Die Community mit 19.090 Usern, die 9.077 Aquarien, 27 Teiche und 35 Terrarien mit 162.386 Bildern und 2.339 Videos vorstellen!

Aquarium Fluval Vicenza 260 von JBuehrke

BeispielWeb
Ort / Land: 
29399 Wahrenholz / Deutschland
Aquarianer seit: 
2006
Stand 2.12.2013

Beschreibung des Aquariums

Läuft seit:
03.11.2010
Größe:
121 x 46 x 64 cm = 260 Liter
Letztes Update:
02.12.2013
Besonderheiten:

Becken incl. Unterschrank (Türen ohne Griffe)

gebogene Frontscheibe

Filteranschlußsystem "Easy Connect" mit Bohrungen durch Schrank und Becken

Linke Seite
Rechte Seite

Dekoration

Bodengrund:

50 kg Granatsand rot

Körnung: 0.40-0.80mm

Aquarienpflanzen:

Althernanthera rosafolia

2x Echinidorus amazonicus

Bacopa monnieri

Hygrophila polysperma

Ludwigia grandulosa

2x Micranthe micranthemoides

2x Micranthemum umbrosum

Ludwigia repens

Hydrocotyle leucocephala

Cardamine lyrata

Elodea densa

2x Ceratophyllum demersum

3x Vallisneria spiralis

Nubias barteri

Cryptocoryne beckettii

Limnophila aquatica

Düngung:

Co² Anlage

Weitere Einrichtung: 

3x Juwel Strukturrückwand

1x Mangrovenwurzel 30*25*55cm

1x Moorwurzel

Aquarien-Technik

Beleuchtung:

9.00 Uhr - 21.00 Uhr 2x T5 (39 Watt)

21.00 Uhr - 22.00 Uhr Mondlicht AQUARIUM MONDLICHT, LED LICHTLEISTE DIMMBAR 90 CM FLEX (auf eine Leiste reduziert)

Filtertechnik:

Fluval Außenfilter 305: für Aquarien bis 300 Liter, Pumpenleistung: 1.000 Liter/Stunde, Filterzirkulation: 710 Liter/Stunde, max. Förderhöhe: 1, 6 m, Filtervolumen: 6, 6 Liter, Leistung: 15 Watt

Weitere Technik:

Regelheizer 300 Watt

Co2 Anlage 2Kg mit pH-Controller für AQ bis 2000L von MinAqua

2Kg Co² - Steuergerät - Fluval 305

Besatz

1 Paar Skalare (Pterophyllum scalare)

10x Rosensalmler / Schmucksalmler (White Fin) (Hyphessobrycon rosaceus)

1m/1w Schmetterlingsbuntbarsch (Mikrogeophagus ramirezi)

5x Marmorierter Panzerwels (Corydoras paleatus)

2x Antennenwels

2x Zebrarennschnecke

2w Schmetterlingsbuntbarsch (electric blue) - vertragen sich super mit den anderen SBB !!

Skalare & White Fin
Das SBB-Paar
Antennenwels am Baumstamm & Panzerwelse
Die Antennenwelse mal zusammen
Das Paar hat sich gefunden !!!
SBB - electric blue -
Aktuell 2-12-2013

Wasserwerte

Temp 26, 5°C

No3=5mg/l

No2=

Futter

Flockenfutter

Vivantis Quintett (Frostfutter):Garnelen, Artemia, weiße Mückenlarven, rote Mückenlarven,

Tetra PlecoMin

Sonstiges

Wenn sich das Skalarpaar gefunden hat gebe ich die anderen 4 Tiere in gute Hände.

Danach würde ich gerne noch etwas mehr Farbe (Tiere) ins Becken bringen.

Nur, kann ich mich nicht entscheiden.

Evtl. habt Ihr ja eine Idee

Infos zu den Updates

So, gestern ist es passiert. Von den 6 Skalaren hat sich nun ein Paar gefunden. Die Eier scheinen zwar nicht befruchtet aber das wird schon noch.

03.03.2011 Paar SBB - elctric blue - zieht ein und vertragen sich gut mit den "alten"

08.03.2011 Bilder hinzugefügt

20.03.2011 die electric blue sind evtl. beide w! größerer EB hat abgelaicht

29.03.2011 Die anderen (4 Stück) Skalare ziehen aus (dafür 2 neue Micranthemum umbrosum und eine Limnophilia aquatica bekommen)

02.12.2013 Das Skalarmänchen ist leider gestorben. Habe einen Goldkopfskalar geschenkt bekommen. Ist aber wohl auch ein Weibchen.

weitere Updates folgen..

User-Kommentare

Alle Antworten einblenden
GGuardiaNN am 03.05.2011 um 19:04 Uhr
Bewertung: 10

Hallo Jens,

ein sehr schön gestaltetes Südamerikabecken hast du da, Technik und Beleuchtung sind klasse, deine Wasserwerte sind gut und der Fischbesatzt passt ja jetzt auch, nur die Panzerwelse würde ich noch auf wenigstens 10 aufstocken. Nur deinen Bodengrund (die Farbe) finde ich etwas gewöhnungsbedürftig.

LG vom Mich@ aus Gronau

Malawi-Guru.de am 26.03.2011 um 00:22 Uhr
Bewertung: 8

Servus Jens

Also optisch absolut wunderschön gestaltet, ansonsten meiner Meinung nach zuviel Fisch im Becken, 6 Skalare auf 260 Litern ist schon ne Hausnummer, nix für ungut.....aber die Optik echt der Burner, auch schöne Beleuchtung.....paßt !

LG

Flo

Sarah am 01.03.2011 um 19:55 Uhr
Bewertung: 10

Hallo Jens,

erst mal Danke für deine Nachricht, hab mich riesig drüber gefreut :-)!

Also zu deinem Becken an sich, ich finde du hast es sehr gut eingeteilt und deine Skalare fühlen sich sicher wohl, da genügend Schwimmraum sowie hohe Pflanzen und Wurzeln vorhanden sind. Technik ist ebenfalls 1A! Ich finde mit dieser Einteilung kannst auch noch ein Paar Zwergbuntbarsche einsetzten, wenn du an Pandas kommst würde ich diese bevorzugen (werden älter, sind aber etwas empfindlicher), wenn du dich für Kakadus entscheidest, nimm 2 Weibchen und ein Männchen, ist weniger stressig fürs Weibchen. Wichtig ist, dass du pro Weibchen eine kleine Kokkus Nussschale ins Becken tust und diese so in den Kies drückst dass nur das Weibchen rein kommt, die Männchen fächern ihren Samen dann durch die kleine Öffnung um die Eier des Weibchens zu befruchten. Stress dürfte es mit dieser Einteilung und Bepflanzung nicht geben, allerdings darfst du wirklich nur noch ein Männchen einsetzten.

Zur Bepflanzung kann ich dir leider keinen Tipp geben, da rote Pflanzen bei mir bis jetzt alle eingegangen sind, brauchen ziemlich viele Mineralien etc.

Ich finde dein Becken super und den Besatz ebenfalls, White Fin sind einfach klasse! :-)

LG aus den Bergen

Sarah

< 1 >
In diesem Einrichtungsbeispiel stellt unser Mitglied JBuehrke das Aquarium 'Fluval Vicenza 260' mit der Nummer 19207 vor. Das Thema 'Südamerika' wurde nach bestem Wissen und Gewissen durch den, bzw. die AquarianerIn umgesetzt und soll den gepflegten Tieren ein möglichst artgerechtes Leben ermöglichen.
Copyright der Fotos und Texte im Aquarium-Beispiel 'Fluval Vicenza 260' mit der ID 19207 liegt ausschließlich beim User JBuehrke. Eine Verwendung der Bilder und Texte ist ohne Zustimmung des Users selbst nicht erlaubt.
Online seit dem 19.02.2011