Die Community mit 19.157 Usern, die 9.101 Aquarien, 30 Teiche und 31 Terrarien mit 162.799 Bildern und 2.372 Videos vorstellen!
Neu
Login

Aquarium Beispiel 3145 von Marco Heinisch

Beispiel
Ort / Land: 
31552 Apelern / Deutschland
Aquarianer seit: 
17.05.2004
Aquarium Hauptansicht von Becken 3145

Beschreibung des Aquariums

Größe:
80*35*40 = 112 Liter
Letztes Update:
17.08.2006
Aquarium Becken 3145

Dekoration

Bodengrund:

Feiner heller Kies.

Aquarienpflanzen:

Wasserpest, Schwertblatt, 2 mal Fettblatt, Vallisneria, Lavafarn.

Pflanzen im Aquarium Becken 3145
Weitere Einrichtung: 

Regelheizer.

Temperatur 23-26 Grad

Aquarien-Technik

Beleuchtung:

1 mal African Lake 18 Watt,

1 mal Colure Plus 18 Watt

Beleuchtungszeit 8-22 Uhr

Filtertechnik:

Fluval 4 Plus

Wasserwerte

NO3 10-15 mg/l

NO2 0-0, 1mg/l sorry war ein schreibfehler ist nicht 1mg/l

GH 16 d

KH 10 d

ph 7, 2

Futter

Sera Flockenhauptfutter, Sera Focken für Farbe und Wachstum, Rote Mückenlarven, Krill, Grünfuttertablatten,

Sonstiges

2 Höhlen und eine Burg

User-Kommentare

Alle Antworten einblenden
Marco Heinisch am 16.08.2006 um 21:33 Uhr

Hallo ich selber!!

Ja der Nitrit Wert ist nicht 1mg/l sondern 0-0, 1 schreibfehler.

Ich weiß auch das es Schwarmfische sind habe aber lieber mehrere Sorten.Und bisher alles Super.Der Feuerschwanz ist von einem Bekannten der ihn in Seinem nicht mehr haben konnte, zu Lebhaft.Spielt bei mir gerne mit den Zebras.

Gruß Marco

Kamenko am 16.08.2006 um 18:16 Uhr

Hallo Marco,

ich gehe mal davon aus, das dies überwiegend Restbestände sind. Barben und Salmler sind "Schwarmfische" sollten zu 8-10 pro Sorte gehalten werden. Auf jeden Fall dürfte das Wasser für die Rotkopfsalmler und den einsamen Zebrabärbling zu hart sein. PH für diese Fische ebenfalls an der Grenze. Das Becken ist fischmäßig etwas überbesetzt. 14 Stunden Beleuchtungsdauer könnten etwas viel sein, Algenwachstum?Der Wasserwerte Nitrat ist hart an der Grenze und Nitrit bist Du sicher das es 1mg/pro Liter ist? Falls ja mache einen Wasserwechsel, dein Becken ist kurz vor dem Kollaps. In der Literatur gilt ein Wert über 1mg/l als tödlich. Fütterst Du zu viel? Der zu hohe Besatz könnte auch ein Grund sein. Irgendwelche Leichen im Keller/Aquarium?

Beste Grüße

Kerstin

< 1 >
In diesem Einrichtungsbeispiel stellt unser Mitglied Marco Heinisch das Aquarium 'Becken 3145' vor. Das Thema 'Klassisches Gesellschaftsaquarium' wurde nach bestem Wissen und Gewissen durch den, bzw. die AquarianerIn umgesetzt und soll den gepflegten Tieren ein möglichst artgerechtes Leben ermöglichen.
Copyright der Fotos und Texte im Aquarium-Beispiel 'Becken 3145' mit der ID 3145 liegt ausschließlich beim User Marco Heinisch. Eine Verwendung der Bilder und Texte ist ohne Zustimmung des Users selbst nicht erlaubt.
Online seit dem 15.08.2006