Die Community mit 19.401 Usern, die 9.144 Aquarien, 33 Teiche und 50 Terrarien mit 165.303 Bildern und 2.498 Videos vorstellen!
Neu
Login

Aquarien mit Synodontis grandiops

Großaugen-Fiederbartwels

Aquarien mit Synodontis grandiops (Großaugen-Fiederbartwels)  - Synodontis-grandiopsaquarium

Wissenswertes zu Synodontis grandiops

Woher stammt Synodontis grandiops?

Synodontis grandiops (Großaugen-Fiederbartwels) ist ein Zierfisch aus der Familie der Fiederbartwelse, der ursprünglich aus dem Tanganjikasee stammt.

Aquarium einrichten mit Synodontis grandiops oder multipunctatus ? wer Aquarium einrichten mit Synodontis grandiops Aquarium einrichten mit Synodontis grandiops Aquarium einrichten mit Kuckuckswels .. einer v. vieren Aquarium einrichten mit Kuckuckswels Suchbild Aquarium einrichten mit Synodontis Grandiops Aquarium einrichten mit Kuckuckswels Aquarium einrichten mit Synodontis grandiops inder ??bergangszone ... Aquarium einrichten mit Synodontis grandiops

Wichtige Größenangaben für Synodontis grandiops

Synodontis grandiops erreicht im Aquarium eine maximale Länge von ca. 15 cm und benötigt ein Aquarium mit mindestens 400 Litern Volumen.

Welche Anzahl an Tieren sollte von Synodontis grandiops gehalten werden?

Im Aquarium sollte Synodontis grandiops als Gruppe von mindestens 5 Tieren gepflegt werden.

Was sind die optimalen Wasserwerte für Synodontis grandiops?

Synodontis grandiops fühlt sich bei folgenden Wasserwerten am wohlsten: Temperatur 22 bis 26°C, pH-Wert 7.0 bis 8.5 und Gesamthärte 15 bis 30°dGH.

Wie sollte das Aquarium für Synodontis grandiops eingerichtet werden?

Das Aquarium für Synodontis grandiops sollte mit einem Bodengrund aus Sand werden und zahlreichen Steinen eingerichtet werden, so dass Höhlen und Verstecke entstehen.

Womit sollte Synodontis grandiops im Aquarium gefüttert werden?

Als Futter kommt für Synodontis grandiops alles gängige Frost-, Lebend- und Trockenfutter aus dem Aquaristikhandel in Frage.

Besonderheiten

Wie sein naher Verwandter, der Synodontis multipunctatus betreibt auch Synodontis grandiops Brutparasitismus bei Maulbrütern. Als Wirte auf die Nachzucht der Fiederbartwelse dienen maulbrütende Buntbarsche.

Bezeichnungen für Synodontis grandiops

Synodontis grandiops ist in der Aquaristik auch unter den deutschen Namen Kuckuckswels oder Großaugen-Fiederbartwels bekannt.

Haltungsbedingungen

Um Synodontis grandiops (Großaugen-Fiederbartwels) möglichst artgerecht zu halten, empfehlen wir nachfolgende Bedingungen zu schaffen. Vor allem bei der Angabe zur Mindestgröße bitten wir zu beachten, dass die optimalen Verhältnisse unter Umständen erst in wesentlich größeren Aquarien hergestellt werden können.

  • Wassertemperatur: 22° bis 26°C
  • pH-Wert: 7.0 bis 8.5
  • Gesamthärte: 15° bis 30° dGH
  • Mindestaquariengröße: 400 Liter
51
Einrichtungsbeispiele