Logo von Einrichtungsbeispiele.de
Du findest hier 9.021 Aquarien, 27 Teiche und 29 Terrarien mit 161.034 Bildern und 2.305 Videos
Wir werden unterstützt von:

Aquarium Stone biotope of Mbunas von Marius88

Userinfos
Userbild von Marius88
Aquarium Hauptansicht von Stone biotope of Mbunas

Beschreibung des Aquariums

Typ:
Läuft seit:
02.02.2015
Grösse:
140 x 60 x 50 = 420 Liter
Letztes Update:
08.04.2015
Besonderheiten:
Das Aquarium ist aus hochwertigem Kristallfloatglas gefertigt (10 mm Glas; Wulstklebeverfahren). Die Verklebung erfolgte mit Spezialsilikon. Alle Klebenähte sind mit einer Innen-Sicherheitsnaht versehen. Die Glaskanten sind diamantgeschliffen und poliert.

Der Unterschrank ist vom Tischler mit Kiesblende, Sockelleiste und wasserabweisenden ABS Kanten. Modell: Diamant, Dekor Esche weiß.

Die Abdeckung ist aus Aluminium. Dabei handelt es sich um ein hochwertiges eloxiertes Aluminiumprofil mit Tropfkante für Schwitzwasserrücklauf. In der Rückseite befinden sich hinten rechts und links je 2 Öffnungen für Schläuche und Kabel.
Aquarium Stone biotope of Mbunas
Aquarium Stone biotope of Mbunas

Dekoration

Bodengrund:
ca. 30 kg beiger Aquariensand (Körnung 0, 2 - 0, 4 mm)
Aquarienpflanzen:
keine
Weitere Einrichtung: 
ca. 135 kg Flusskiesel (insgesamt 26 Stk.)

Um das Gewicht der Kiesel abzufedern und den Glasboden zu schützen habe ich unter den Sand eine 2 cm dicke Styroporplatte gelegt.

Rückwand (3D Effekt; 15 cm tief) von Nature-Stone Strukturrückwand "Malawisee"
Die Rückwand ist nicht hinterschwimmbar und dient zum Verstecken der Technik. Durch 2 runde Gitter kann das Wasser sehr gut hinter die Rückwand und wieder zurück fließen.

Aquarien-Technik

Beleuchtung:
1 x GHL Mitras Lightbar 130 cm (Farbton: Daylight)

Die LED-Beleuchtung ist zum Großteil mit Alufolie umwickelt um das Licht abzudunkeln.

Beleuchtung von 15:00 - 23:00 Uhr.
Filtertechnik:
Eheim 2080 Außenfilter Professionell 3 1200 XL
- bis 1.200 L
- Pumpleistung bis zu 1.700 L/h
- Behältervolumen: 25 L
Weitere Technik:
Eheim Regelheizer (200 Watt); bis 400 L

Strömungspumpe Tunze Turbelle nanostream 6045 flow controll

für Aquarien von 40 bis ca. 500L
Strömungsleistung: 1.500 bis ca. 4.500l/h
Energieverbrauch: 5 - 7W
Spannung / Frequenz:
230V/50Hz (115V/60Hz)

Besatz

Bei diesem Becken habe ich mich zunächst dafür entschieden, einen Besatz zu wählen, dessen Arten mir bereits durch eigene Pflege bekannt sind.
Auf Grund der verhältnismäßig geringen Beckengröße (420 L) habe ich bewusst auf die Gruppenhaltung verzichtet und habe 4 Arten (Haremshaltung) gesetzt. Dabei war es mir wichtig, mit Jungtieren zu starten, die zusammenaufwachsen sollen und somit eine gemeinsame Hierachie aufbauen können. Das hier an oberste Stelle der M. zebra gold steht ist klar aber auch bewusst so gewählt.

- Cynotilapia zebroides "Charo" WF 1/2

Bei dieser Art handelt es sich um einer sehr seltene Standortvariante. Ich hatte das Glück die Tiere in einer Größe von ca. 6 cm zu bekommen. Diese sind entsprechend noch nicht ausgewachsen und passen somit sehr gut ins Gesamtkonzept meines Beckens. Optimal wäre es natürlich, wenn ich noch ein drittes Weib bekommen könnte. Der Cynotilapia zebroides ist eine sehr verträgliche und relativ einfach zu pflegende Art, welche sich aber durchaus zu behaupten weiß. Die Mindestbeckengröße zur Pflege sollte 300 L betragen.

- Labidochromis caeruleus „Mbowe“ F1 1/3

Diese wunderschöne Labidochromis-Art hat eine gewissen Sonderrolle in diesem Becken. Die Tiere haben aktuell eine Größe von 5-6 cm und halten sich durch ihr nicht-territorales Verhalten aus allen Machtkämpfen raus. Auch die anderen Arten dulden die Labidochromis in ihren Revieren. Grundsätzlich ist diese sehr friedliche Art m. M. schon ab einer Beckengröße von 250 L zu pflegen.


- Maylandia sp. zebra gold „Lions Cove“ OB F1 1/3

Ohne Frage der Chef in diesem Becken! Alle meine Tiere entstammen der sehr seltenen OB-Variante und sind aktuell ca. 4-6 cm groß. Der Bock zeigt aktuell noch kein ausgeprägtes Territoralverhalten – das wird sich sicherlich ab einer Größe von ca. 8-9 cm schlagartig ändern. Ich habe bisher immer die Erfahrung gemacht, dass diese Art grundsätzlich eher als aggressiv einzustufen ist aber längst nicht so ausgeprägt wie bei einem M. zebra „Maisoni reef“ oder M. zebra „Luwino reef“. Der zebra gold beschränkt sich zum Großteil auf das Verteidigen eines realtiv kleinen Reviers und das aggressive hinterherjagen ist immer an seine Tagesform gekoppelt. Daher ist diese Art m. M. bereits ab einer Beckengröße von 400 L zu pflegen. Eine Vergesellschaftung ist zu empfehlen um die Weiber zu entlasten.

- Labeotropheus trewavasae ochre „Katale" OB F1 1/4

Ich pflege diese Standortvariante von Labeotropheus trewavasae zum ersten Mal und bin sehr gespannt auf die Entwicklung und das Verhalten. Die Tiere sind aktuell 5-6 cm groß.
Grundsätzlich kann man nach meiner Erfahrung L. trewavasae in Becken ab 400 L pflegen.
Cynotilapia zebroides `Charo` WF male
Cynotilapia zebroides `Charo` WF male
Cynotilapia zebroides `Charo` WF male
Cynotilapia zebroides `Charo` WF female
Besatz im Aquarium Stone biotope of Mbunas
Besatz im Aquarium Stone biotope of Mbunas
Besatz im Aquarium Stone biotope of Mbunas
Besatz im Aquarium Stone biotope of Mbunas
Besatz im Aquarium Stone biotope of Mbunas
Besatz im Aquarium Stone biotope of Mbunas
Besatz im Aquarium Stone biotope of Mbunas
Besatz im Aquarium Stone biotope of Mbunas
Besatz im Aquarium Stone biotope of Mbunas
Besatz im Aquarium Stone biotope of Mbunas
Besatz im Aquarium Stone biotope of Mbunas
Besatz im Aquarium Stone biotope of Mbunas
Besatz im Aquarium Stone biotope of Mbunas
Besatz im Aquarium Stone biotope of Mbunas
Besatz im Aquarium Stone biotope of Mbunas
Besatz im Aquarium Stone biotope of Mbunas
Besatz im Aquarium Stone biotope of Mbunas
Besatz im Aquarium Stone biotope of Mbunas
Besatz im Aquarium Stone biotope of Mbunas
Besatz im Aquarium Stone biotope of Mbunas
Besatz im Aquarium Stone biotope of Mbunas

Wasserwerte

PH: 8, 1
GH: 12°dKH
KH: 9 °dGH
Nitrat: 0 mg/l
Nitrit: 0 mg/l
NH 3: 0
NH 4: 0
Temperatur: 24-25 °

Wasserwechsel: 50 % jede Woche

Futter

Tropical Malawi
Tropcal Spirulina 36 %

Kein Frostfutter!
Gemüse: Paprika, Gurke, Zuccini

Fütterung unregelmäßig. Mal gibt es zwei, mal drei Fastentage die Woche. Fütterungszeit ist i. d. R. abends.

Sonstiges

Ich habe nach einer ca. einjährigen (beruflichen) Pause wieder ein neues Malawi-Becken eingefahren. Ich habe in den letzten Jahren verschiedenste Mbunas gepflegt (reine Showbecken keine Zucht) und werde hiermit zum ersten Mal mein aktuelles Becken auf dieser Seite präsentieren. Ich freue mich auf Anregungen sowie eure Kritik.

Infos zu den Updates

17.03.2015 neue Bilder eingestellt

12.03.2015: es hat ein kleine Besatzänderung gegeben: Die Socolofis haben das
Becken verlassen. Dafür ist ein viertes Weibchen von M. sp. Zebra
Gold "Lions Cove" OB eingezogen und Labeotropheus trewavasae
ochre "Katale" im Verhältnis 1/4. Dabei entstammen alle Weiber der
OB-Form. Fotos folgen kurzfristig...

16.02.2015: Anmeldung bei einrichtungsbeispiele.de; Eintragung der
Daten

02.02.2015: Becken ist gekommen, Technik wurde installiert, Becken
läuft an
In diesem Einrichtungsbeispiel stellt unser Mitglied Marius88 das Aquarium 'Stone biotope of Mbunas' mit der Nummer 31509 vor. Das Thema 'Malawi' wurde nach bestem Wissen und Gewissen durch den, bzw. die AquarianerIn umgesetzt und soll den gepflegten Tieren ein möglichst artgerechtes Leben ermöglichen.
Copyright der Fotos und Texte im Aquarium-Beispiel 'Stone biotope of Mbunas' mit der ID 31509 liegt ausschließlich beim User Marius88. Eine Verwendung der Bilder und Texte ist ohne Zustimmung des Users selbst nicht erlaubt.
Online seit dem 16.02.2015
Aquarienkontor
Aquaristik CSI
HMFShop.de
LedAquaristik.de