Die Community mit 19.062 Usern, die 9.068 Aquarien, 27 Teiche und 33 Terrarien mit 162.246 Bildern und 2.335 Videos vorstellen!

Aquarium Beispiel 722 von Dominic Lehmann

Beispiel
Ort / Land: 
Bottrop / Deutschland/NRW
Aquarianer seit: 
2004
Aquarium Ansicht 1

Beschreibung des Aquariums

Typ:
Größe:
100x40x50 = 200 Liter
Letztes Update:
08.10.2004
und von vorne...

Dekoration

Bodengrund:

25 kg piti Aquarienkies hell / 0-1 Körnung

Aquarienpflanzen:

2x Anubias nana

Anubias nana
Anubias nana
Weitere Einrichtung: 

20 kg Lochgestein

18 kg Sandstein(Tuff)

Aquarien-Technik

Beleuchtung:

1x Dennerle Tropical Lake / 30 Watt

1x sera Blue sky / 30 Watt

von 9.30 - 13.00 u. 15.00 - 22.30 Uhr

von 22.30 - 00.00 Uhr Mondbeleuchtung

Filtertechnik:

Fluval Innenfilter 4plus + regelbare Luftzufuhr f. Sauerstoffanreicherung

1000 l/h

10 Watt

extra Nachgerüstet mit Feinfilter

Weitere Technik:

Tetratec Regelheizer HT 150

150Watt

Besatz

1m/1w Altolamprologus compressiceps ´Golden Head´

1m/1w Neolamprologus leleupi

2m/8w Tropheus duboisi ´ Maswa´,

im Moment aber alle noch ziemlich jung deswegen kann ich mich erstmals nur auf die Angaben des Händlers verlassen. Falls anders ändere ich meine Angaben noch!

Golden Head
Golden Head
ein paar von den Maswas

Wasserwerte

GH 14°dh

KH 10°dh

ph 8, 2

Temp.: 25 - 26° C

jeden So. TWW 30%

Futter

Nach einem sehr guten Tip habe ich mein altes Futter umgestellt auf:

JBL Novo Rift,

Sera Granu Green

und an ab und zu mit Cyclops oder Cyclop Eeze ergänzen!

Sonstiges

Den Sandstein Tuff hab ich selber durchbohrt so dass er einige Höhlen, Durchgänge und Verstecke hat.

Mondbeleuchtung

Rückwand leider nur von Aussen da mein Becken schon eingerichtet war, und ich diese nicht mehr von innen Anbringen konnte.(Ist aber nicht so schlimm da sie mir eh nicht so gelungen ist.)

Ebenfalls konnte ich leider den Innenfilter nicht anders unterbringen oder verstecken, aber nach Weihnachten kommt der Aussenfilter :)

User-Kommentare

Alle Antworten einblenden
Dominic Lehmann am 27.11.2004 um 01:41 Uhr
Was soll man dazu noch sagen? Als ich neulich durch ein lautes plätschern geweckt wurde und das Licht anmachte, stand ich schon in einer riesen großen Pfütze! Ich dachte mir nur häääh was für´n Sch.... und als ich zum AQ blickte sah ich nur wie das Wasser aus der linken Seite schoss. Nach etlichen Stunden der Behebung des Schadens konnte ich leider nur noch 3 Maswas retten!
So nun ist der Zeitpunkt gekommen wo ich dann ein neues AQ zulegen werde, also in kürze gibts dann ein paar neue Bilder allerdings von einem Malawi Becken.
Bis dann
Dominic Lehmann am 11.10.2004 um 14:48 Uhr
So liebe Jury,
habe nun mein Futter auch umgestellt. Wie wäre es mit ner neuen Futterbewertung?
Jörg am 08.10.2004 um 11:51 Uhr
Bewertung: 6
Optisch ein sehr schönes Becken und mir gefällt auch die Rückwand!!
Die Technik ist prinzipiell OK aber das gereichte Futter ist für Tropheus schlicht weg ne Katastrophe!!
Mit der Kombi Alto.-Neolamprologus und Tropheus wirst du aber bei deiner Fütterung die Tropheus recht schnell in den "FISCHHIMMEL"schicken.Wär schade um die Dubis!!
< 1 >
In diesem Einrichtungsbeispiel stellt unser Mitglied Dominic Lehmann das Aquarium 'Becken 722' vor. Das Thema 'Tanganjika' wurde nach bestem Wissen und Gewissen durch den, bzw. die AquarianerIn umgesetzt und soll den gepflegten Tieren ein möglichst artgerechtes Leben ermöglichen.
Copyright der Fotos und Texte im Aquarium-Beispiel 'Becken 722' mit der ID 722 liegt ausschließlich beim User Dominic Lehmann. Eine Verwendung der Bilder und Texte ist ohne Zustimmung des Users selbst nicht erlaubt.
Online seit dem 06.10.2004
Wir werden unterstützt von:
AquarienkontorLedAquaristik.deAquaristik CSIHMFShop.de