Die Community mit 19.158 Usern, die 9.099 Aquarien, 30 Teiche und 31 Terrarien mit 162.666 Bildern und 2.375 Videos vorstellen!
Neu
Login

Aquarium Becken 3349 von Wolfgang Untergasser

Beispiel
Ort / Land: 
6173 Oberperfuss / Österreich
Aquarianer seit: 
mit einigen Unterbrechungen seit 1976
Mein Ruhepol  2006

Beschreibung des Aquariums

Größe:
120x50x50 = 300 Liter
Letztes Update:
20.11.2009
nach 2 Wochen Einlaufzeit
Nymphea und Moos nach 3 Wochen

Dekoration

Bodengrund:

Dennerle 2-3 mm

vorne 7 cm hoch - hinten 15 cm

mit Bodengrunddünger im unteren Viertel

Aquarienpflanzen:

Cryptocorinen

Hemianthus micranthemoides

Microsorum

Egeria najas

Nymphaea rot

Vallisneria

Heterenthera Zosterifolia

Pogostemon helferi

Weitere Einrichtung: 

Moorkienholz

im oberen Beckenbereich eine Wurzel aus Savannenholz

selbstgebaute Rückwand

außerhalb des Beckens

Ansicht von aussen meiner selbstgebastelten Rückwand

Aquarien-Technik

Beleuchtung:

2 x 54 Watt T5 Leuchten mit jeweils 10 000 Kelvin Aquastar von Sylvania

1 x 18 Watt Grolux im Hintergrund

Filtertechnik:

Aussenfilterung

Rena XP 3 mit 1200 l/h

Filterflies

Aktivkohle

Keramikröhrchen

Weitere Technik:

CO 2 Düngung

UV Wasserklärung 11 Watt

Bodenheizung 50 Watt

Besatz

20 Nannostomus marginatus

10 Amanogarnelen

3Prachtschmerlen

Übernahme meines Altbestandes von 6 roten Helleri , welche sich trotz der unverträglichkeit mit meinen Wasserwerten schon in der 7. Generation (!!) befinden.

Wasserwerte

pH 6, 5

GdH 3°

KH 6

Nitrit - nicht messbar

Nitrat < 4 mg

Temperatur bei 26° C am Abend

24 °C am Morgen

Futter

schwarze Mückenlarven

Futtertabletten

Erbsen

verschiedene Arten von Frostfutter

Futtergranulat

Infos zu den Updates

Da ich mein altes 120 liter Becken verkauft habe

kann ich mich jetzt ganz auf mein neues 300 Literbecken konzentrieren.

Mit dem Einsatz von meinen Fischen möchte ich noch ca 3 Wochen warten

So - 3 Wochen sind vergangen, die Pflanzen wachsen zu meiner Freude wie verrückt - siehe update - Fotos...

Meine Marginatus werden eingesetzt-

11.11 neues Hauptbild welches den wirklich erstaunlichen Pflanzenwuchs demonstriert ( freu!!!!)

Bitte die Jury um Neubewertung , da die Bewertung immer noch mein altes 112 Becken betrifft.

Neues Hauptbild 8. Februar 2007

update Oktober 2008

User-Kommentare

Alle Antworten einblenden
Christian Epp am 08.02.2007 um 21:26 Uhr

Danke für deinen eintrag dein Becken kanst du zeigen ich sehe wir haben fast den gleichen geschmack die Rückwand hab ich auch selbst gemacht und aussen angebracht. Die Jury intressiert mich nich

Gruss Chrigel

Patrick Stobbe am 08.02.2007 um 20:40 Uhr
Bewertung: 10

Hi Wolfgang,

dein Becken hat sich ja super entwickelt!

Optisch 1A!

Interessanter Besatz,

Ich pflege ähnliche Salmer wie du sie hast.

Gruß Patrick

Marco Rämisch am 26.01.2007 um 17:12 Uhr
Bewertung: 10

Hallo Wolfgang!

Ein riesen Kompliment zu deinem Becken!

Wahnsinns Farben.. Wirkt alles sehr frisch!

Meine Cichliden würden Purzelbäume schlagen ;0)

Ciao Marco

Wolfgang Untergasser am 13.11.2006 um 20:02 Uhr

ob ihrs glaubt oder nicht :

Wasser kommt mit diesen Werten aus der Leitung.

Christoph Werner am 12.11.2006 um 21:56 Uhr
Bewertung: 10

Hallo Wolfgang,

erstmal Danke für dein Eintrag in meinem Profil.

Mir gefällt dein Becken sehr gut :-)

Aber Vorsicht mit deinem CO2, bei deiner KH von 6 und einem pH von 6, 5 hast du meines Erachtens ein unheimlich hohen CO2-Gehalt im Wasser. Das ist nicht so prickelnd für die Fische!

Viele Grüße

Christoph Werner

< 1 2 3 >
In diesem Einrichtungsbeispiel stellt unser Mitglied Wolfgang Untergasser das Aquarium 'Becken 3349' vor. Das Thema 'Klassisches Gesellschaftsaquarium' wurde nach bestem Wissen und Gewissen durch den, bzw. die AquarianerIn umgesetzt und soll den gepflegten Tieren ein möglichst artgerechtes Leben ermöglichen.
Copyright der Fotos und Texte im Aquarium-Beispiel 'Becken 3349' mit der ID 3349 liegt ausschließlich beim User Wolfgang Untergasser. Eine Verwendung der Bilder und Texte ist ohne Zustimmung des Users selbst nicht erlaubt.
Online seit dem 15.09.2006