Logo von Einrichtungsbeispiele.de
Hier werden 8.794 Aquarien mit 154.789 Bildern und 1.897 Videos von 18.302 Aquarianern vorgestellt
Wir werden unterstützt von:

Aquarium Becken 16116 von saglet

Kein Userfoto vorhanden
Aquarianer seit: 
2009
Aquarium Hauptansicht von Becken 16116

Beschreibung des Aquariums

Grösse:
60 x 30 x 30 = 54 Liter
Letztes Update:
30.01.2010

Dekoration

Bodengrund:
heller Kies
Aquarienpflanzen:
3 x Echinodorus bleheri
3 x Cryptocoryne wendtii `Mi Oya`
und eine IKEA Wasserpflanze bei der ich noch nicht herausgefunden habe wie sie heißt
1 x Vallisneria spiralis
1 x Wasserpest
Weitere Einrichtung: 
1 x brauner Lavastein
1 x Wurzel
blaue Dekosteine

Aquarien-Technik

Beleuchtung:
Power-Glo, 15W, T8

Beleuchtungszeit:
8.00 Uhr bis 12.00 Uhr
15.00 Uhr bis 22.00 Uhr
Filtertechnik:
AquaClear Außenfilter 20
Weitere Technik:
Heizstab: Eheim Jäger 50
Luftpumpe: Tetratec APS 50 (nur selten an)

Besatz

15 x roter Neon
5 x Rotstreifenbärbling

Wasserwerte

kommen noch ;)

Futter

Vitakraft Premium Vita Flockenfutter
Frostfutter: rote und weiße Mückenlarven

Sonstiges

Jede Woche 20l Wasserwechsel

Infos zu den Updates

30.01.10:
- Die Schmerlen sind in ein 540l Becken umgezogen und leben jetzt in einer Gruppe von 5 Tieren.
- 2 Pflanzen dazu gepflanzt

User-Kommentare

Romulus71 am 31.01.2010 um 23:25 Uhr
Bewertung: 4
Hallo,
schließe mich dem Salmlerfreund an. Noch nicht ganz optimal das ganze. Den Besatz finde ich ok. Würde vielleicht noch ein paar Rennschnecken als Algenvertilger rein machen und sehen nett aus. 3 Stück sollten reichen. Haben nur den Nachteil das die Eier auf dem Heizstab, den Steinen, den Wurzeln und Glas kleben. Mit den Edelstahlreinigern für Töpfe bekommt man diese jedoch super weg.
Amanogarnelen gehen auch sehr gut, dann ist das Becken in seiner Artenvielfalt schon ansprechender. Die mögen z.B Javamoos, und den kann man z.B. an den Lavastein binden. Die Wasserpest sollte es auch tun.
Aber futtern tun die Biester alles.
Die blauen Steine... ist geschmacksache
Die Anordnung der Wurzel, des Lavasteins un der Pflanzen finde ich sehr gut . Die Echinodurus finde ich auch sehr unpassend. Wenn dir schnell wachsende Pflanzen nicht zusagen, dann kannst du einfach Hornkraut dazu schmeißen. Saugt alle überschüssigen Nährstoffe auf und hält mögliche Algen im Zaun. Die Wasserpest macht das gleiche.
Die Valisneria spiralis wird sich schon noch ausbreiten, dann siehts auch nicht mehr so nakt aus ;-)
Die Bärblinge sagen mir auch nichts? Vielleicht ein Foto machen und hier hoch laden
Gruß Majk
< 1 >  
In diesem Einrichtungsbeispiel stellt der User saglet das Aquarium 'Becken 16116' vor. Das Thema 'Klassisches Gesellschaftsaquarium' wurde nach bestem Wissen und Gewissen durch den Aquarianer umgesetzt und soll den gepflegten Tieren ein möglichst artgerechtes Leben ermöglichen.
Online seit dem 28.01.2010
Copyright der Fotos und Texte liegt ausschließlich beim User saglet. Eine Verwendung der Bilder und Texte ist ohne Zustimmung des Users selbst nicht erlaubt.
Wenn dir die Inhalte dieser Seite gefallen, dann teile sie jetzt mit deinen Freunden. Danke!
Partner für Aquarienbau
Partner für Aquarientiere
Partnershop
Partner für Aquariumlicht
Partner für HMF-Filter