Die Community mit 19.339 Usern, die 9.132 Aquarien, 32 Teiche und 40 Terrarien mit 164.458 Bildern und 2.460 Videos vorstellen!
Neu
Login

Aquarium First Diskus von First Diskus

Info
Betreibt das Hobby seit:
1978
Aquarium Hauptansicht von First Diskus

Beschreibung des Aquariums

Typ:
Südamerika
Läuft seit:
Januar 2020
Größe:
200x60x50 = 600 Liter
Letztes Update:
28.05.2022

Besonderheiten:

Für ganz kleines Geld bei ebay gekauft. Ich wollte unbedingt ein möglichst großes Aquarium für ein kleines Budget. Das Aquarium hat einige Macken da es als Winterquartier für Teichfische diente und immer draußen stand.

Dekoration

Bodengrund:

Spielsand

Aquarienpflanzen:

- Cryptocoryne wendtii grün

- Sagittaria subulata

Weitere Einrichtung:

- eine Wurzel

- drei Korkäste

- Seemandelbaumblätter

Dekoration im Aquarium First Diskus
Dekoration im Aquarium First Diskus
Dekoration im Aquarium First Diskus

Aquarien-Technik

Beleuchtung:

LED Lampe im Internet bestellt. Habe bewusst eine relativ kleine Lampe bestellt weil ich dunkle Bereiche schaffen wollte.

Zum Teil mit Alufolie abgedunkelt

Filtertechnik:

Fluval FX4

Weitere Technik:

Eheim Heizstab 300 Watt

Besatz

- 10 Stendker Diskus

- 14Corydoras Sterbai

Besatz im Aquarium First Diskus
Besatz im Aquarium First Diskus
Besatz im Aquarium First Diskus
Besatz im Aquarium First Diskus
Besatz im Aquarium First Diskus
Besatz im Aquarium First Diskus
Besatz im Aquarium First Diskus
Besatz im Aquarium First Diskus
Besatz im Aquarium First Diskus
Besatz im Aquarium First Diskus
Besatz im Aquarium First Diskus
Besatz im Aquarium First Diskus
Besatz im Aquarium First Diskus
Besatz im Aquarium First Diskus
Besatz im Aquarium First Diskus
Besatz im Aquarium First Diskus
Besatz im Aquarium First Diskus
Besatz im Aquarium First Diskus
Besatz im Aquarium First Diskus
Pärchen laicht ab 24.01.21
Pärchen laicht ab 24.01.21
Pärchen laicht ab 24.01.21
Besatz im Aquarium First Diskus
Besatz im Aquarium First Diskus
Besatz im Aquarium First Diskus
Besatz im Aquarium First Diskus
Besatz im Aquarium First Diskus
Besatz im Aquarium First Diskus
Besatz im Aquarium First Diskus
Besatz im Aquarium First Diskus
Besatz im Aquarium First Diskus
Besatz im Aquarium First Diskus

Wasserwerte

- KH 3

- GH 4

- PH 6, 8

- Temperatur 29 Grad

Ich mache 1 x die Woche einen 50% Wasserwechsel und verschneide immer mit Osmosewasser.

Futter

Die ersten drei Monate hatte ich eine Rinderherzmischung vom Züchter gefüttert. Dann aber umgestellt, was überraschend einfach und schnell ging. Inzwischen sieht der Futterplan wie folgt aus. Ich habe immer alles da und füttere 3 x täglich unterschiedliches Futter.

- div. Frostfutter

- Diskusgranulat

- Futtertabletten

- Lebendfutter

- Diskus Futtermischung (kein Rinderherz!!!)

- Miesmuscheln (die lieben sie)

Infos zu den Updates

19.11.21

Das Aquarium hat sich inzwischen stark verändert. Die große Wurzel ist raus und dafür habe ich drei Korkäste eingebracht. Gleichzeitig sind noch viele Pflanzen rausgeflogen. Alles im allen wirkt das Becken jetzt stimmiger und ganz wichtig, die Diskus haben wesentlich mehr Platz. Allen Diskus geht es nach wie vor super. Sie haben sich toll entwickelt. Auch konnte ich durch einen höheren Anteil an Osmosewasser die Wasserwerte noch mal optimieren.

31.01.21

Heute in der rechten Ecke zusätzlich einige Korkenzieherhaselnuß Zweige eingebracht. Sollen als zusätzlicher Unterstand dienen, außerdem möchte ich das Aquarium mehr in Richtung Biotop Aquarium verändern. Die Diskus nehmen den neuen Unterstand dankbar an. Dann hat gestern das eine Pärchen zum zweiten mal abgelaicht. Beim ersten mal hat das Gelege die erste Nacht nicht überstanden, diesmal scheinen sie es schon besser zu betreuen. Insgesamt sind alle Diskus super drauf . Sind schon stark gewachsen und nehmen immer besser unterschiedliches Futter an. Zusätzlich habe ich noch die rechte Seite des Beckens abgedunkelt, damit haben die Tiere noch mehr Ruhe.

24.01.21

Sie haben abgelaicht :-))) Nachdem ich so lange überlegt habe ob ich mir Diskusfische anschaffen soll, hat sich nach nicht mal vier Wochen schon ein Pärchen gefunden und heute abgelaicht. Die beiden waren beim Händler noch in verschiedenen Aquarien und ich hätte auch nicht gedacht, dass sie schon geschlechtsreif sind.

22.01.22

Die Fische sind jetzt seit ca. 3 Wochen im Becken. Der kleinste hat sich gut in die Gruppe integriert, auch wenn er natürlich immer wieder von den anderen in die Schranken gewiesen wird. Aber er frisst und macht einen guten Eindruck. Lt. Angaben des Züchters benötigt dieser Farbschlag deutlich länger um seine Farbe zu entwickeln.

User-Kommentare

Alle Antworten einblenden
DiskusMummy am 22.01.2021 um 14:29 Uhr

Hallo Sven,

da hat Dich aber das Diskusfieber ganz schön gepackt ;-) und wenn es Dich einmal hat, wirst Du es nicht mehr los.

Tom und Stefan haben ja schon super Tipps gegeben. Ich würde noch einen hinten dran hängen. Bitte gewöhne Deine Tiere schnell an abwechslungsreiches Futter. Neben den weißen Mückenlarven solltest Du auch schwarze Mückenlarven, Mysis, Aremia, FD-Tubifex und auch Muscheln anbieten. Sie werden es dir danken.

Halte bitte den Nitratwert im Auge. In der Aufzucht können zu hohe Belastungen schnell zu Störungen führen.

Weiterhin viel Erfolg.

Herzlichst, Isa

ravaka am 22.01.2021 um 13:45 Uhr
Bewertung: 10

Hi Sven,

ich freue mich über jedes neue Diskusbeckenhier auf EB. Und dafür, dass Du dich zum ersten mal mit Diskus beschäftigst, hast Du das Becken klasse gestaltet und sinnvoll besetzt.

Noch ein paar kleine Tips:

Pass auf die Wurzel aus dem Wald auf. Kann gut gehen, aber ev. fängt sie an zu schimmeln.

Diskus lieben Unterstände. In der rechten Ecken des Beckens könntest Du von oben noch eine Wurzel ins Becken hängen und/oder mit trockenen Buchen- oder Eichenästen aus dem Wald arbeiten. Ist dekorativ und die Blätter wirken leicht antibakteriell. Ich tausche die Äste alle 2-3 Wochen aus.

Ich schließe mich Tom an: intensives mulmen ist überflüssig, würde den Mulm auch nur absaugen.

Mit einem FX4 könnte es auf Dauer bei intensiver Fütterung der Diskus gerade mit Rinderherz eng werden. Ich habe in meinen Filterkreislauf einen großen Teichdruckfilter (ohne eigenen Motor) gehängt, so dass sich das Filtervolumen vervielfacht. Und an den Ansaugstutzten im Becken hängen Vorfilter mit 20ppi Schaumstoffpatronen, die ich wöchentlich reinige. So gelangt kein grober Schmutz in den Hauptfilter.

Na, dann bin ich mal gespannt, wie es bei Dir weiter geht. Viel Freude mit den Diskus.

Liebe Grüße, Stefan

Tom am 21.01.2021 um 08:14 Uhr

Hallo,

herzlich willkommen hier bei uns auf EB!

Ich lese aus deinen Beschreibungen sehr viel Herzblut raus und viel Liebe zum Detail. Zusammen mit dem Wunsch, es wirklich richtig zu machen, wird das sicher klappen. Auf alle Fälle bist du auf dem besten Weg.

Einrichtung, Besatz, Technik, Wasserwerte, etc. passen schon mal. Beim Futter scheiden sich ja die Geister. Da kann ich mangels Erfahrung mit den Stendker-Fischen auch nicht wirklich was dazu sagen.

Beim Bodengrund könnte es sein, dass du am Ende Gefahr läufst, zu viel zu machen. Du musst den Bodengrund nicht reinigen. Es reicht vollkommen, wenn du absaugst, was an der Oberfläche liegen bleibt. Das ständige Mulmen ist eher kontraproduktiv, da hier auch viele von den guten Bakterien siedeln.

Grüße, Tom.

< 1 >

In diesem Einrichtungsbeispiel stellt unser Mitglied First Diskus das Aquarium 'First Diskus' mit der Nummer 43399 vor. Das Thema 'Südamerika' wurde nach bestem Wissen und Gewissen durch den, bzw. die AquarianerIn umgesetzt und soll den gepflegten Tieren ein möglichst artgerechtes Leben ermöglichen.

Copyright der Fotos und Texte im Aquarium-Beispiel 'First Diskus' mit der ID 43399 liegt ausschließlich beim User First Diskus. Eine Verwendung der Bilder und Texte ist ohne Zustimmung des Users selbst nicht erlaubt.

Online seit dem 20.01.2021