Die Community mit 19.405 Usern, die 9.144 Aquarien, 33 Teiche und 50 Terrarien mit 165.540 Bildern und 2.494 Videos vorstellen!
Neu
Login

Aquarium 33928 feuerbauchmolche von Ceylon

BlogUserinfos
Betreibt das Hobby seit:
februar 2017
Aquarium Hauptansicht von 33928 feuerbauchmolche

Beschreibung des Aquariums

Typ:
Klassisches Gesellschaftsaquarium
Läuft seit:
April 2017
Größe:
50cm x30cm = 40 Liter
Letztes Update:
27.08.2018

Besonderheiten:

Geringer Wasserstand

Keine Heizung

Kein Filter

Nur wenig wasserwechsel

Aquarium 33928 feuerbauchmolche
Von oben
Aquarium 33928 feuerbauchmolche
September vor dem wasserwechsel

Dekoration

Bodengrund:

Sehr grober Naturkies. Hier kann sich diverser Nachwuchs bis zur passenden Grö??e verstecken.

Aquarienpflanzen:

Efeutute zum klettern (versucht gerade oben hinauszuwachsen) Dies ist derzeit der "landteil" die feuerbauchmolche halten sich im Moment nur unter wasser auf.

Wasserpest

Anubia (hier sind meist die schneckengelege. Ein wei??er fleck mit braunen punkten die dann zu winzigen schnecken werden )

froschbiss

Unbekannte

Die Pflanzen werden selten befestigt vieles liegt lose im aquarium. Leider halten sich die Pflanzen nicht so gut bin noch am testen was am besten wächst.

Das wilde Chaos passt sehr gut zum Besatz, für die feuerbauchmolche scheint es geradezu Pflicht sie stützen sich auf den pflanzen ab und paddeln von einer zur anderen. Den Garnelen bieten sie verstecke und Nahrung.

Die schnecken sitzen oft unter dem seemandelbaumblatt oder an der scheibe

Efeutute

Weitere Einrichtung:

Wurzelhöhle leicht unter dem wasserspiegel

Seemandelbaumrinden höhle

Tontopf (hässlich wird irgendwann ersetzt )

Aquarien-Technik

Beleuchtung:

Led zum aufstecken. Die ursprüngliche Beleuchtung entwickelte zu viel Wärme.

Filtertechnik:

Keine

Besatz

2 feuerbauchmolche (+2 minis (vermutlich Ende Oktober verschollen) etwa garnelen grö??e mit kiemenästen; erinnern mich an axolotl) diese werde ich leider nicht separat aufziehen, somit sind die dauerhaften Chancen leider eher gering. Vielleicht werde ich mich an einer späteren Generation versuchen. Leider ist das ganze derzeit zu aufwendig für mich, da ich nicht ganz fit bin.

5 red fire Garnelen (4 davon meine erste nachzucht ich hoffe diese Generation ist robuster es ist wirklich schlimm wenn so viele sterben :( als Ursache ist auch vermehrte chlorkonzentration möglich )

Posthornschnecken rot und braun habe mit 2 roten und einer braunen angefangen und anfangs auch recht viel Nachwuchs gehabt (werden teilweise von den Molchen inklusive Gehäuse verspeist :O dies habe ich 1 mal beobachtet)

(Quelle; https://www.tierwiki.com/amphibien/chinesischer-feuerbauchmolch/

Chinesischer Feuerbauchmolche

1 Kurzinfo2 Haltung im Aquarium2.1 Beckengrö??e2.2 Wasserstand2.3 Wasserteil2.4 Landteil2.5 Filterung2.6 Beleuchtung2.7 Abdeckung2.8 Bodengrund2.9 Vergesellschaftung3 Winterruhe4 Ernährung4.1 Larven4.2 Adult4.3 Juvenil5 Besonderheit6 Vermeidbare Fehler

Kurzinfo

Klasse: Lurche (Amphibia)

Ordnung: Schwanzlurche (Caudata)

??berfamilie: Salamanderverwandte (Salamandroidea)

Familie: Echte Salamander (Salamandridae)

Gattung: Feuerbauchmolche (Cynops)

Art: Chinesischer Feuerbauchmolch/Chinesischer Zwergmolch (Cynops orientalis)

Herkunft: China

Biotop: stehende Gewässer

Temperaturen: 20???22° C, Winterruhe bei 10???14° C

Grö??e: Weibchen bis 10 cm, Männchen etwas kleiner

Erreichbares Alter: bis zu 20 Jahre bekannt

Geschlechtsunterschied: Weibchen haben einen längeren Schwanz, Männchen haben eine rundere (meist grö??ere) Kloake

Sozialverhalten: Gruppenhaltung ab 2???3 Tieren

Nachzucht: Eier

Haltung im Aquarium

Wichtig: Feuerbauchmolche vertragen genau wie andere Amphibien keinerlei Chemie im Wasser. Hei??t KEINE Wasseraufbereiter, Starterbakterien, Pflanzendünger oder ähnliches ins Becken geben. Auch Fischmedikamente sind für sie nicht verträglich!

Beckengrö??e

Die kleinste der Feuerbauchmolcharten kann bereits in Becken ab 60 cm Kantenlänge gepflegt werden.

Wasserstand

Der Wasserstand sollte nicht mehr als 20 cm betragen, da die Tiere regelmä??ig an die Wasseroberfläche schwimmen, um Luft zu holen.

Wasserteil

Der Wasserteil sollte einige Verstecke in Form von Wurzeln und Steinen enthalten sowie genügend Wasserpflanzen in denen sie sich verstecken bzw. ausruhen können. Am besten eignen sich Wasserpest, Hornkraut, Vallisneria und verschiedene Moose.

Landteil

Der chinesische Feuerbauchmolch benötigt einen leicht zu erreichenden Landteil, da vor allem Männchen und jüngere Tiere hin und wieder das Land aufsuchen. Der Landteil kann entweder aus ein- oder mehrerer «losen» Korkinseln bestehen oder fest integriert werden. Man sollte beim Besatz des Beckens darauf achten, dass ein aufgeschütteter Landteil die Schwimmfläche der Tiere erheblich mindert.

Filterung

Wichtig ist eine Filterung mit einem strömungsschwachen Filter z. B. Au??en- oder Nanofilter. Viele Halter verwenden mittlerweile auch einen Mattenfilter (HMF), der sonst überwiegend in Axolotl- und Garnelenbecken eingesetzt wird.

Beleuchtung

Die Tiere benötigen eigentlich keine Beleuchtung, lediglich für die Pflanzen sollte tageslichtnahe Beleuchtung vorhanden sein.

Abdeckung

Da Molche absolute Ausbruchskünstler sind, ist eine Abdeckung unumgänglich. Leider erzeugen die herkömmlichen Abdeckungen zu viel Hitze und sind nicht besonders ausbruchssicher. Am besten eignet sich ein mit Fliegengitter bespannter (Holz-)Rahmen oder ein 5 cm breiter Glassteg.

Bodengrund

Der Aquariumkies sollte eine Körnung von 1???3 mm haben und keine spitzen Kanten besitzen, damit die Molche nicht verletzt werden, wenn sie den Kies versehentlich beim Fressen aufnehmen. Aus diesem Grund empfiehlt sich auch kein Farbkies, da er schädliche Stoffe abgeben kann. Fischen macht dies wiederum nichts aus. Auch Sand ist eine Möglichkeit, hierbei sollte aber unbedingt auf Gammelstellen geachtet werden.

Vergesellschaftung

Eine friedliche Vergesellschaftung mit Fischen oder anderen Amphibien ist nicht möglich. Einzig Schnecken oder kleinere (friedliche!) Garnelen, z. B. Red Fire, sind als Futtertiere im Becken möglich.

Winterruhe

Der chinesische Feuerbauchmolch benötigt keine richtige Winterruhe, jedoch ist wenigstens ein Absenken der Temperatur auf mind. 15° C erforderlich. In dieser Zeit halten sich viele Tiere gehäuft an Land auf.

Ernährung

Die Ernährung sollte hauptsächlich aus Lebendfutter bestehen. Lediglich bei Lieferengpässen oder sonstigen Beschaffungsproblemen kann man auf Frostfutter ausweichen. Larven und Jungtiere, die sich noch an Land aufhalten, verweigern totes Futter meist ganz.

Larven

frisch geschlüpfte (gespülte!) Artemia, später auch kleine Mückenlarven und Wasserflöhe

AdultAsselnMückenlarvenBachflohkrebseFlohkrebseRegenwürmerTubifexWasserflöheJuvenilErbsenblattläuseFruchtfliegenMikro-HeimchenSpringschwänzeBesonderheit

Chinesische Feuerbauchmolche können im Larvenstadium Gliedma??en vollständig regenerieren. Dies sollte man aber keinesfalls testen!

Sie besitzen ein Hautgift, welches sie bei Gefahr absondern. Daher immer (vor und) nach Tätigkeiten im Aquarium Hände waschen.

Vermeidbare FehlerVergesellschaftung mit anderen Tieren, au??er Schnecken und friedlichen Garnelen, auch keine «gleich gro??en» Molch- oder FroschartenWasseraufbereiter, Pflanzendünger, Starterbakterien usw. verwendenHaltung ohne Landteiltotaler Verzicht auf Lebendfutterkeine Abdeckung bzw. mindestens 5 cm breiter Glassteg

Besatz im Aquarium 33928 feuerbauchmolche
Garnele red fire
Red Fire Garnele knabbert Möhre
moritz (der kleinere)
posthornschnecken putztrupp
nochmal moritz er ist etwas schüchtern
Sascha ist sehr neugierig
moritz hält sich viel im unteren Bereich  auf
2 feuerbauchmolch kinder im frühen stadium (zum ersten mal Nachwuchs, verschwinden
Sascha paddelt oft direkt unter der Oberfläche
letzte  ausgewachsene red fire
babymolch
babymolch
die Eltern
impressionen
mini garnele
Besatz im Aquarium 33928 feuerbauchmolche
molch mit schnecke
Baby red fire (4)
Besatz im Aquarium 33928 feuerbauchmolche
feuerbauchmolch winkend
Molchkuss
entspannen auf der Wurzel der Efeutute
Kletterspaß und Flucht vor der Strömung
Bitte lächeln
für  die Presse; ) erste Schwimmversuche????
Besatz im Aquarium 33928 feuerbauchmolche
Auch die Garnelen sind fotogen
Bis später ;)
gefährliches Notquartier
landphase bald geht es ins wasser

Wasserwerte

14 härte

Ph 8

Futter

Lebendfutter wasserflöhe frostfutter gammarus

Die feuerbauchmolche haben auch schon Posthornschnecken verspeist

Ich befürchte sie haben auch ausgewachsene red fire erwischt :(

Selten Gemüse

Videos

Video Standbild auf roter Pflanze von Ceylon (qxPIRHa45lk)
Video Feuerbauchmolch von Ceylon (Jo5BPlUN1fQ)
Video feuerbauchmolche 1 von Ceylon (gzslWsRvn9g)

Sonstiges

3 . August ich konnte 4 babygarnelen und 2 winzige feuerbauchmolche entdecken.

damit ist nun klar das "Sascha" und "moritz" ein Pärchen sind :)

12 August habe eine Babygarnele gesehen; ist die winzig hoffentlich hat sie eine Chance wäre ja der Hammer wenn jetzt Jungtiere hochkommen ??

Derzeit sehe ich nur eine Garnele, bin etwas besorgt :(

Das die Garnelen in dieser Konstellation keinen Nachwuchs durchbringen hat mich nicht gewundert, aber die ausgewachsene red fire schienen nicht so leichte "Beute" zu sein.

Sie waren nicht ängstlich und blitzschnell 4 Monate gab es keine Probleme. Innerhalb der letzten Woche konnte ich immer weniger garnelen beobachten, ob es noch Hoffnung gibt das sie sich im immer dichter werdenden pflanzendickicht verstecken? .

Infos zu den Updates

Februar 2018: der Kies hat sich grün verfärbt, ansonsten läuft alles bestens

28.Oktober der redfire Bestand erholt sich und wächst gut, es erfolgen nur noch zaghafte wasserwechsel, dies scheint nicht zu schaden. Es ist wohl irgendwas im Wasser meine erste Generation ist ausgestorben und auch bei meinen Eltern (gleiches Wasser) gibt es immer wieder Probleme mit den Garnelen.

Der Feuerbauchmolchnachwuchs hat es wahrscheinlich nicht aus eigener Kraft geschafft.

03.09.17 im Aquarium gab es Nachwuchs

4 kleine red fire Garnelen

und 2 winzige feuerbauchmolche ; )

Habe beschlossen mit diesem Aquarium das erste mal am Becken Wettbewerb teilzunehmen. Bin gespannt auf eure Meinung. Es ist mehr naturnah und ohne Technik aber immer wieder spannend gerade jetzt mit dem Nachwuchs; )

11.08.17 babygarnele entdeckt

nur noch eine erwachsene zu sehen

20.07.17. Abgestorbene pflanzen entfernt und neue eingesetzt; neue Fotos hochgeladen

User-Kommentare

Alle Antworten einblenden
Köllebärbling am 31.08.2018 um 15:30 Uhr
Bewertung: 10

Hallo Vanessa,

auf Gegenbesuch bin ich auf deine Feuerbauchmolche gesto?en, die finde ich klasse. Habe ich noch nie in einem Aquarium gesehen. Bestimmt interessant und auch sehr lustig anzusehen.

LG

Leo-FAN am 20.07.2017 um 14:44 Uhr
Bewertung: 10

Volle Punktzahl natürlich.....!

Leo-FAN am 20.07.2017 um 14:43 Uhr

Hallo Vanessa,

Sehr cooles Projekt.Mit solch einem Besatz hier auch noch nicht gesehen.....

Fressen die Molche die Garnelen nicht?

Und auf Dauer ohne Filterung auch kein Problem? Meinst die Pflanzen machen das schon?

Jedenfalls sehr interessant!

PS: Der Strick ums Becken für die Optik, oder hat die einen anderen Sinn???

Lg David

< 1 >

In diesem Einrichtungsbeispiel stellt unser Mitglied Ceylon das Aquarium '33928 feuerbauchmolche' vor. Das Thema 'Klassisches Gesellschaftsaquarium' wurde nach bestem Wissen und Gewissen durch den, bzw. die AquarianerIn umgesetzt und soll den gepflegten Tieren ein möglichst artgerechtes Leben ermöglichen.

Copyright der Fotos und Texte im Aquarium-Beispiel '33928 feuerbauchmolche' mit der ID 33928 liegt ausschließlich beim User Ceylon. Eine Verwendung der Bilder und Texte ist ohne Zustimmung des Users selbst nicht erlaubt.

Online seit dem 13.07.2017