Logo von Einrichtungsbeispiele.de
Hier werden 8.569 Aquarien mit 149.163 Bildern und 1.692 Videos von 17.879 Aquarianern vorgestellt
Wir werden unterstützt von:

Aquarium Beispiel 986 von Robert Bröhl

Kein Userfoto vorhanden
Ort / Land: 
Tittling / Deutschland
Aquarianer seit: 
1976
Vorderansicht (ohne Blitz)

Beschreibung des Aquariums

Typ:
Grösse:
200 x 100 x 80 cm = 1600 Liter
Letztes Update:
05.06.2005
Besonderheiten:
Bei dem hier vorgestellten Becken handelt es sich um eines von zwei gleich großen miteinader verbundenen Becken. Der gesamte Wasserkreislauf enthält knapp 4.000 liter. Diese Anordnung habe ich gewählt, weil ich in einem Becken Tropheus und in dem anderen die übrigen Tanganjikas unterbringen wollte. Das hier vorgestellte Tropheusbecken ist das erste im Filterkreislauf, es kann also höchstens "Grünfutter" aus dem Tropheusbecken in das andere Tanganjikabecken geschwemmt werden und nicht umgekehrt fleischliche Nahrung ins Tropheusbecken. Das linke Becken ( wird demnächst extra vorgestellt) ist mit einem Überlaufschacht und Lochbohrung ausgestattet durch den das Wasser in den Filter gelangt. Das rechte (hier vorgestellte) Becken hat ebenfalls eine Lochbohrung über die mittels PVC-Rohr das gereinigte Wasser wieder in die Aquarien gelangt. Verbunden sind beide Becken durch einen 10 cm hohen und 70 cm langen Ausschnitt mit Überlaufkamm. Die Aquarien wurden vor Ort verklebt. Bilder der Verklebung findet Ihr auf meiner Homepage.
Ein kleiner Blick auf beide Becken (das rechte wird hier vorgestellt)
Linker Teil
Mittlerer Teil
Rechter Teil

Dekoration

Bodengrund:
Eine ca. 3 - 4 cm dicke Schicht feiner Sand.
Aquarienpflanzen:
Einige Valisnerien und Javafarn, der zu meinem Erstaunen wächst "wie der Teufel"
Weitere Einrichtung: 
Neben einer kleinen Anhängerladung Granit aus einem nahegelegenen Steinbruch besteht die Einrichtung aus künstlichen Steinen, die ich selbst hergestellt habe. Dazu wurde eine grobe Styroporform aus losen Stücken auf einer Holzplatte erstellt, über die dann eine Plastikfolie gelegt wurde. Auf die Folie wurde zur Versteifung Kunststoffputzgitter gelegt. Dann wurde alles mit Aquarienmörtel ausgearbeitet. Nach dem Aushärten des Mörtels hat man einen hohlen Stein. Eine ausführliche Bauanleitung ist auf meiner Homepage zu finden.

Aquarien-Technik

Beleuchtung:
2 x 70 Watt HQI (Daylight) und einmal 18 Watt blaue Neonröhre wegen der Farben9.
Beleuchtungsdauer täglich 8 Std.
Filtertechnik:
Der Hauptteil des Filters besteht aus zwei miteinander gekoppelten 375 liter Aquarien. Das erste enthält die Hauptfilterung mit Blauen Filtermatten. Vorgefiltert wird im Überlaufschacht. Das zweite Becken enthält neben zwei Filtermatten die Heizung in Form einer Spirale aus Fußbodenheizugsrohren. An diese beiden Becken ist ein Becken mit Hydrokulturpflanzen (ca. 140 liter) und ein Wasseraufbereitungsbecken angeschlossen. Über das Aufbereitungsbecken werden täglich ca. 150 liter Frischwasser zugeführt, mit CO2 angereichert und x-mal durch Korallenbruch geleitet um die Karbonathärte zu erhöhen (Ähnlich einem Kalkreaktor im Seewasser).
Filterkreislauf mit 4500 liter /h.
pro Becke ein zusätzlicher "Powerhead".
Weitere Technik:
Ein UV Klärer.

Besatz

Diverse Tropheus. Wobei einige davon Kreuzungen sein dürften, die ich vor ca. einem dreiviertel Jahr bei einem Garnelenimport aus Singapur sozusagen als "Draufgabe" unter der Bezeichnung "Double Banded Tropheus" bekommen habe (ca. 15 Tiere).
Außerdem Tropheus brichardi Mkinga (7 erwachsene und momentan ca. 30 Babys).
Tropheus duboisi (incl. der halbwüchsigen 17 Tiere).
23 Tropheus moori Kasanga.
und trotz Kreuzungsgefahr T. moori Mupulungu (5 übriggebliebene Tiere)
6 Petrochromis trewavasae.
2 Pärchen Eretmodus cyanostictus.
T. brichardi Mkinga
Tropheussuppe
Eretmodus
Eretmodus
T. brichardi Mkinga `Alt und Jung`
`Minibrichardi`

Wasserwerte

pH 8.2
Kh 11
Gh 17
Leitwert 600 uS
NO2 <0,02 mg/l
NO3 3 mg/l

Futter

Tetra Phyll, Sera Granu Green, NoName Algentabletten und wöchentlich ca. 2 mal zwei Würfel Cyclops.

Sonstiges

Die Verklebung der Aquarien und eine genauere Beschreibung des Filtersystems findet Ihr auf meiner Homepage.

Infos zu den Updates

Beleuchtung wurde etwas reduziert und geändert.
Die Carbonathärte seigt durch den Kalkreaktor kontinuierlich aber seh langsam an und ist mittlerweile bei 11°. Unser Leitungswasser hat 4°!!

User-Meinungen

Chimbwe schrieb am 31.07.2009 um 10:19 Uhr
Bewertung:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Das ist ja Wahnsinn! Eine super Idee, wie Du beide Becken verbinden möchtest! Auch die Gestaltung ist ja der echte Hingucker!
Klasse, hier gelangt man in das Reich der Träume, schade das ich keinen Keller habe ;))
Schaue wieder rein ;)
VG Tommy
©h®iS schrieb am 21.05.2009 um 14:57 Uhr
Bewertung:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Servus Robert,
ein unglaubliches Projekt, hast du hier eingestellt... Also da laufen mir die Augen über, sowohl optisch als auch die Größenordnung der aneinander stehenden Becken....
-----------W A H N S I N N-------------
das hab ich auf´m Merkzettel!!!
Ciao Chris
p.s. vielleicht startest du mal ein Update......
Misanthrop schrieb am 18.12.2008 um 22:51 Uhr
Bewertung:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Hallo,
zweifellos eines der schönsten Aquarien, die ich bisher gesehen habe. Wirkt sehr natürlich, und die Idee mit den künstlichen Steinen finde ich auch toll. Respekt! Schade nur, dass die Bilder so klein sind.
Thomas
Heiko Witt schrieb am 11.04.2007 um 13:37 Uhr
Bewertung: - keine -
Hallo hat von euch einer ne ahnung was ich für ein problemm habe ????
Habe das Becken seit fast ner Woche so laufen und das Wasser ist noch immer trüb!!!!!
Kann mir einer sagen was das sein könnte
gruß Heiko
Markus Smak schrieb am 15.02.2007 um 17:49 Uhr
Bewertung:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Noch so ein Verrückter! ;-)
RESPEKT!!!! Absolut geniales Becken!
< 1 2 3 4 5 >  
In diesem Einrichtungsbeispiel stellt der User Robert Bröhl das Aquarium 'Becken 986' vor. Das Thema 'Tanganjika' wurde nach bestem Wissen und Gewissen durch den Aquarianer umgesetzt und soll den gepflegten Tieren ein möglichst artgerechtes Leben ermöglichen.
55300 Aufrufe seit dem 01.02.2005
Copyright der Fotos und Texte liegt ausschließlich beim User Robert Bröhl. Eine Verwendung der Bilder und Texte ist ohne Zustimmung des Users selbst nicht erlaubt.
Du willst dein eigenes Aquarium kostenlos vorstellen?
Login:
Passwort:
 
Zufällige Themenseite
Aquarien mit Chrysiptera parasema (Gelbschwanzdemoiselle)
Aquarien mit Chrysiptera parasema (Gelbschwanzdemoiselle)
Hier findest du alle wichtigen Infos und zahlreiche Beispiele, die dir zeigen, wie du dein eigenes Aquarium für Chrysiptera parasema einrichten kannst.
Ähnliche Aquarien:
Aquarium
Becken 1326
von Robert Bröhl
1600 Liter Tanganjika
Aquarium
Neueinrichtung Tanganjika
von mattze
1600 Liter Tanganjika
Aquarium
Mein Wohnzimmersee
von Jörg
1600 Liter Tanganjika
Aquarium
Tanganjika Pfütze
von Freaker83
1600 Liter Tanganjika
Aquarium
Tanga-Tümpel
von Baeltes
1600 Liter Tanganjika
Aquarium
Becken 652
von Martin Eberhardt
1880 Liter Tanganjika
Aquarium
Becken 33697
von Gerald Kascha
1300 Liter Tanganjika
Aquarium
www.tanganjikasee-aquarium.de
von Ingo
1560 Liter Tanganjika
Aquarium
Becken 1350
von Enrico Pinkert
1400 Liter Tanganjika
Aquarium
Becken 31060
von tattooindi
1500 Liter Tanganjika
Anzeigen auf
Meine-Fischboerse.de
Macrobrachium inlandsee burma
BIETE: Macrobrachium inlandsee burma
Preis: 2.00 €
Biete Apistogramma pandurini
BIETE: Biete Apistogramma pandurini
Preis: 5.00 €
Caridina brevis
BIETE: Caridina brevis
Preis: 1.50 €
Shopping-Links:
Finde Angebote zu den in diesem Beispiel verwendeten Produkten von folgenden Anbietern:
Folge uns auf
Facebook
YouTube
Twitter
Google+
EB als App
Hol dir jetzt die Einrichtungsbeispiele.de-App für dein Smartphone, Tablet, etc.!
Hol dir dir Einrichtungsbeispiele.de-AppHol dir dir Einrichtungsbeispiele.de-App
Statistik
Besucher Gesamt:
30.742.105
Heute
1.894
Gestern:
9.875
Maximal am Tag:
17.612
Maximal gleichzeitig online:
1.220
8.569
17.879
149.163
1.692
1.010
Partner für Aquarienbau
Partnershop
Partner für HMF-Filter
Partner für Aquarientiere
Partner für Aquariumlicht