Die Community mit 19.540 Usern, die 9.191 Aquarien, 35 Teiche und 57 Terrarien mit 167.062 Bildern und 2.556 Videos vorstellen!
Neu
Login

Synodontis batensoda im Aquarium halten

Einrichtungsbeispiele für Synodontis batensoda

Synodontis batensoda im Aquarium halten (Einrichtungsbeispiele für Synodontis batensoda)
Bildquelle: Das Bild stammt von der freien Enzyklopädie Wikipedia. Lizenzhinweise: Haps at German Wikipedia, Brachysynodontis-batensoda-GLA24-147u, CC BY-SA 3.0 DE

Wissenswertes zu Synodontis batensoda

Herkunft

Bei Synodontis batensoda handelt es sich um einen Fliederbartwels, der ursprünglich aus Afrika stammt. Dort is er im Tschadsee, dem Nil und in Gewässern im Senegal, Gambia, Niger und Benue zu finden.

Es handelt sich um eine Art, die fast ausschließlich auf dem Rücken schwimmt.

Haltung

Um diese bis zu 50 cm großen Aquariumfische artgerecht halten zu können, sind Aquarien ab einem Volumen von ca. 1.500 Litern und einer Kantenlänge von 3 Metern nötig. Im Aquarium erreichen Synodontis batensoda meist nicht ihre volle Größe und gelten bereit mit ca. 25 cm als ausgewachsen.

Da es sich um dämmerungsaktive Zierfische handelt, sollte für eine möglichst schwache Beleuchtung gewählt werden und eine Schwimmpflanzendecke kann zusätzlich zum Wohlbefinden der Welse beitragen. Die Einrichtung vervollständigen zahlreiche Höhlen und Rückzugsmöglichkeiten, die mit Wasserpflanzen, Wurzeln und Steinen geschaffen werden können. Als Bodengrund sollte Sand verwendet werden.

Die Haltung sollte möglichst in einer Gruppe ab 5 Tieren erfolgen, da es sich um ausgesprochen gesellige Fische handelt.

Die Allesfresser können mit einer möglichst abwechslungsreichen Kost aus dem Aquaristikhandel gefüttert werden. Es sollten sowohl pflanzliche Bestandteile wie Algen, als auch proteinreiche Nahrung wie Lebend- und Frostfutter ausgewogen angeboten werden.

Bei den Wasserwerten bevorzugen Synodontis batensoda einen pH-Wert zwischen 6 und 7.5, eine Gesamthärte zwischen 5 und 19°dGH und eine Wassertemperatur zwischen 23 und 27°C.

Bezeichnungen

Im englischen Sprachraum ist Synodontis batensoda als Upsidedown catfish, bzw. Squeaker bekannt.

Nachzucht

Es liegen keine Informationen über Zuchterfolge vor.

Haltungsbedingungen

Um Synodontis batensoda möglichst artgerecht zu halten, empfehlen wir nachfolgende Bedingungen zu schaffen. Vor allem bei der Angabe zur Mindestgröße bitten wir zu beachten, dass die optimalen Verhältnisse unter Umständen erst in wesentlich größeren Aquarien hergestellt werden können.

  • Wassertemperatur: 23° bis 27°C
  • pH-Wert: 6.0 bis 7.5
  • Gesamthärte: 5° bis 19° dGH
  • Mindestaquariengröße: 1500 Liter