Die Community mit 19.382 Usern, die 9.145 Aquarien, 32 Teiche und 44 Terrarien mit 165.041 Bildern und 2.480 Videos vorstellen!
Neu
Login

Aquarium Giant and Dwarfs von Jürgen Herb

UserinfosWeb
Ort / Land:
72275 Alpirsbach / BaWü
South America

Beschreibung des Aquariums

Typ:
Südamerika
Läuft seit:
September 2012
Größe:
320 x 120 x 70 = 2680 Liter
Letztes Update:
18.12.2014

Besonderheiten:

Das Aquarium ist ein Eigenbau

Die Idee und Planung zog sich weit über 6 Monate hin

Die Umsetzung und der Bau dauerte noch einmal 9 Monate

Massiver Stahlrahmen aus 6 mm Winkelstahl

Siebdruckplatten in 18 mm Stärke

15 mm Sichtscheibe

Rahmen Rohbau
Rahmen Rohbau
Rahmen mit Platten noch unbeschichtet
Rahmen mit Platten noch unbeschichtet
Beschichtet
Eingeklebt und ausgefugt
Styrodur Rückwand Arbeiten
Gestaltung Aufbau
Fertig beschichtet mit Sand
Bodengestaltung
Fertig beschichtet
Detail
Boden mit Substrat
Boden mit Substrat
Ansaug Platte Aufbau
Ansaugplatte angepasst
Gestaltung fertig incl. Beleuchtung und Abdeckung

Dekoration

Bodengrund:

Sand beige, sehr wenig

Da ich ausschließlich Aufsitzerpflanzen habe und der komplette

Boden des Aquariums beschichtet ist spielt die Substratart und Höhe

keine Rolle.

Aquarienpflanzen:

Anubias barteri var. nana

Microsorum pteropus

Weitere Einrichtung:

Moorkienholz in geeigneter Menge und Größe

Die Rückwand sowie der gesamte Boden wurden zuerst mit

30 mm starkem Styrodur beklebt.

Anschließend wurde die Struktur mit Flexkleber, Dichtschlämme

und Sand gestaltet.

Wurzeldickicht
Dekoration im Aquarium Giant and Dwarfs

Aquarien-Technik

Beleuchtung:

2 LED Fluter mit je 10 W a 6400 K

2 LED Nachtlicht

Beleuchtungszeiten:

Tagsüber:

8:30 - 22:30 --- 13 Std

Nachts:

22:00 - 6:00 --- 8 Std.

Filtertechnik:

Externes Filterbecken mit 5 Kammern

1 Kammer Einlauf

2 Kammer Filterwürfel grob

3 Kammer Filterwürfel fein

4 Kammer Siporax und Filterwatte

5 Kammer Klarwasserkammer

Die Wasserzufuhr funktioniert nach dem Prinzip der kommunizierenden Röhre.

Das heißt es fließt nur Wasser nach wenn die Förderpumpe in Betrieb ist.

Der Wasserpegel im Aquarium sowie im Filterbecken hat exakt die gleiche Höhe.

Somit ist ein Unfall aufgrund einer defekten Förderpumpe oder eventuellen

Verstopfungen ausgeschlossen. An die kommunizierende Röhre habe ich noch zusätzlich ein T Stück gebaut in welchem ein Entlüftungschlauch 4mm steckt.

Dieser führt direkt zum Filterauslauf an dem ein Difusur angebracht ist.

Somit ist die Entlüftung des Rohres gewährleistet.

Als Strömungspumpe habe ich eine Eheim Compact 5000 in Betrieb.

Ja ja , ich weiß dass dies nicht wirtschaftlich ist aber ich möchte keine

Pumpe im Aquarium selbst haben. Somit fielen die gängigen Strömungspropeller aus.

Rückförderpumpe ist eine Oceanrunner 3500

Außerdem nutze ich die Abwärme der Pumpen. Zusammen mit lediglich einem 300 W Heizstab, geregelt über einen Dennerle Duomat reicht dies aus um das Aquarium auf 28 C zu bringen.

Die im Text erwähnte Filterplatte läuft in Führungs-Schienen und lässt

sich komplett nach ober herausnehmen.

Das ermöglicht gutes Arbeiten an den Rohren und Ansaugkörben falls

erforderlich

Weitere Technik:

300 W Heizstab

Da die gesamte Filtertechnik im Nebenraum untergebracht ist

läuft das Aquarium völlig geräuschlos

Filterbecken
Kammeraufteilung
Detail

Besatz

100 Hemigrammus bleheri

15 Carnigella strigata

1 Cephalosilurus apurensis

Geplant eventuell eine große Gruppe Carnegiella strigata

Ich hatte anfänglich Bedenken bei dieser Art von Vergesellschaftung

Da es sich bei C.apurensis um einen Raubwels handelt.

Ich habe ihn an die Futterzange gewöhnt und er lässt den Schwarm in Ruhe.

Ich hoffe dass es so bleibt aber bei zunehmender Größe des

Welses werden die H.bleheri immer uninteressanter für ihn.

So zumindest mein Plan , ..

Cephalosilurus apurensis
Cephalosilurus apurensis
Hemigrammus bleheri

Wasserwerte

PH 6, 2

KH 4

GH 7

NO2 n.n.

NO3 10 mg/L

Wassertemperatur 26, 5°

Wasserwechsel ca. 60 % alle 3 Wochen

Futter

--------------

Hemigrammus bleheri bekommt:

weiße Mückenlarven, Flockenfutter

----------

Cephalosilurus apurensis bekommt:

Stinte, Fischfilet, Shrimps, Tauwürmer,

----------

Sonstiges

Videos

Belastungstest

www.youtube.com/watch?v=tNZx0n4VhXQ

Hemigrammus bleheri

www.youtube.com/watch?v=dACZnmOXOfU

Cephalosilurus apurensis

www.youtube.com/watch?v=b3bcs4uOTqo

Carnegiella strigata

www.youtube.com/watch?v=jX4vNjMxO8M

Abendstimmung

www.youtube.com/watch?v=5z1Se3Yet1c

Infos zu den Updates

04.09.2014

Habe heute 15 Carnegiella strigata eingesetzt.

Erst mal testweise wie es funktioniert,

Geht es gut sind so um die 40 Stck geplant

-------------

03.10.2014

Den eingesetzten Carnegiella geht es soweit ganz gut.

Sie sind noch vollzählig und gehen gut ans Futter.

Die freie Wasseroberfläche war ihnen am Anfang nicht geheuer

Aber nun stehen sie alle nach Beilbauchart oben.

Werde noch ca. 30 davon einsetzen.

-----------

17.12.2014

Neues Video eingefügt

------------

16.12.2014

Temperatur angepasst

------------

User-Kommentare

Alle Antworten einblenden
Harald Götz am 15.01.2015 um 22:08 Uhr
Bewertung: 10

Hallo Jürgen,

sehr schön gefertigtes Becken Respekt!

Auch die selbstgebaute Rückwand, der Ansaugbereich und vor allem der modelierte Boden gefällt mir sehr gut.

Die Filtertechnik im Nebenraum ist natürlich genial!

Viele Grüße, Harald

Frank Chelaifa am 05.10.2014 um 11:16 Uhr
Bewertung: 10

Hallo Jürgen

Klasse Arbeit und einfach toll umgesetzt :)

Gruß

Frank

Thomas S-H am 04.10.2014 um 23:05 Uhr

Hi Jürgen!

Das Becken ist einfach nur der Hammer!

Und das LED Licht mit den Flutern passt perfekt!

MfG

Thomas

di Stefano am 03.10.2014 um 19:43 Uhr
Bewertung: 10

Hallo Jürgen,

absolut beeindruckendes Becken, kreativer Eigenbau ist immer klasse. Für mich eines der schönsten Becken auf dieser Seite. LED Fluter als günstige, stromsparende Beleuchtung beabsichtige ich auch noch einzusetzen. Hier fehlt mir allerdings noch eine Lösung, für eine entspechende Halterung. Eventuell kannst Du mir ja noch einen Tip geben?

Gruß Stefan

Tom am 24.08.2014 um 21:32 Uhr

Hallo Jürgen,

freut mich, mal wieder was Neues von dir zu sehen und dann auch noch so ein geiles Aquarium. Klasse Maße, klasse Besatz und dann auch noch ein kompletter Selbstbau. Super!

Grüße, Tom.

< 1 2 >

In diesem Einrichtungsbeispiel stellt unser Mitglied Jürgen Herb das Aquarium 'Giant and Dwarfs' mit der Nummer 22905 vor. Das Thema 'Südamerika' wurde nach bestem Wissen und Gewissen durch den, bzw. die AquarianerIn umgesetzt und soll den gepflegten Tieren ein möglichst artgerechtes Leben ermöglichen.

Copyright der Fotos und Texte im Aquarium-Beispiel 'Giant and Dwarfs' mit der ID 22905 liegt ausschließlich beim User Jürgen Herb. Eine Verwendung der Bilder und Texte ist ohne Zustimmung des Users selbst nicht erlaubt.

Online seit dem 26.04.2012