Logo von Einrichtungsbeispiele.de
Du findest hier 8.919 Aquarien, 28 Teiche und 25 Terrarien mit 159.300 Bildern und 2.088 Videos

Aquarium Becken 30932 von MH

Userbild von MH
Meerwasseraquarium 200 x 70 x 70

Beschreibung des Aquariums

Typ:
Läuft seit:
im Aufbau
Grösse:
200 x 70 x 70 = 980 Liter
Letztes Update:
26.10.2014
Besonderheiten:
Nach 12 Jahren Diskuspflege wollte ich eine andere Facette der Aquaristik kennenlernen und habe mich mit dem Thema "Meerwasser" befasst. Nach langer Überzeugungsarbeit an meiner Freundin war es dann endlich soweit. Sie hat grünes Licht gegeben und die Planungen gingen los. Ich bestellte mir im Mai 2014 ein Komplettaquarium inkl. Filterschacht. Unter dem Aquarium liegt ein 30 mm Holzplatte in den Massen 285 x 115 cm mit 150 mm abgerundeten Ecken, welche ebenfalls hochglanzweiss ist. Da ich nach dem Verlust meines letzten Diskus erstmal eine Pause mit der Aquaristik einlegen wollte, hatte ich keine Eile mit dem Aufbau und der Umsetzung. Mein Ziel ist es, Anfang Dezember mit dem Lebengestein zu starten und die Einlaufphase zu beginnen, welche sich mindestens bis Ende April / Anfang Mai hinziehen soll, bevor die ersten Bewohner einziehen.

Derzeit befindet sich Süßwasser im Becken. Dieses habe ich eingelassen, um den korrekten Sitz der ganzen Dichtungen zu prüfen und eventuell so noch Undichtigkeiten zu korrigieren.

Die Technik wurde so ausgewählt, dass diese extrem sparsam im Verbrauch ist und zugleich sehr effektiv arbeitet.

Gerne könnt ihr Kommentare hierzu abgeben. Da ich blutiger Anfänger in Sachen Meerwasser bin, bin ich über jeden Rat oder Vorschlag dankbar!
200 x 70 x 70, Hochglanzweiss
Meerwasseraquarium
Meerwasseraquarium mit 35 kg totem Gestein
Meerwasseraquarium mit 35 kg totem Gestein
Seitenansicht
Meerwasseraquarium mit 35 kg totem Gestein
Säule aus totem Riffgestein

Dekoration

Bodengrund:
Als Bodengrund habe ich ca. 40 kg feinen Korallenbruch (1 - 2 mm) verwendet.

Aquarien-Technik

Beleuchtung:
Beleuchtet wird das Becken mit 3 GHL Mitras Lightbar 96 Watt. Es soll noch ein 4ter Leuchtbalken bis zum Beginn der Einlaufphase folgen. Derzeit sind 2 Ocean Blue und 1 Actinic verbaut. Diese werden über einen GHL 3.1 a eX gesteuert. Da bei den Mitras jeder Beleuchtungskanal einzeln steuerbar ist, hat man einen perfekten Übergang vom Tageslicht hin zum Sonnenuntergang und später ins Mondlicht.
Filtertechnik:
Mein Filtersystem besteht aus 2 Filterbecken mit den Massen 60 x 45 x 40 und 60 x 35 x 40, welche miteinander verbunden sind. Als Abschäumer verwende ich einen Tunze Doc Skimmer 9415 mit Postfilter, als Rückförderpumpe eine Aqua Medic Eco Runner 2700.

Ich habe an 50 kg Lebendgestein gedacht.
Weitere Technik:
Es sind 4 Tunze Strömungspumpen verbaut. Eine Turbelle Stream 6105 (13.000 l/h), eine Tunze 6095 (9.500 l/h) und eine Turbelle nanostream 6055 (5.500 l/h) welche elektronisch über den GHL ProfiLux gesteuert werden. Ausserdem befindet sich noch eine Tunze 6020 (2.500 l/h) im Aquarium, welche für die Riffhinterspülung dienen soll.

Um dem Aquarium täglich die Nährstoffe zu geben, welche der Besatz später einmal verbauchen wird, habe ich mich für eine GHL Dosierpumpensteuerung entschieden.

Im Unterschrank befindet sich ein 96 Liter Vorratsbecken für das Wechselwasser, welches über eine Osmoseanlage aufbereitet wird. In dem Vorratsbecken sitzt eine Tunze 6015 um das Salz mit dem Wasser zu vermischen. Von da aus wir es mit einer Pumpe ins Filterbecken geleitet.
In der Zeit zwischen dem Wasserwechsel befindet sich im Vorratsbecken reines Osmosewasser, welches durch einen Füllstandssensor automatisch aufgefüllt wird.

Im Unterschrank wurden Kabelkanäle verbaut um keine herumhängenden Kabel zu haben. Diese sind für den Bau aber noch offen. Nichts hasse ich mehr, wie überall sichtbare Kabelage :-)
GHL View II zum Ablesen der Wasserwerte
Vorratskanister für Balling Methode
Tunze nanostream 6055
Tunze turbelle stream 6105
Vorratsbecken für Wechselwasser
Unterschrank Abteilung `Elekritk`
Filterbecken mit Abschäumer Tunze 9415
Klarwasserbecken und Dosierpumpensteuerung
Klarwasserbecken und Dosierpumpensteuerung
Filterbecken mit Abschäumer Tunze 9415

Infos zu den Updates

26.10.2014

In den letzten 2 Wochen habe ich das 35 kg totes Riffgestein gründlich gereinigt und gewässert. Der Bodengrund 1 - 2 mm Korallenbruch wurden ausgespühlt und in das Aquarium gegeben. Über meine Osmoseanlage habe ich das Becken befüllt und nach und nach das Salz hinzugegeben bis die optimale Salinität erreicht wurde. In 1 Woche kommt das Lebendgestein. Es könnte sein, dass ich daraufhin wieder etwas totes Gestein entnehme, sodass das Aquarium nicht überladen wirkt. Ich möchte es so gestalten, dass das Riff von allen Seiten umschwimmbar ist.
In diesem Einrichtungsbeispiel stellt der User MH das Aquarium 'Becken 30932' vor. Das Thema 'Meerwasser' wurde nach bestem Wissen und Gewissen durch den Aquarianer umgesetzt und soll den gepflegten Tieren ein möglichst artgerechtes Leben ermöglichen.
Online seit dem 02.09.2014
Copyright der Fotos und Texte liegt ausschließlich beim User MH. Eine Verwendung der Bilder und Texte ist ohne Zustimmung des Users selbst nicht erlaubt.
Wenn dir die Inhalte dieser Seite gefallen, dann teile sie jetzt mit deinen Freunden. Danke!
Partner für Aquariumlicht
Partner für Aquarienbau
Partner für HMF-Filter
Partnershop
Partner für Aquarientiere
Wir werden unterstützt von: