Logo von Einrichtungsbeispiele.de
Hier werden 8.743 Aquarien mit 153.390 Bildern und 1.848 Videos von 18.189 Aquarianern vorgestellt
Wir werden unterstützt von:

Aquarium Becken 17331 von Simon Dolch

Userbild von Simon Dolch
vorderansicht

Beschreibung des Aquariums

Typ:
Grösse:
180x50x50 = 450 Liter
Letztes Update:
15.11.2010
becken

Dekoration

Bodengrund:
kein bodengrund, nur zweierlei arten von kies bzw. sand
Aquarienpflanzen:
nur barschfeste pflanzen wie anubia, echinodorus und jawa farn
echinodorus mutterpflanze
Weitere Einrichtung: 
ca. 40kg lochgestein, natursteine und ein paar wurzeln für die welse
Lochgestein

Aquarien-Technik

Beleuchtung:
zwei power glo leuchten an einer hängelampe über dem becken
Filtertechnik:
ein eheim professionell 2

Besatz

yellows, pseudotropheus,fiederbartwels und verschieden l-welse
Fische

User-Kommentare

Marco O. am 30.07.2010 um 09:33 Uhr
Bewertung: - keine -
Moin Simon,
wo soll ich anfangen? Also: Bei den Malawi`s unterscheidet mann in Mbunas (Felsenbuntbarsche) und NonMbunas. Der wirklich große Unterschied besteht in der Art der Nahrung. Mbunas weiden Steine und Felsen ab, und fressen den Aufwuchs. Also der Hauptbestandteil der Nahrung ist pflanzlicher Art. Natürlich fressen sie auch Kleinstlebewesen, die sich im Algenteppich befinden. Aber eben nicht Hauptsächlich tierische Kost. Bei den NonMbunas ist das nicht so. Aus diesem Grund kannst Du diese beiden NICHT zusammen halten. Fütterst Du zu proteinreich wird sich der Eureka freuen aber die Gattung Pseudotropheus wird sehr stark verfetten und dieses (gutgemeinte) Futter NICHT überleben! Auch die Lebensräume unterscheiden sich. Mbunas leben, wie der Name schon sagt, in der Felsregion. Nons eher in den Übergangszonen. Übergang von Fels zur Sandzone. Zu den Unterschieden gibt es noch vieles zu sagen, ich will mich aber relativ kurz halten. Schau doch bitte mal im Ratgeber unter Malawi nach. Da steht noch viel mehr.
Zum Züchter: Wie sage ich es, ohne jemanden persönlich anzugreifen? Ok, wenn dieser `Züchter` Dir den Wabenschilderwels angeboten und verkauft hat, hat er eigendlich nur Schelte verdient. Wichtig dabei ist aber auch, NICHT nur die Schuld bei ihm zu suchen. Wenn Du allerdings, und davon gehe ich aus, ein TOP eingerichtetes Malawi Becken haben möchtest, bekommen wir das hier auf jeden Fall hin.
Mein Tipp: Überlege bitte zuerst, welche Fische Du halten möchtest. Dann geht`s weiter.
Gruß Marco
Marco O. am 29.07.2010 um 20:24 Uhr
Bewertung: - keine -
Moin Simon,
um mal Deine Frage zu beantworten. Du kannst Dir z.B. den Synodontis petricola ins Becken setzten. Wenn die Welse raus sind und Du neue reingesetzt hast, bist Du aber leider noch nicht fertig. ABER zuerst einmal: Mach Dir keine Sorgen. Es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen. Dein Einverständniss vorausgesetzt, wirst Du hier wirklich ausreichend Hilfe bekommen. Ich sage es mal so: Andere Welse = NO ! Dein weiterer Besatz ist nicht glücklich gewählt. Du MUSST Dich letztlich entscheiden. Mbunas oder NonMbunas
Beide haben definitiv ihren Reiz. Wichtig: Sand ist für beide absolut wichtig.
Also, wenn Du Fragen hast, scheue Dich nicht, diese zu stellen.
Gruß Marco
Philosoph am 29.07.2010 um 08:55 Uhr
Bewertung:
 
Hallo Simon,
das Becken ist sehr schön eingerichtet, der Kies könnte vielleicht noch durch Sand ersetzt werden, der Barsche wegen.....
Aber tu Dir selbst einen Gefallen und suche schnellstmöglich für die Schilderwelse eine neue Bleibe...., das Becken ist zu klein dafür und die Wasseransprüche der Tiere sind völlig andere als die der Malawis!!!! Das ist, wie wenn Du einen Pinguin in einen Wellensittichkäfig sperrst!!!!
Guru hat seine Meinung deutlich geäußert.....er hat völlig recht, lass Dich nicht von `das geht schon` mancher profitgeilen Verkäufer beirren!
Gruß
Elmar
Malawi-Guru.de am 29.07.2010 um 01:39 Uhr
Bewertung: - keine -
Hi Simon !
Also zum Besatz sage ich erstmal....schrecklich!!!!!!!!!!
Schilderwelse und Wabenschilderwelse.....haben mal sowas von nichts in diesen Becken verloren mehr geht nicht zusagen.....ich verstehe es einfach nicht.....ehrlich ich raff es nicht, warum ich diese Tiere immer und immer und immer wieder hier bei Malawis erblicke......echt net !
Darüber hinaus....bei den Schilderwelsen muss ich selbst noch mal lesen..aber die Wabenschilderwelse...net unter 1000 Liter,ob sich die Viecher jetzt viel bewegen oder net.....das wirkt in so nem Becken,wie früher die Hühner in diesen Batteriekäfigen!!!!!
Die konnten sich auch net drehen.....!
Wurscht ob er noch klein ist oder net....so oder so der gehört hier mal NULL rein!!!!!
Beim restlichem Besatz.....naja....ich warte mal ab was du vom Geschlechterverhältniss vorlegst.....dann schauen wir mal !
Und nicht persönlich nehmen..aber mir rollen sich die Fussnägel hoch wenn ich Antennenwelse,oder diese Art von Welsen in einem solchem Biotop sehe....also wie gesagt mir gehts um die Tiere !!!!
LG
Flo
Arami Gurami am 28.07.2010 um 21:34 Uhr
Bewertung:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Hi Simon,
das Becken ist wirklich toll eingerichtet, ich mag die Anubien auf den Steinen, sieht klasse aus!
Zum Besatz kann ich leider nicht viel sagen, ist nicht gerade mein Spezialgebiet ;-)
Lg, Aram
< 1 >  
In diesem Einrichtungsbeispiel stellt der User Simon Dolch das Aquarium 'Becken 17331' vor. Das Thema 'Malawi' wurde nach bestem Wissen und Gewissen durch den Aquarianer umgesetzt und soll den gepflegten Tieren ein möglichst artgerechtes Leben ermöglichen.
Online seit dem 20.06.2010
Copyright der Fotos und Texte liegt ausschließlich beim User Simon Dolch. Eine Verwendung der Bilder und Texte ist ohne Zustimmung des Users selbst nicht erlaubt.
Wenn dir die Inhalte dieser Seite gefallen, dann teile sie jetzt mit deinen Freunden. Danke!
Du willst dein eigenes Aquarium kostenlos vorstellen?
Login:
Passwort:
 
Ähnliche Aquarien:
Aquarium
Becken 11922
von nici
450 Liter Malawi
Aquarium
Malawis im Basalt
von Christian Osterloh
450 Liter Malawi
Aquarium
Becken 12122
von Klaus Fischer
450 Liter Malawi
Aquarium
Malawi (nur noch Beispiel)
von andreas32
450 Liter Malawi
Aquarium
Hauptbecken
von Erich Michalek
450 Liter Malawi
Aquarium
Mein Malawiesee
von stonis-home
450 Liter Malawi
Aquarium
See der Sterne
von Philipp Böhme
450 Liter Malawi
Aquarium
Becken 12713
von Michael Geyer
450 Liter Malawi
Aquarium
Becken 40
von Wilfried Liebetrau
450 Liter Malawi
Aquarium
Becken 13353
von Günter Bosbach
450 Liter Malawi
Anzeigen auf
Meine-Fischboerse.de
Drei-Tupfen Kopfsteher (Pseudanos trimaculatus)
BIETE: Drei-Tupfen Kopfsteher (Pseudanos trimaculatus)
Preis: 24.00 €
Shopping-Links:
Finde Angebote zu den in diesem Beispiel verwendeten Produkten von folgenden Anbietern:
Folge uns auf
Facebook
YouTube
Twitter
Google+
Partner für HMF-Filter
Partner für Aquarientiere
Partner für Aquariumlicht
Partnershop
Partner für Aquarienbau