Logo von Einrichtungsbeispiele.de
Du findest hier 8.893 Aquarien, 25 Teiche und 23 Terrarien mit 158.655 Bildern und 2.029 Videos

Aquarium Beispiel 584 von Marco Sturm

Kein Userfoto vorhanden
Ort / Land: 
Hannover / Nierdersachsen
Aquarianer seit: 
1982
Aquarium

Beschreibung des Aquariums

Typ:
Grösse:
2,00x0,60x0,50 = 600 Liter
Letztes Update:
08.11.2005
Besonderheiten:
Überlaufschacht mit 2 Bohrungen der Firma MAT
Aquarium

Dekoration

Bodengrund:
sandfarbener Quarzsand
Aquarienpflanzen:
Crytocoryne aponogetifolia, Vallisneria gigantea, div. Anubiassorten
Weitere Einrichtung: 
150kg dunkle Granitsteine

Aquarien-Technik

Beleuchtung:
2x54 Watt T5 Röhren(JBL Ultra Natur) steuerbar, 1x38 Watt T8 Röhre Sylvania Aquastar
Filtertechnik:
Filterrung über einen 3 Kammer Unterstellfilter(Fassungsvermögen 112L), Pumpe: Aqua Bee 3000 (3000 l/h)
Weitere Technik:
Steuercomputer zur Regellung von Sonnenauf-und Untergang, Dämmerrung, Wolkensimulation, Mondlicht, Temperatursteuerrung, Kalken, Ph-Steuerung, Erinnerungfunktionen wie z.B. Wasserwechsel, Kalibrieren etc., Winter-/Sommerzeit Umstellung usw. usw.
Computer

Besatz

1, 1 Neolamprologus "Walteri"
3, 6 Paracyprichromis "Blue Neon"
1, 1, 2 Altolamprologus calvus "black"
2, 5 Cypotilapia frontosa "Blue Zaire"
1, 1 Neolamprologus meeli
1, 1 Neolamprologus helianthus
2, 2 Julidochromis reganie "Kipili"
1, 1 Neolamprologus büscherie "Kamakonde"
Blue Zaire Männchen
N. helianthus Männchen
N. walteri Männchen
N. büscherie Männchen
N. meeli
Frontosa Blue Zaire

Wasserwerte

Temperatur: 26 Grad
PH: 8, 3
GH: 15
KH: 22
NO2: 0, 0mg
NO3: 5mg

Futter

Frostfutter: Artemia, Cyclops, Sandgarnelen, weiße+schwarze Mückenlarven, Stinte
Granulat: hin und wieder Dupla Rin L

Infos zu den Updates

Die Frontosa sind nur vorübergehend in dem Becken! Stehen zum Verkauf!!!
Ich füttere täglich gut durchgespültes Frostfutter(ohne Probleme-siehe Wasserwerte)!
Die Beleuchtung ist ja steuerbar-daher wird das Becken auch nicht "überleuchtet"!

User-Kommentare

Björn Petersson am 01.01.2008 um 11:14 Uhr
Finde das Becken absolut genial. Ich kanns nicht mehr hören. Frontosas zu groß, ist doch Quatsch. Die wachsen so langsam, dass man Jahre Freude an den Tieren hat und die sich in dem Becken auch wohl fühlen. Wenn sie dann (nach 6 - 7 Jahren) doch zu groß werden, kann man sich immer noch in aller Ruhe um einen Verkauf oder ein größeres Becken kümmern. Ein artgerechtes AQ gibt es nicht. Da müsste man das Wohnzimmer fluten, um es allen AQ-Bewohnern recht zu machen!!!
Dirk Brandt am 13.02.2007 um 14:27 Uhr
Hallo, ich würde gerne die Frontosa kaufen!
Setzten sie sich doch bitte mit mir in Verbindung.
Danke MfG Dirk
pumper27@gmx.de
< 1 >  
In diesem Einrichtungsbeispiel stellt der User Marco Sturm das Aquarium 'Becken 584' vor. Das Thema 'Tanganjika' wurde nach bestem Wissen und Gewissen durch den Aquarianer umgesetzt und soll den gepflegten Tieren ein möglichst artgerechtes Leben ermöglichen.
Online seit dem 04.06.2004
Copyright der Fotos und Texte liegt ausschließlich beim User Marco Sturm. Eine Verwendung der Bilder und Texte ist ohne Zustimmung des Users selbst nicht erlaubt.
Wenn dir die Inhalte dieser Seite gefallen, dann teile sie jetzt mit deinen Freunden. Danke!
Partner für Aquariumlicht
Partner für Aquarienbau
Partner für Aquarientiere
Partnershop
Partner für HMF-Filter
Wir werden unterstützt von: