Logo von Einrichtungsbeispiele.de
Hier werden 8.793 Aquarien mit 154.810 Bildern und 1.902 Videos von 18.314 Aquarianern vorgestellt
Wir werden unterstützt von:

Aquarium Neueinrichtung Tanganjika von mattze

Kein Userfoto vorhanden
Aquarianer seit: 
1987
Aquarium Hauptansicht von Neueinrichtung Tanganjika

Beschreibung des Aquariums

Typ:
Grösse:
200x100x80 = 1600 Liter
Letztes Update:
27.10.2010
Aquarium Neueinrichtung Tanganjika
Aquarium Neueinrichtung Tanganjika
Aquarium Neueinrichtung Tanganjika
Aquarium Neueinrichtung Tanganjika
Aquarium Neueinrichtung Tanganjika
Aquarium Neueinrichtung Tanganjika
Aquarium Neueinrichtung Tanganjika

Dekoration

Bodengrund:
beiger Quarzsand . Körnung 0,8 -- 1,0
Aquarienpflanzen:
Anubias nana und Cryptocoryne Aponogetifolia
Weitere Einrichtung: 
400 Kg graue Muschelkalk Steine aus dem hiesigen Steinbruch.

Aquarien-Technik

Beleuchtung:
Giesemann Infinion 3x150Watt HQI und 4x 80 Watt T5.HQI ist aber gar nicht an und es sind auch immer nur 2x80 Watt eingeschaltet.
Die 4x T5 teilen sich so auf:
2X80 Watt Midday und 1x80 Watt Midday / 1x80 Watt Arctinic blue.
2X Midday brennt von 15 Uhr bis 20 Uhr und Midday/ Arctinic brennt von 20 Uhr bis 23 Uhr.
Ich glaube aber ich muß eine Röhre raußdrehen,so das nur noch 1x 80 Watt brennt , muß da aber erst noch mal meine kleinen Frontis genauer beobachten.
Filtertechnik:
Eheim 2080--> der saugt einmal direkt aus dem Becken und einmal aus dem eingeklebten OfA.Der Filter hat einen Höhenunterschied von 1,5 m zu überwinden,da kommen oben noch ca.1000 L/h an.
Eingeklebter 5-Kammer Innenfilter bestückt mit blauen Filterschwamm--> läuft mit ca. 100 L/h .
Schnellfilter mit 900 L/h --> Auslaß direkt an die Wasseroberfläche.
Weitere Technik:
Strömungspumpe von Resun mit 2000 L/h --> die läuft immer.
Strömungspumpe von Resun mit 2500 L/h --> die hab ich bei Bedarf mal für ca. 2 Stunden an, wenn es den Mulm mal ein wenig Richtung Filteröffnung transportieren soll.
Man merkt aber das es den Frontis nicht so gefällt wenn die Pumpe noch zusätzlich läuft.
Sie stehen dann innerhalb der nächsten paar Minuten im letzten Eck vom Becken und verstecken sich hinter den Felsen.
Technik im Aquarium Neueinrichtung Tanganjika
Technik im Aquarium Neueinrichtung Tanganjika
Technik im Aquarium Neueinrichtung Tanganjika

Besatz

14 Cyphotilapia Gibberosa Blue Zaire " Kapampa" F1-Nachzuchten ca.3-4 cm groß .
5 Neolamprologus Leleupi ca. 6 cm .
7 Julidochromis Regani "Kipili" ca. 2,5-5 cm .

Geplant sind noch :
4-6 Altolamprologus Compressiceps
6 Synodontis Petricola ( wer gerade welche hat ,bitte melden )
4-5 Neolamprologus Multifasciatus
Besatz im Aquarium Neueinrichtung Tanganjika
Besatz im Aquarium Neueinrichtung Tanganjika
Besatz im Aquarium Neueinrichtung Tanganjika
Besatz im Aquarium Neueinrichtung Tanganjika
Besatz im Aquarium Neueinrichtung Tanganjika
Besatz im Aquarium Neueinrichtung Tanganjika
Besatz im Aquarium Neueinrichtung Tanganjika

Wasserwerte

PH = 8 --- GH = 11 --- KH = 8 --- NH4 = 0,3 --- NO2 = 0--- PO4 = 0,1 --- NO3 = 5

Temeratur schwankt von morgens bis abends zwischen 25 ° C - 26 ° C

Futter

Granulat von Naturefood (morgens und mittags)
Frostfutter (abends) Artemia,Mückenlarven , Mysis usw.

Sonstiges

Wasserwechsel wöchentlich 30 %, wobei ich den WW wahrscheinlich auf 14 tägig ändern werde.(wenn es sich nicht negativ auswirkt )
Grund dafür gibt es keinen besonderen , das hat sich so aus Gesprächen mit anderen Tanganianern ergeben die das auch so machen.

Die 14 Frontosas bleiben natürlich nicht für immer in dem Becken, sobald das Geschlecht 100% bestimmt werden kann,werde ich die Gruppe auf 2/ 7 oder 2/8 reduzieren.

User-Kommentare

wolf87 am 06.12.2010 um 02:42 Uhr
Servus! Schönes Becken, aber setze lieber nur die Frontosa rein und wenn Beibesatz sein muss, etwas was größer wird wie z.B. Neolamprologus tetracanthus ein Paar o.Ä.
Ich habe bereits gesehen, wie große Leleupis bei Frontosas im Maul herumgetragen wurden, und da wären Schneckenbuntbarsche und Schlankcichliden sicherlich auch kein Problem.
Frontosa/Gibberosa ernähren sich in der Natur von Fischen die kleiner sind als sie, was bei einer Endkörpergröße von 30 cm dann nicht mehr schwer fällt. Die werden dir alles, was du zusetzt früher oder später auseinandernehmen.
Viele Grüße
Wolfgang
Erik H. am 24.11.2010 um 05:24 Uhr
Bewertung: 10
Moin!
Irgendwie hab ich ne Miniaturausführung deines Beckens:D
Sehr schön gemacht! Allerdings würden n paar größere Felsen im Becken sicher gut zur Geltung kommen!;)
LG
Mats am 04.01.2010 um 19:12 Uhr
Bewertung: 10
Hallo mattze ,
geiles Teil sieht super aus , 200x100x80 Traummasse für Malavi o. Tanganjika Becken , sehr schöne Verkleidung .
Deine Felsen sehen so klein aus oder ist es weil das Becken so groß ist ,
mir gefallen etwas größere Brocken besser . würde auch besser zu Deinen Frontosa ( wenn Ausgewachsen ) passen . für die kleineren Felsencichliden ist es so optimal .
Aber Geschmackssache , Dein Tank ist auf jedenfall ein Hammerteil u. ich freue mich schon auf weitere Bilder .
zum Wassewechsel
Ich mache jetzt wieder 50% die Woche bekommt meinen Fische sehr gut meine Nitrat-Werte sind wieder im grünen Bereich .
Nach WW ist meine Meute immer ausser Rand u. Band !!! das ist mir die Arbeit u. das Wasser wert.
Bei 30-40% WW alle 7-10 Tage hatte ich einen Nitratanstieg auf über 30-35 mg/l -> jetzt wieder unter 20 mg/l .
viel Spass u. lg Stefan
Simon Delgardo am 03.01.2010 um 21:08 Uhr
Bewertung: 10
Hi,
schließe mich Tom gleich mal an!
Aber ich verstehe nicht, das wenn man immer gleich ein Becken über 1000 Liter hat - Frontosa halten muß. Ich an meiner stelle würde mich für große Fadenmaulbrüter, wie Cyatopharynx entscheiden!
Aber das ist wohl Geschmackssache.
Die Optik ist gut, würde aber die Weinbergeschneckenhäußer durch Neothaumahäußer ersetzen.
Grüße
Simon
Tom am 03.01.2010 um 17:55 Uhr
Hallo und wow! Das ist mal wieder ein Pott!
Nur das mit dem Eheim-Außenfilter verstehe ich nicht ganz. Da hätte ich gleich den Innenfilter so dimensioniert, dass der alleine reicht.
Grüße, Tom.
< 1 >  
In diesem Einrichtungsbeispiel stellt der User mattze das Aquarium 'Neueinrichtung Tanganjika' mit der Nummer 15817 vor. Das Thema 'Tanganjika' wurde nach bestem Wissen und Gewissen durch den Aquarianer umgesetzt und soll den gepflegten Tieren ein möglichst artgerechtes Leben ermöglichen.
Online seit dem 03.01.2010
Copyright der Fotos und Texte liegt ausschließlich beim User mattze. Eine Verwendung der Bilder und Texte ist ohne Zustimmung des Users selbst nicht erlaubt.
Wenn dir die Inhalte dieser Seite gefallen, dann teile sie jetzt mit deinen Freunden. Danke!
Partnershop
Partner für HMF-Filter
Partner für Aquarienbau
Partner für Aquariumlicht
Partner für Aquarientiere