Logo von Einrichtungsbeispiele.de
Hier werden 8.467 Aquarien mit 146.204 Bildern und 1.610 Videos von 17.653 Aquarianern vorgestellt
Wir werden unterstützt von:
Login Aquaristik-Werbung Teichbeispiele Terrariumbeispiele Top-Aquariums
Partner für Aquarienbau
Partner für Aquarientiere
Partner für Dekoration
Partner für Aquariumlicht
Partner für HMF-Filter

Aquarium Beispiel 5422

von Stefan Moll
Ort / Land: 
89257 Illertissen- Tiefenbach / Deutschland
Aquarianer seit: 
2000
Aquarium Hauptansicht von Becken 5422
Beschreibung des Aquariums
Typ:
Grösse:
150x50x60 = 450 Liter
Letztes Update:
11.05.2007
Besonderheiten:
Bei diesem Aquarieum handelt es sich um eine Sonderanfertigung. Die Glasstärke beträgt 12mm, das Becken ist wulstverklebt und die Kanten sind abgerundet. Zudem verfügt das Aquarium noch über eine zusätzliche Sicherheitsnaht.
Der Sckrank wurde mit Ytong 3 Säulen gemauert und eine Abeitsplatte mit 160x60x35 draufgeschraubt, und mit Blech und Klebefolie versehen.
Aquarium Becken 5422
Aquarium Becken 5422
Dekoration
Bodengrund:
50 Kg schwarzer Kies 1-2 und 25 Kg beiger Kies1-2 (sieht auf dem Bild etwas dunkler aus)
.............dieser wurde zwei Stunden lang in der Badewanne gründlichst gewaschen.
Aquarienpflanzen:
3 x Anubias barteri
1 x Anubia
Weitere Einrichtung: 
ca. 75 Kg asiatisches, kugelgestrahltes Lochgestein...lag bereits 4 Jahre im Aquarium und gibt keine schädlichen Stoffe mehr ab. Gesamthärte auch stabil und wird in den errsten 3 Monaten täglich kontrolliert.
Dekoration im Aquarium Becken 5422
Dekoration im Aquarium Becken 5422
Dekoration im Aquarium Becken 5422
Dekoration im Aquarium Becken 5422
Aquarien-Technik
Beleuchtung:
Leuchtbalken mit 2x36Watt African-Lake- und Tritonröhre
Beleuchtungszeit: 07:00Uhr bis 12:00Uhr und 17:00Uhr bis 22:00Uhr
Filtertechnik:
JBL Aussenfilter Crystel Pro 500,
Filtermasse: 8800 ml und
Leistung:1200 l/h

Strömungspumpe mit 1000l/h hineingehängt
Weitere Technik:
Jäger Heizstab mit 300 Watt und einer Temperatur von konstand 25°C ohne Nachtabsenkung!
Technik im Aquarium Becken 5422
Besatz
Pseudotropheus "Red-Black" 1/2
Aulonocara "Marmelela" 1/3
Labidochromis "Yellow" 1/2
Placidochromis "phenochilus" 1/3
Besatz im Aquarium Becken 5422
Besatz im Aquarium Becken 5422
Besatz im Aquarium Becken 5422
Besatz im Aquarium Becken 5422
Besatz im Aquarium Becken 5422
Besatz im Aquarium Becken 5422
Wasserwerte
pH = 8,1
N02 =nicht nachweisbar
Nitrat = 0,10 mg/l
Gesamthärte =11
Kabonathärte =4
jeden Samstag 25%-50% Wasserwechsel,
Futter
sera granuar (Granulat)
sera granugreen (Granulat)
Astra Flocken XXL
SAK Green (Granulat)
Artemia gefrohren
Kryll gefrohren
Sonstiges
Habe auch eine Nachzuchten abzugeben z.B. Aul. Red Orchidee, Aul. Firefisch, Nim. Venustus, Lab. Trewavase Thumbi,sind aber erst 4-5 cm groß, aber auch ausgewachsene Tiere. Einfach per Mail nachfragen
Infos zu den Updates
Fische entfernt, Strömungspumpe reine gehängt
Wasserwerte stimmen noch überein 2.5.07
05.05.07 Fische (Ps. Crabro) und Pl. Phenochilus 1M und Welse entfernt
05.05.07 Wasserwerte korregiert und WW 1/Woche
05.05.07 Bitte Jury um Nachprüfung
User-Meinungen
Simon Delgardo schrieb am 02.05.2007 um 18:31 Uhr
Bewertung: - keine -
Hallo Stefan,
Kritikpunkte siehst du in der Jurybewertung.
Stefan Moll schrieb am 29.04.2007 um 20:41 Uhr
Bewertung: - keine -
Hallo Nico,
Das mit dem WW war ein Tippfehler und hab ihn ausgebessert. Desweiteren habe ich ein paar Fische (7 Stk) rausgenommen. Das Kies sieht dunkler auf dem Bild aus, aber werde noch etwas beigen dazugeben. Die Beleuchtungspause ist nur wegen der Algen.
**Malawi-Fan** schrieb am 29.04.2007 um 18:56 Uhr
Bewertung:
 
 
 
 
 
 
Hi,
optisch ein schönes Becken, nur der Besatz ist ein wenig hoch und die Lombardois sind recht aggressiv, das könnte auf lange Sicht Probleme geben.
Ansonsten ist der Bodengrund von der Körnung i.O., ich kenne keine Lektüre die aussagt, dass es Quarzsand oder ähnliches sein muss. Nur die Farbe könnte etwas heller sein, da im Malawisse auch vorwiegend beiger Bodengrund anzutreffen ist. Vom Futterangebot sehe ich das ganze ähnlich wie Du, aber als Leckerklie Gurke, Paprika und Salat - warum nicht. Zum Filter, er ist wirklich an der Grenze und könnte durch eine Strömungspumpe ergänzt werden. Beleuchtungspausen halte ich ebenfalls für nicht sinnvoll. Das mit dem Wasserwechsel ist vermutlich nur ein Tippfehler, du meintest bestimmt wöchentlich ;-)!
MfG
Nico
Stefan Moll schrieb am 29.04.2007 um 16:40 Uhr
Bewertung: - keine -
Die Steinaufbauten reichen vollkommen aus ,weil da die Fische geine Freifläche mer haben. Sand ? Der Sand im AQ ist nicht richtig, weil diesen Fische Kies reicht. Der Filter sollte das AQ nicht mehr als 3x/Std umwälzen, und da es ein guter Filter ist sieht man an den Wasserwerten. Das mit den Welsen weiß ich. Die Aulons bekommen im See auch keine Gurke und etc.
Jenny schrieb am 29.04.2007 um 15:09 Uhr
Bewertung: - keine -
Hallo!
Naja, ich finde die Steinaufbauten sehr sparsam angesetzt. Kies ist nicht gerade malawifreundlich. Sand sollt schon sein. Warum Du beides mischst, verstehe ich nicht. Der Filter ist wohl an der Grenze, zusätzlich eine Strömungspunmpe wäre auch sinnvoll.
Von Welsen im Malawibecken halte ich selber nicht viel. Ob die Waserwerte da passen, kann ich nicht beurteilen.
6 Arten auf 450l halte ich für zu viel. Maximal 4 wären besser, meiner Meinung nach. Der Lambordoi wird für das Becken zu groß, 600l sind da minimum. Manche halten ihn nur in einem Artbecken überhaupt für aquarientauglich. Du kommst auf 10 Böcke in Deinem Becken, das halte ich für zu viel. Ob die Aulos sich hier noch gut zurechtfinden, belibt fraglich.
Vom Futter her könnte Lebendfutter ergönzt werden, zudem noch andere Frostfutterarten, wenn ich mich richtig erinnere frssen Deine Aulos hauptsächlich Insekten. Die Aufwuchsfresse würde sich dagegen über ab und an pflanzliche Kost freuen, Gemüse wioe Gurke, Zuchinni, Paprika wird oft gerne genommen, auch manches Obst.
Beleuchtungspausen halte ich für nicht sinnvoll, da es den Rhythmus der Fische in meinen Augen stört.
Alle 3 Monate Wasserwechsel ist ja wohl nicht wirklich Dein Ernst? Jede Woche und bei Malawis können aus auch gut 50 Prozent in der Woche sein. Wann hast Du denn gemessen? Kein Nitrit nach 3 Monaten bei der hohen Besatzdichte kann ich mir nicht vorstellen.
Ich denke, Du hast da noch einiges zu tun. Aber die Beckengröße ist doch super und man kann richtig viel draus machen!
Lieben Gruß und viel Erfolg, Jenny.
PS Bewertung erst, wenn sich einiges geändert hat ;)
< 1 2 >  
In diesem Einrichtungsbeispiel stellt der User Stefan Moll das Aquarium 'Becken 5422' vor. Das Thema 'Malawi' wurde nach bestem Wissen und Gewissen durch den Aquarianer umgesetzt und soll den gepflegten Tieren ein möglichst artgerechtes Leben ermöglichen.
20662 Aufrufe seit dem 24.04.2007
Copyright der Fotos und Texte liegt ausschließlich beim User Stefan Moll. Eine Verwendung der Bilder und Texte ist ohne Zustimmung des Users selbst nicht erlaubt.
Du willst dein eigenes Aquarium kostenlos vorstellen?
Login:
Passwort:
 
Ähnliche Aquarien:
Aquarium
Becken 2994
von Florian Schweers
450 Liter Malawi
Aquarium
Malawi
von Thoralf Berner
450 Liter Malawi
Aquarium
Becken 11342
von Hoffi
450 Liter Malawi
Aquarium
Becken 6641
von breakfastklubber
450 Liter Malawi
Aquarium
Becken 9607 - Nur noch Beispiel!
von Branjo
450 Liter Malawi
Aquarium
Becken 31290
von Heiko12
450 Liter Malawi
Aquarium
Malawie Rock´s
von 47 Malawi
450 Liter Malawi
Aquarium
Becken 14379
von various77
450 Liter Malawi
Aquarium
Juwel 450L
von Barny
450 Liter Malawi
Aquarium
Malawi (nur noch als Beispiel)
von der Steirer
450 Liter Malawi
Shopping-Links:
Finde Angebote zu den in diesem Beispiel verwendeten Produkten von folgenden Anbietern:
Folge uns auf...
Facebook
YouTube
Twitter
Google+
EB als App

Hol dir jetzt die Einrichtungsbeispiele.de-App für dein Smartphone, Tablet, etc.!

Hol dir dir Einrichtungsbeispiele.de-AppHol dir dir Einrichtungsbeispiele.de-App
Statistik
Besucher Gesamt:
28.534.933
Heute
3.311
Gestern:
12.480
Maximal am Tag:
17.612
Maximal gleichzeitig online:
1.220
Aquarien:
8.467
User:
17.653
Fotos:
146.205
Videos:
1.610
Aquaristikartikel:
773
Zierfischbeschreibungen:
109
Aquaristikinterviews:
7
Aquaristikshops:
470
Themenseiten:
843