochromis phenochilus Mdoka
Placidochromis phenochilus Mdoka
Placidochromis phenochilus Mdoka
Placidochromis phenochilus Mdoka
Placidochromis phenochilus Mdoka

Wasserwerte

Temp: 24 - 25, 5

pH: 7, 8 - 8, 1 (Schwankungen durch Strömung, Temperatur etc.)

Lw: + - 300 (ohne Salzzugabe)

KH: 4-5

GH: 10

NO²: 0

NO³: 15 - 30 (kommt meistens schon mit 15 aus der Leitung)

NH4: 0

Futter

Trockenfutter

Tetra Pro Color

Tropical spirulina

Züchterflocke (genaue Inhaltsstoffe leider nicht bekannt)

Knoblauchfutter

Gurke, Salat, Paprika, Brennessel... gelegentlich "grüne Smoothies" (Banane mit Spirulina oder brennnessel getrocknet uaf einem Stein)

Von Frostfutter lassen wir inzwischen die Finger.... zuviele schlechte Erfahrung gesammelt, da man sich nie sicher sein kann, ob die Kühlkette wirklich nicht unterbrochen wurde. Au??erdem können die Mdokas auch kleine Sensibelchen sein. Evtl. wäre es eine ??berlegung wert, ab und zu Lebendfutter auf den Speiseplan zu setzen.

Sonstiges

Wir verwenden in keinem unserer Becken Heizstäbe..... die Wassertemperatur ergibt sich aus der Raumtemperatur...

Infos zu den Updates

24.01.2015

Links aufgrund von ??nderungen der Webseite AjakAndi.de wurden aktualisiert!!

Da wir erst jetzt die ersten Becken hier einstellen, obwohl sie schon länger laufen, kommt es zu Updates, die nicht den Zeitangaben entsprechen!

DIe Bearbeitung/ das Einstellen hier bei EB ist noch neu für uns und bedeutet für euch, das Stück für Stück alles eingepflegt wird!

Nicht wundern das bei SandStorm "Tanzania" und "Mdoka" oft die gleichen Bilder im Bereich Technik auftauchen, das liegt daran, das es ein Aquariumregal ist und die Technik beide Becken versorgt! Und da nicht jeder beide Becken kennt, kommen natürlich auf beiden Vorstellung EB die Grunddaten rein!

15.11.2013

> Aktualisierung der Technikbeschreibung

> Bilder im Bereich Technik hinzugefügt

16.11.2013

> die hellen Steine (die vorübergehend drin waren) wurden ersetzt

> neues Hauptbild eingestellt

> Bilder Beckenvorstellung hinzugefügt

- Gesamtansicht Projekt "SandStorm" [Aquarium - Regal]

- zwei Detaiansichten aus dem Becken mit den neuen farblich besser passenden Steinen

06.12.2013

> zusätzliche Daten/ Informationen zur Filterung (HMF) hinzugefügt

20.12.2013

> Ergänzung zu Beleuchtung und weitere Technik

07.02.2014

> Bilder aktualisiert

User-Kommentare

Alle Antworten einblenden
Sambia am 08.08.2014 um 10:51 Uhr
Bewertung: 10

Hallo,

bin durch Zufall auf deinem EB gelandet - ...und das war gut so !

Sehr schönes Projekt, tolle Tiere. Finde die Idee mit dem Artenbecken für Placis klasse! Technik ist auch top! Da lass ch doch gerne mal 10 Punkte da!

Lieben Gru?

Sambia

Koehler am 16.11.2013 um 19:06 Uhr
Bewertung: 10

Ola,

ist ja der Hammer. Jetzt sehe ich auch die Regalkonstruktion =)

Das muss ich mir aber mal genauer angucken und das müsst ihr dann genau erläutern. Das gibt ja ganz neue Möglichkeiten :D

LG Sebastian

Sergio10 am 16.11.2013 um 18:51 Uhr
Bewertung: 10

Hallo Andi

Einfach nur Hammer deine Becken, kennen uns aus FB

Gru? Sommer Heinz

Tom am 16.11.2013 um 11:03 Uhr

Hallo,

schön, dass es jetzt mit der Beckenvorstellung geklappt hat. Ich hatte schon gedacht, dass ihr nur still mitlesen wolltet. Umso besser, dass ihr eure beiden tollen Aquarien jetzt vorstellt.

Grü?e, Tom.

GoreSlayer am 16.11.2013 um 09:23 Uhr
Bewertung: 10

Hiho, willkommen hier auf EB.de und Kniefall vor den tollen Becken. Auch Eure Homepage ist grandios und sehr empfehlenswert. Freue mich wenn Ihr flei?ig updated und vor Allem mehr Bilder des Traumbeckens einstellt ;-)

VG Ingo, alias GoreSlayer

< 1 >

In diesem Einrichtungsbeispiel stellt unser Mitglied AjakAndi das Aquarium 'SandStorm "MDoka"-aufgelöst-' mit der Nummer 27954 vor. Das Thema 'Malawi' wurde nach bestem Wissen und Gewissen durch den, bzw. die AquarianerIn umgesetzt und soll den gepflegten Tieren ein möglichst artgerechtes Leben ermöglichen.

Copyright der Fotos und Texte im Aquarium-Beispiel 'SandStorm "MDoka"-aufgelöst-' mit der ID 27954 liegt ausschließlich beim User AjakAndi. Eine Verwendung der Bilder und Texte ist ohne Zustimmung des Users selbst nicht erlaubt.

Online seit dem 05.11.2013