Logo von Einrichtungsbeispiele.de
Hier werden 8.539 Aquarien mit 148.388 Bildern und 1.661 Videos von 17.815 Aquarianern vorgestellt
Wir werden unterstützt von:

Aquarium Mein Wohnzimmersee von Jörg

Offline (Zuletzt 20.02.2017)Beispiel
    Sieger Beckenwettbewerb Mai 2016 Sieger Beckenwettbewerb Januar 2017 
Userbild von Jörg
Aquarianer seit: 
1979
Aquarium Hauptansicht von Mein Wohnzimmersee

Beschreibung des Aquariums

Typ:
Läuft seit:
März 2015
Grösse:
180 x 130 x 70 = 1600 Liter
Letztes Update:
07.01.2017
Besonderheiten:
Das Becken wurde Vorort aus 12 mm Glas geklebt. Bodenscheibe ebenfalls 12mm Glas aus 3 Teilen.An den Querstreben wurden 2 läufige Schienen für die Deckscheiben angeklebt.
Im Becken ist ein mittiger Überlaufschacht mit 3 Bohrungen für die Installation für 1x Zu.-und 2x Ablauf.
Das Becken steht "frei" im Raum auf einem ca. 45 cm hohem selbst gemauerten Sockel.
Auf diesem wurde eine 19mm Leimholzplatte, mit Moosgummiklebestreifen vom Trockenbau, "schwimmend" aufgesetzt um die leichten Unebenheiten der Poroton Ziegel auszugleichen.Unter dem Becken liegt eine 15mm Styropor Platte.
Die Gutachter.....Puppe Mara, das Töchterchen und das Kuscheltier Vivi
Ansicht vom Flur/Eingangsbereich
Ansicht von der TV/Sitzgruppe
Ansicht vom Essbereich
Ansicht von der Terassenseite wurde mit diesem Digitaldruckposter gegen die einfallende

Dekoration

Bodengrund:
80 kg feiner Quarzsand 0,8 - 2 mm & etwa 25 Neothauma tanganyicense Gehäuse die an 3 Stellen im Becken verteilt wurden.
Aquarienpflanzen:
Anubias gracilis und odorates, Cryptocoryne aponogetifolia und cilata
Weitere Einrichtung: 
Ein Eigenbau Fels in 3 Teilen und ca. 100 kg Kalkstein.Der mittige DiYS Felsen dient auch, als angenehmer Nebeneffekt, der optischen Kaschierung des Überlaufschachtes.Ich habe aus Styrodurresten die Grundform vorgegeben und dann wurde diese mit PVC Putzgitter belegt und mit Dekorzement mehrfach beschichtet.Nach dem Schichtaufbau von mindestens 3cm wurden die Konturen und die Oberfläche von einem Malermeister (mit Künstlerischen Ambitionen) gestaltet.Nach dem entgültigem Aushärten wurde der Zement nach dem Vorbild der Originalsteine farblich gefinisht.Abschließend wurden 2 teilweise 3 Schichten eines Lebensmittelechtem Epoxidharzes innen und außen aufgebracht.
Eine große Decowood von Hobby auf der" TV Seite" und eine Rockzolid Typ C auf der "Esszimmerseite".
Beide Wurzeln sind aus Kunstharz und beeinträchtigen die Wasserwerte in keinster Weise !!! Desweiteren fand meine LAB das Totholz was in manchem Tauchvideo vom See zu sehen ist Seeehr dekorativ. Die meisten werden wissen was Man(n) zu tun hat wenn Frau etwas sooooooo sehr gefällt........;-)
Draufsicht vor dem Sand und dem Wasser

Aquarien-Technik

Beleuchtung:
In 2 aus Bambusleisten selbstgebauten "Lampenkästen" befinden sich 4 x 12 Watt LED BeamsWork 600.Die Lampenkästen wurden mit 2 adrigem hochflexiblem Lautsprecherkabel in Kupfer/Transparent an den, eigens dafür über dem Becken angebrachten, Balken mit Oligo Seilabhängungen angebracht. Dabei dient 1 Ader der Aufhängung und die 2.der Stromversorgung.
Jeweils 60 min.Sonnenauf.-bzw.Untergangssimulation mittels GHL Profilux II.
7. Uhr geht die Sonne auf und ab 21.00 Uhr unter.Der Dimmvorgang von 1% auf 95% und 95% auf 1% dauert ca.1 Stunde.
Per GHL Profilux wird Mittags "die Sonne" auf 15 % runter geregelt und etwa 180 min. lang Bewölkung/Regen simuliert, d.h.in 30min von 95% auf 15%das bleibt ca.120min und dann wird wieder 30min lang auf 100% hochgedimmt.
Ab 21.55 Uhr wird mit dem GHL das LED Mondlicht ProfiLuxMoon DB die Mondphasensimulation dazugeschaltet.
Je nach Mondphase ist so das Becken nachts mit "Voll.-Halb oder Neumond" beleuchtet und zaubert tolle Effekte ins Becken.
Filtertechnik:
Gefiltert wird per 6 Kammer Filterbecken im Keller darunter. Maße des FB 150x50x50 = 375l
1 Kammer ist der Drecksammler mit 2 Einläufen und 2 Abläufen. Je ein AB und Zulauf sind die Notfallsicherungen.
2-5 Kammer mit insgesammt 200l Schaumwürfeln 50x50mm in PPI 20 gefüllt.Kammer 2-4 werden mittels 50mm Ausströmerkugel noch zusätzlich belüftet( in Kammer 2 & 4 im Gegenstromprinzip )was den Filterbakterien zusätzlichen Sauerstoff bringt.
Die 6. kammer ist die Klarwasserkammer mit einer Red Dragon 3 Brushless DC mit max. 80Watt. Läuft aktuell mit 64 Watt.
Über dem FB ist mittels Bypass ein 30 Watt DeBary UV Klärer installiert der mit ca. 500l/h durchlaufen wird.
Weitere Technik:
DeBary UV Klärer 30 Watt läuft 24 h am Tag und die UV Röhre wird im jährlichem Rythmus getauscht.
Eine Tunze Turbelle Nanostream 6055 für die zusätzliche Strömung im Becken.
Diese wird mittels Tunze Controller auf Pulsieren zwischen 1000 und 4500 l/h eingestellt.
Filter.-Überlaufschacht
DeBary 30 Watt UV
Einlauf ins FB
Klarwasserkammer mit neuer RD 3+ Steuerung und max. 80 Watt
Filterbecken
Hängeleuchten im DiYs Verfahren
Hängeleuchte installiert und angeschlossen

Besatz

Besatz:

-10/10 WF Cyprichromis pavo moliro davon sind 9 adulte WF Männchen und 11 WFNZ
-13 WF Benthochromis tricoti Burundi
- 2/2 WFNZ Cyathopharynx foae magara
- 9 WFNZ/DNZ Synodontis polli White Zaire( die 6 DNZ aus der Quarantäne sind eingezogen)
- 6 WF +6 WFNZ Tanganicodus irsacae Kibishi, hier haben sich 2 Paare gefunden die regelmäßig laichen und NZ bringen.....
- 1/1 DNZ Lamprologus signatus
- 16 WFNZ zwischen 2,5-5cm Tropheus moori Ilangi (eigene NZ meiner WF Gruppe)

Der Besatz ist damit komplett und wird sich nur durch Reproduktion oder Sterbefällen aus Altersschwäche, verändern !;-)
2/3 WFNZ Cyathopharynx foae magara kurz nach dem einsetzen
WFNZ Cyathopharynx foae magara Gruppe mit Rohbaukratern
Cyathopharynx foae Magara WFNZ Langsam kommt Farbe ins Spiel
Cyathopharynx foae magara WFNZ
Cyprichromis pavo Moliro WF/WFNZ
Cyprichromis pavo Moliro WF/WFNZ
Cyprichromis pavo Moliro WF/WFNZ
Cyprichromis pavo Moliro WF/WFNZ
Cyprichromis pavo Moliro WF/WFNZ
Cyprichromis pavo Moliro WF/WFNZ
Cyprichromis pavo Moliro WF/WFNZ
Tanganicodus irasacae Kibishi WF
Tanganicodus irasacae Kibishi WF
Das 2. brütende Mädel !
Das 1. brütende Mädel, hier wurde die Brut schon an den Papa übergeben
Lamprologus Signatus Pärchen
Benthochromis Tricoti Burundi
Benthochromis Tricoti Burundi Male
Tropheus moori Ilangi WFNZ
Tropheus moori Ilangi WFNZ
Tropheus moori Ilangi WFNZ
Cyathopharynx foae Magara Balz
Benthochromis Tricoti Burundi Juveniles Männchen

Wasserwerte

PH um 8
GH 12-15
KH 8-10
NO2 nicht nachweisbar
NO3 um 20 mg/l
PO4 um 0,5 mg/l
Leitwert um 700 ms
Temperatur: 24-27 °C
( In Filterkammer 3 & 6 befinden sich insgesamt 16 kg Preis Alpha Marin in 2 Nylonbeuteln, für die Erhaltung der Wasserwerte)

Futter

Hauptfutter:
-Tropical Spirulina Flakes
-Tropical Spirulina Granulat
-Guggenbühl Züchter Bits und Sticks
-Tropical Spirutabin A und B
-Artemia Nauplien, Cyclop Eeze, Frostfutter Cyclops & Daphnien

Videos

Video
Video

Sonstiges

Infos zu den Updates

13.April - Dekoration und Pflanzen vervollständigt. Neue bilder dazu geladen.
19.Mai - Liste des geplanten Bestandes korrigiert.
1.Juni - 2/3 WFNZ Cyathopharynx foae magara sind am 31.5.eingezogen.
10.Juni - Neue Bilder des Beckens und der Cyathopharynx foae magara und Ilangi WF eingestellt
15.Juni - einige Daten korrigiert
27.Juni - ein paar neue Bilder
21.August - Angaben zur Filtertechnik korrigiert da jetzt nach Totalausfall der Forza 8000 eine Red Dragon 8000 installiert wurde........
9.September - neue Bilder der langsam Farbe zeigenden Magara Böcke.
23.November - am Samstag Morgen sind 20 WF/WFNZ Cyprichromis Pavo Moliro eingezogen.
25.November - gestern sind 13 WF Benthochromis tricoti Burundi und 10 Tanganicodus irasacae Kibishi eingezogen.
5.Dezember - ich habe ein kleines Video vom aktuellen Bestand eingefügt. Die WF Ilangis sind noch nicht im Becken da ich speziell die Cyprichromis pavo Moliro noch von Tetra Rubin auf meine Futtersorten umstellen muß...............
7.Dezember - Bilder der Tanganicodus ergänzt
4.Januar - Bei den Tanganicodus haben sich 2 Paare gefunden und brüten......Bilder hinzugefügt
21.März -2 Videos hochgeladen.
15.April Daten aktualisiert u.a.Besatz -Benthochromis Tricoti Burundi & L.Signatus ,Boden/Deko-Neothauma Gehäuse,Wasserwerte- Preis Alpha Marin im FB......
17.Mai - 16 juvenile WFNZ Tropheus moori Ilangi eingesetzt. Bilder folgen!!!

Besatz ist jetzt KOMPLETT................

21.Mai Bilder ergänzt
7.Juli -Leider ist auf Made in Germany auch kein Verlass mehr.....die RD1 /8000 ist 2 Tage VOR meinem Urlaub ausgestiegen......Elektronic/Motorschaden!!! Allerdings gab es von RE ein kulantes Angebot für ne RD3 .......
23.Juli Bilderupdate
1.August Datenupdate, RD 3 80Watt in Betrieb genommen.
15.August Bilder technik aktualisiert
22.Dezember ich habe 6 WFNZ meiner Tanganicodus nachgesetzt da die WF Gruppe durch 2 ungeklärte Todesfälle(1. Tier hat nie Futter angenommen und das 2. Tier war der dominante größte Bock der nach dem Urlaub nur noch als Kadaver geborgen werden konnte) ,1 Suizid und 1 Kill auf 6 Tiere reduziert wurde.....
7.Januar Bilder aktualisiert

User-Meinungen

Leo-FAN schrieb am 03.02.2017 um 20:38 Uhr
Bewertung:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Hallo Jörg,
Hoffe du hast mir die See verwechselung an anderer stelle verziehen?! ;-)
Sag bist noch zufrieden mit der RedDragon? Sie steht bei dir im Keller oder? ich finde meine (wenn auch kleiner) absolut Wohnzimmertauglich,Wartungsarm und zuverlässig!Ich mache meine 1 mal im Jahr sauber und das war es!
TTT= Toller Tanganjika Tank ;-)
LG David
Steffi66 schrieb am 01.02.2017 um 21:35 Uhr
Bewertung: - keine -
Bravo, Jörg!!
Endlich wieder mal ein Podestplatz für Tanganjika .... seit letztem Mai ....
Wo bleibt denn bloss der Rest unserer Gilde?? Alle entmutigt??
Herzliche Grüsse
Steffi
Tom schrieb am 01.02.2017 um 16:27 Uhr
Bewertung: - keine -
Hallo,
herzlichen Glückwunsch zum 3. Platz im Januar.
Grüße, Tom.
der Steirer schrieb am 25.01.2017 um 15:33 Uhr
Bewertung:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Hallo Jörg,
einfach ein wunderschönes Becken, für das ich gerne etwas mehr als nur volle Punkteanzahl hier lasse
lg
Matthias
Thomas Z. schrieb am 30.07.2016 um 14:12 Uhr
Bewertung:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Einfach nur ein Top Becken ;)
< 1 2 3 4 5 6 ... 11 >  
In diesem Beispiel wird die Verwendung von Produkten unserer Partner beschrieben:
In diesem Einrichtungsbeispiel stellt der User Jörg das Aquarium 'Mein Wohnzimmersee' vor. Das Thema 'Tanganjika' wurde nach bestem Wissen und Gewissen durch den Aquarianer umgesetzt und soll den gepflegten Tieren ein möglichst artgerechtes Leben ermöglichen.
139179 Aufrufe seit dem 18.02.2004
Copyright der Fotos und Texte liegt ausschließlich beim User Jörg. Eine Verwendung der Bilder und Texte ist ohne Zustimmung des Users selbst nicht erlaubt.
Du willst dein eigenes Aquarium kostenlos vorstellen?
Login:
Passwort:
 
Zufällige Themenseite
Aquarien mit Pseudotropheus demasoni
Aquarien mit Pseudotropheus demasoni
Hier finden Sie zahlreiche Anregungen zum Einrichten eines Aquariums für Pseudotropheus (Chindongo) demasoni.
Ähnliche Aquarien:
Aquarium
Tanganjika Pfütze
von Freaker83
1600 Liter Tanganjika
Aquarium
Becken 1326
von Robert Bröhl
1600 Liter Tanganjika
Aquarium
Tanga-Tümpel
von Baeltes
1600 Liter Tanganjika
Aquarium
Neueinrichtung Tanganjika
von mattze
1600 Liter Tanganjika
Aquarium
Becken 986
von Robert Bröhl
1600 Liter Tanganjika
Aquarium
Becken 480
von fejul
1300 Liter Tanganjika
Aquarium
Becken 6178
von Michaela Krause
1300 Liter Tanganjika
Aquarium
Petrochromis "Namansi" Nur noch als Beispiel
von Wimmer Jürgen
1368 Liter Tanganjika
Aquarium
Becken 32521
von Jens Teichert
1320 Liter Tanganjika
Aquarium
www.tanganjikasee-aquarium.de
von Ingo
1560 Liter Tanganjika
Shopping-Links:
Finde Angebote zu den in diesem Beispiel verwendeten Produkten von folgenden Anbietern:
Folge uns auf...
Facebook
YouTube
Twitter
Google+
EB als App

Hol dir jetzt die Einrichtungsbeispiele.de-App für dein Smartphone, Tablet, etc.!

Hol dir dir Einrichtungsbeispiele.de-AppHol dir dir Einrichtungsbeispiele.de-App
Statistik
Besucher Gesamt:
30.207.508
Heute
3.298
Gestern:
8.784
Maximal am Tag:
17.612
Maximal gleichzeitig online:
1.220
8.539
17.815
148.388
1.661
Partner für Aquarienbau
Partner für Aquarientiere
Partner für Aquariumlicht
Partner für HMF-Filter