Logo von Einrichtungsbeispiele.de
Hier werden 8.587 Aquarien mit 149.471 Bildern und 1.723 Videos von 17.930 Aquarianern vorgestellt
Wir werden unterstützt von:

Aquarium Becken 8248 von Christian Rieke

Offline (Zuletzt 21.03.2010)BeispielKarte
Kein Userfoto vorhanden
Ort / Land: 
33034 Brakel-Siddessen / Deutschland
Aquarium Hauptansicht von Becken 8248

Beschreibung des Aquariums

Grösse:
180*110*60 = 1000 Liter
Letztes Update:
21.03.2010
Besonderheiten:
Es handelt sich um ein Biotopaquarium für grosse westafrikanische Cichliden.

Das Becken ist ein etwas anderes Eckaquarium mit einer leicht nach innen gewölbten Frontscheibe.
Der längere gerade Schenkel von 80 cm zeigt in Richtung meiner Couch.
Ich kann einen Grossteil des Beckens durch diese Scheibe beobachten.
Der Radius der gewölbten Scheibe wurde so gewählt, daß es die Verzerrungen nur minimal sind und nicht ins Gewicht fallen.
Aquarium Becken 8248

Dekoration

Bodengrund:
Als Bodengrund habe ich feinen beigen Aquariensand verwendet.
Da meine Fische auf der Futtersuche den Bodengrund gerne durchwühlen und durchsieben, kam für mich nichts anderes in Frage.
Der beige Sand wirkt in diesem Becken viel natürlicher als der gerne verwendete weisse Quarzsand.
Mulmreste bleiben auf dem Sand liegen und werden bei dem wöchentlichen Wasserwechsel mit abgesaugt.
Ausserdem können die Fische den feinen Sand leichter bewegen und sich Kuhlen oder Reviergrenzen bauen, was sie auch fleissig machen.
Aquarienpflanzen:
Es befinden sich keinerlei Pflanzen in dem Aquarium.
Die Fische in dem Aquarium ernähren sich herbivor. Alle Pflanzen werden in kürzester Zeit gefressen. Selbst Anubias und andere harte Pflanzen sind vor den Tilapia-Arten nicht sicher.
Ausserdem würden die Pflanzen durch die starke Wühltätigkeit einiger Arten sehr schnell ausgebuddelt.
Weitere Einrichtung: 
Die Einrichtung sollte so weit wie möglich dem natürlichen Habitat der Fische entsprechen und ist nach Sichtung einiger Habitatsfotos dementsprechend spärlich ausgefallen.
Sie besteht lediglich aus ein paar Wurzeln und einigen Bachkieseln, die teilweise solitär und zum Teil zu zu Höhlen bzw. Verstecken angeordnet sind.
Die Rückwand stammt von Steinzeit-Design und wurde möglichst passgenau eingearbeitet. Die verbliebenen kleinen Spalten wurden entweder mit Aquariensilkon verfüllt oder mit Fliegengaze verschlossen.
Blick vom Sofa
Dekoration im Aquarium Becken 8248

Aquarien-Technik

Beleuchtung:
Die Beleuchtung besteht aus T5-Leuchtbalken, die folgenermassen geschaltet sind:
2*24 Watt von 14.00-22.00
und zusätzlich
2*39 Watt von 17.30-21.30
Es ist noch ein zusätzlicher Leuchtbalken von 2*39 Watt vorhanden, der allerdings derzeit nicht bentzt wird, da die Lichtstärke vollkommen ausreichend ist.
Filtertechnik:
Die Filterung erfolgt durch 2 miteinander verbundenen Filterbecken im Unterschrank. Die Maße der Becken betragen 40*40*40 und 80*40*40.
Der Filterschacht im Becken ist mit einem Durso ausgestattet. Das Wasser fiesst nahezu lautlos in die Filterbecken.
Durch zwei Scheibe mit mehreren Bohrungen im unteren Bereich der vorderen wird das Wasser auch von unten abgesaugt. Es gibt fast keinen Strömungsschatten im Aquarium.
Weitere Technik:
Das Wasser wird durch eine regelbare Tunze-Förderpumpe mit 3500 l/h wieder ins Aquarium befördert.
Der Edelstahl-Heizstab sitzt mit im Filterbecken, da ich keine sichtbare Technik im Aquarium haben wollte.
Ein 9 Watt UV-Klärer ist mit angeschlossen, wird aber zur Zeit nicht benutzt.
Vorfilter
Filter
Durso

Besatz

Der momentane Besatz besteht aus:

1/1 Chromidotilapia guntheri guntheri
3/2 Sarotherodon melanotheron melanotheron
2/1 Tilapia discolor
3/2 Tilapia joka
2/0 Tilapia sparrmanii
3/3 Tilapia zillii

Die Geschlechterverteilung ist leider teilweise nicht optimal. Leider sind die Arten in Deutschland kaum verbreitet. Ich war froh, die Tiere überhaupt bekommen zu haben. Vielleicht finden sich ja noch wietere Liebhaber westafrikanischer Grosscichliden.
Chromidotilapia guntheri guntheri
Sarotherodon melanotheron melanotheron
Tilapia discolor
Tilapia sparrmanii
Tilapia joka
Sarotherodon melanotheron melanotheron
Tilapia zillii

Wasserwerte

Ich verwende reines Leitungswasser.
Die aktuellen Werte sind wie folgt:

PH 7,8 / KH 11 / GH 15 / NO² n.n. / NO³

Nach einigen Gesprächen mit anderen Haltern der Arten und den "Vorbesitzern" der Tiere habe ich davon abgesehen, das Wasser aufzubereiten.
Gewechselt werden ca. 50 % pro Woche.

Futter

Die Ernährung besteht artengerecht rein herbivor aus diversen Gemüsesorten, Salat und Tropical Spirulina-Flocken.
Ich füttere etwas unregelmässig 1-3mal täglich mit 1-2 Diättagen pro Woche.

Sonstiges

Obwohl das Aquarium grade mal seit 3 Wochen besetzt ist, habe ich bereits Bruten von mehreren Arten:
C. guntheri gunteri
S. melanotheron
T. discolor

Ein Paar T.joka bereitet grade eine Höhle vor. Auch hier scheint bereits Nachwuchs anzustehen.

User-Meinungen

Malawi-Guru.de schrieb am 30.01.2009 um 23:53 Uhr
Bewertung:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Hallo Chris
Wow...na das ist ja mal eine Beckenform mal ganz was anderes,echt klasse ,wahrscheinlich eine Anfertigung ,oder?
Der Rest auch absolut Perfekt gelöst....!!
Rein auf die Gestaltung bezogen und nicht auf die Ansprüche der Insassen gedacht !
Sauber;-)))
Viel Spaß damit
Lg
Florian
aetti schrieb am 27.12.2008 um 12:33 Uhr
Bewertung:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Hy Christian, wirklich ein sehr schönes Becken. Die Einrichtung ist dir sehr gut gelungen, wirkt sehr natürlich!!!
Ich interessiere mich sehr für natürliche Habitate und deren Umsetzung in Aquarien, falls du da n paar gute Links oder Bilder hast wäre ich sehr froh drum!!! :-)
Grüsse Adrian
Martin S. schrieb am 19.09.2008 um 09:45 Uhr
Bewertung:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Hi,
einfach Spitze das Becken.....da fehlen einem die Worte....
Gruss Martin
Didi schrieb am 27.06.2008 um 22:59 Uhr
Bewertung:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Hi Christian ,
ist wirklich was besonderes dein Becken , gefällt mir sehr gut , könnte man lust kriegen auch solche Arten zu pflegen , aber dafür ist mein Becken zu klein .
Gruß Detlef
Christian Rieke schrieb am 29.02.2008 um 17:45 Uhr
Bewertung: - keine -
Hallo Jürgen,
für das Foto wurden alle Leuchtbalken eingeschaltet. Im täglichen Betrieb ist ein Balken weniger im Einsatz (siehe Text).
Gruss Christian
< 1 2 >  
In diesem Einrichtungsbeispiel stellt der User Christian Rieke das Aquarium 'Becken 8248' vor. Das Thema 'West-/Zentralafrika' wurde nach bestem Wissen und Gewissen durch den Aquarianer umgesetzt und soll den gepflegten Tieren ein möglichst artgerechtes Leben ermöglichen.
29882 Aufrufe seit dem 28.02.2008
Copyright der Fotos und Texte liegt ausschließlich beim User Christian Rieke. Eine Verwendung der Bilder und Texte ist ohne Zustimmung des Users selbst nicht erlaubt.
Wenn dir die Inhalte dieser Seite gefallen, dann teile sie jetzt mit deinen Freunden. Danke!
Du willst dein eigenes Aquarium kostenlos vorstellen?
Login:
Passwort:
 
Zufällige Themenseite
Aquarien mit Potamotrygon motoro (Pfauenaugen Stechrochen)
Aquarien mit Potamotrygon motoro (Pfauenaugen Stechrochen)
Hier findest du alle wichtigen Infos und viele Einrichtungsbeispiele für Aquarien mit Potamotrygon motoro (Pfauenaugen Stechrochen) aus Südamerika.
Ähnliche Aquarien:
Aquarium
Spirit of West Africa/ nur noch Beispiel
von Didi
960 Liter West-/Zentralafrika
Aquarium
Cameroon beauties / Nur noch Beispiel /
von Didi
960 Liter West-/Zentralafrika
Aquarium
Becken 2900
von Matthias Schmidt
700 Liter West-/Zentralafrika
Aquarium
Becken 33537
von K.S.
350 Liter West-/Zentralafrika
Aquarium
African Symphonie/ Nur noch Beispiel
von Didi
450 Liter West-/Zentralafrika
Aquarium
Home of Africa
von Frankyfisch
450 Liter West-/Zentralafrika
Aquarium
KongO At HomE - nur noch als Beispiel
von lützkopf
300 Liter West-/Zentralafrika
Aquarium
afrikanische Raritätensammlung
von Romulus71
320 Liter West-/Zentralafrika
Aquarium
Westafrika
von Tom
300 Liter West-/Zentralafrika
Aquarium
Kongo 260
von schmitzkatze
260 Liter West-/Zentralafrika
Anzeigen auf
Meine-Fischboerse.de
Diskus (NZ) Nachzuchten
BIETE: Diskus (NZ) Nachzuchten
Preis: 99.00 €
verschiedene Apistogramma - Arten abzugeben
BIETE: verschiedene Apistogramma - Arten abzugeben
Preis auf Anfrage
 Schwarzer Phantomsalmler (Megalamphodus megalopterus)
BIETE: Schwarzer Phantomsalmler (Megalamphodus megalopterus)
Preis: 2.50 €
Shopping-Links:
Finde Angebote zu den in diesem Beispiel verwendeten Produkten von folgenden Anbietern:
Folge uns auf
Facebook
YouTube
Twitter
Google+
EB als App
Hol dir jetzt die Einrichtungsbeispiele.de-App für dein Smartphone, Tablet, etc.!
Hol dir dir Einrichtungsbeispiele.de-AppHol dir dir Einrichtungsbeispiele.de-App
Statistik
Besucher Gesamt:
31.123.433
Heute
8.870
Gestern:
10.147
Maximal am Tag:
17.612
Maximal gleichzeitig online:
1.220
8.587
17.930
149.471
1.723
1.046
Partner für Aquarientiere
Partner für Aquariumlicht
Partnershop
Partner für Aquarienbau
Partner für HMF-Filter