Du findest hier 9.016 Aquarien, 27 Teiche und 29 Terrarien mit 160.949 Bildern und 2.307 Videos
Wir werden unterstützt von:

Becken 9714 von Schielefix

Beschreibung des Aquariums

Typ:
Grösse:
80 cm x 80 cm x 50 cm = 320 Liter
Letztes Update:
30.06.2009
Besonderheiten:
Glasstärke 10 mm
Kanten geschliffen und poliert, stoßverklebt.
Abdeckung: Aluprofil schwarz
Unterbau aus Schalenholzplatten und Ytongsteinen. Unter dem Becken und der Bodenplatte je eine 10mm Plastazoteplatte als Unterlage.
8mm Plexiglasscheiben als Bodengrund zum Schutz der Glasscheibe.

Dekoration

Bodengrund:
feiner und grober beiger Sand (0, 5-2mm) nach Laune der Fische 4-8cm hoch
Aquarienpflanzen:
5x Cryptocoryne aponogetifolia - Wasserkelch
einzelne Anubias bart.var.nana - Afrikanisches Zwergspeerblatt
3x Javafarn
Weitere Einrichtung:
ca. 100kg Flussgestein aus der Elz (Südschwarzwald) als Pyramidenaufbau mit Aquariumsilikon verklebt (einsturzsicher).

Aquarien-Technik

Beleuchtung:
1 x 18 Watt Leuchtstoffröhre.
Mit nur dieser einen Leuchtstoffröhre bleiben den Fischen auch tagsüber ausreichend Schattenzonen.
Beleuchtungszeit: 13:00-23:00
Filtertechnik:
Tetratex EX 1200 l mit Diffusorausströmer
Pumpenleistung: 1200 ltr./Std.
Filtervolumen: 12 ltr.
Gefüllt mit: 1.Korb: Keramik-Filterringe+Biologischer Schwamm
2.Korb: Bio-Filterbälle
3.Korb: 2x Biologischer Schwamm
4.Korb: Biologischer Schwamm, Amtra clinop zeolith, und Feinfiltervlies
Weitere Technik:
Jäger Regelheizer TSRH 150 Watt
Eheim Aquaball Strömungspumpe mit Diffusorausströmer 650ltr./Std. 6Watt

Besatz

Aulonocara Chilumba 1Bock, 3Weiber
Labidochromis spec.redtop 1Bock, 3Weiber
Labidochromis yellow 1Bock, 4Weiber
Sciaenochromis freyeri Iceberg 1Bock, 3Weiber
2 Antennenwelse

Der Icebergbock ist das dominante Tier im Aquarium und hat sein Revier in einer Höhle im Schatten bezogen, während es sich der Aulonocarabock auf der anderen Pyramidenseite bequem gemacht hat. Grössere Agressionen gab es zwischen den Böcken bisher keine. Nur die Icebergweibchen scheinen sich untereinander hin und wieder etwas anzuzicken. Ich hab so langsam das Gefühl, dass eines der Weibchen in Wirklichkeit ein junges, noch nicht ausgefärbtes Männchen ist. Werde das weiter beobachten. Ansonsten vertragen sich alle gut miteinander. Momentan trägt 1 Iceberg- und 1 Auloncaraweibchen Eier im Maul. Bei den Yellows scheint auch was im Busch zu sein, so wie da gebalzt wird. Nur bei den spec.redtop geht noch nix, da sie noch ziemlich jung sind.
Die südamerik.Welse...ja ich weiß :) aber nachdem ich meinem Hausdrachen erzählt hab wie sich die Malawis fortpflanzen und diverse Scherze über die Eifleckmethode losgelassen hatte, wollte sie keine...ähm...(perv.) Fische, sondern ´normale´ Fische haben. War dann auf der Suche nach nem Päärchen Synodontis nyassae (Kuckuckswels), leider erfolglos. Nun sinds halt 2 ancistrus.

Wasserwerte

Temparatur: 26°C
Nitrit: n.n
Nitrat: 25mg/l
PH: 7, 8
GH: 12
KH: 8

Futter

Vom Züchter meines Vertrauens empfohlen:
Tockenfutter:
Soft Perls Color: Wachstums- und Farbgranulat
Zusatzfutter für Farben und Wachstum
Aquafood Gr. 3 Hauptfutter mit Astaxanthin, Canthaxanthin, Jod und Beta-Glucane für Malawi- und Tanganjica-Buntbarsche

Fostfutter:
schwarze und weisse Mückenlarven
Artemia

Frischfutter:
geschälte und entkernte Gurke
Blattsalat

Lebendfutter:
ca alle 2 Wochen gibts Daphnien

Samstag ist Fastentag.

Sonstiges

1x wöchentlich 40% Wasserwechsel. Wasser wird mit Easy-life aufbereitet.
Inspiriert wurde ich durch Alex (Mbunafan) geniales Becken und somit entschloss ich mich nach vielen Jahren und etwas längerer Überredungskunst wegen meinem Mädel wieder ein eigenes Aquarium anzuschaffen.

Infos zu den Updates

8.9.08 schwarze und weisse Mückenlarven dem Speiseplan hinzugefügt.
10.9.08 neues Bild unter Dekoration hinzugefügt
12.9.08 ca. alle 2 Wochen gibts ab heute Daphnien
19.9.08 das Icebergweibchen von dem ich dachte es sei eventuell ein junges Männchen hat jetzt das Maul voll.
21.9.08 ähm...nach dem wöchentlichen Wasserwechsel am Freitag sinds jetzt 7 Weibchen (mit Ausnahme der redtop) mit dicken Mäulern...sind im Easylife-Wasseraufbereiter irgendwelche Partydrogen mit drinne? Werd nachher mal Wasser testen...
8.11.08 Kurze Info: Aufzuchtbecken musste her...hab jetzt 16 Sciaenochromis freyeri Iceberg Jungfische ca 1, 5cm vom ersten Wurf. 11 Aulonocara Chilumba frisch aus Mamas Maul entlassen und in den Brutkasten verfrachtet. 1 Icbergweibchen mit dicken Backen im Aufzuchtbecken und 2 weitere Icbergweibchen, 2 Yellowweibchen und 1 Auloncaraweibchen mit dicken Backen im Hauptbecken.
Bisherige Verluste: 1Wurf Auloncara, 2 Würfe Iceberg und 1 Wurf Yellow...wurden im Hauptbecken und nicht im Zuchtbecken aus dem Maul entlassen, da es fast nicht möglich ist sie zu fangen. Foddos folgen bald noch.

9.11.08 nochmal Update: Das Icebergmädel im Aufzuchtbecken hat heut morgen ne Flotte Babys entlassen. Konnte noch nicht genau nachzählen, aber es sind ca 30-40 Stück. Einfach butzig diese kleinen Unterwasserhubschrauber :)
PS: Hab nen Video von den kleinen gemacht. Ist immer noch besser als die schrecklichen Bilder die meine Billigcam erzeugt. Für gestochen scharfe Bilder werd ich wohl mal wieder meinen Kumpel mit seiner Proficam holen müssen...

Das könnte Dich auch interessieren

Aquarien mit Copadichromis trewavasae
Hier findest du alle wichtigen Infos und viele Einrichtungsbeispiele für Aquarien für Copadichromis trewavasae aus dem ostafrikanischen Malawisee.
Ameca splendens ´RIO TEUCHITLAN´
Preis: Verschenke
Nutzungsbedingungen / Datenschutzerklärung Impressum
Diese Webseite verwendet Cookies, um Funktionen zu personalisieren, Werbung auszuliefern und das Benutzerverhalten zu analysieren. Mit der Nutzung dieser Webseite oder durch anklicken des "OK-Buttons" erklären Sie sich mit der Benutzung der Cookies im Rahmen der Datenschutzhinweise einverstanden.