Logo von Einrichtungsbeispiele.de
Hier werden 8.679 Aquarien mit 152.046 Bildern und 1.775 Videos von 18.053 Aquarianern vorgestellt
Wir werden unterstützt von:

Aquarium Blackpearl von Fuujida

OfflineUserinfos
Userbild von Fuujida
Ort / Land: 
52538 Selfkant / Deutschland
Aquarianer seit: 
Anfang 2012
So siehts im Moment aus :)

Beschreibung des Aquariums

Läuft seit:
04.03.2012
Grösse:
120x50x50 = 300 Liter
Letztes Update:
09.11.2013
Viertes Hauptbild
Drittes Hauptbild
Zweites Hauptbild
Erstes Hauptbild
Mal von schräg oben
Korkenzieher Schwertpflanze
Pogostemon erectus
Hygrophila difformis,  Barclaya longifolia rubra und die nicht definierte Echinodorus

Dekoration

Bodengrund:
-Aquarien Sand weiß, sehr feine Körnung zwischen 0,1-0,5mm Druchmesser.
-Depotdünger von JBL
Die genauen Kilo Angaben kann ich leider nicht mehr machen. Jedenfalls ist der Depotdünger überall gleich dick aufgetragen und der Sand ist vorne flacher angehäuft als nach hinten hin. Jedoch nur minimal.
Aquarienpflanzen:
Erst einmal die, bei denen ich mir sicher bin:
- Hygrophila difformis - Indischer Wasserstern
- Microsorum pteropus „Short Narrow Leaf“ - Mini Javafarn
- Echinodorus vesuvius - Korkenzieher Schwertpflanze
- Nymphaea lotus var. rubra - Roter Tigerlotus
- Vallisneria Spiralis - Schrauben-Vallisnerie
- Ottelia ulvifolia - gefleckte-gedrehte Ottelie
- Vallisneria Asiatica - Asiatische Vallisherie
- Echinodorus Argentinensis - Argentinischer Froschlöffel
- Limnophila sessiliflora - Blütenstielloser Sumpffreund, Kleine Ambulia
- Pogostemon Erectus
Bei denen bin ich mir nicht sicher:
- Barclaya longifolia rubra - Rote langblättrige Barclaya
- Echinodorus - Keine Ahnung ^^
Roter Tigerlotus
Mini Javafarn
Die, sich erholende, Ottelie
Die E. vesuvius hat sich schön fortgepflanzt
Weitere Einrichtung: 
Des weiteren habe ich in dem Becken als Dekoration:
- ca. 50-60 dunkelgraue Kieselsteine
- Große Moorkinwurzel
- Mittlere Mangrovenwurzel
- Mittlere Moorkinwurzel
- Kleinere Moorkinwurzel
- ein Lavastein
- zwei Schieferplatten - dienen als Höhle
- Mehrere dekorative Steine, alle aus einem Fachhandel, aus der Aquaristik-Abteilung
- Seemandelbaumblätter (Catappa XL, JBL)
Kieselsteine (Vorher abgekocht)
Ein Teil der großen Moorkinwurzel und die Kleine
Die mittlere Moorkinwurzel

Aquarien-Technik

Beleuchtung:
2x T8 Dennerle Tropical - de Luxe Amazon-Day 38 Watt
mit Reflektoren
Beleuchtungszeit: 12 Stunden ohne Pause
Filtertechnik:
Fluval Außenfilter 306, 300l, 1150l / h.
Filtermedien:
- 4 Grobe Schwammmatten
- eine feine Watteschicht
- Keramikröllchen
- Sehr feiner Schwammblock
Weitere Technik:
- Dennerle Co2 Planzendünge-Set, Mehrweg 300, Quantum
- Nachtabschaltung durch Magnetventil (an der Zeitschaltuhr der Beleuchtung)
- Fluval Aquarium Heater, E300, 375l, 300 Watt
- Dennerle Eco-Line ThermoTropic, Bodenheizung, 12V, 40Watt
- bisher zwei-mal je ca. eine Woche, ein UV-C Wasserklärer AquaCristal UV-C Series II von JBL, 9Watt in Kombination mit einem Eheim Außenfilter classic 250, dessen Einlaufschlauch etwas eingeklemmt wird um den Druchfluss zu hemmen. Ich muss einen 2. Filter einsetzten, da der Wasserklärer nicht mit den Schläuchen von Fluval kompatibel ist.

Besatz

- Ein Paar Pterophyllum leopoldi - Leopold Skalar, Spitzkopf Skalar (vermutlich ein Männchen und ein Weibchen) Wildfänge. Anfangs war noch ein dritter (vermutlich Männchen) dabei. Den musste ich allerdings rausnehmen, mit zunehmender Reife wurden die Rangeleien schlimmer.
- 5 x Corydoras Julii - Julii-Panzerwels
- 7x Otocinclus hoppei 1 x Otocinclus vittatus - Ohrgitter-Zwergharnischwels (hat sich beim Händler wohl eingeschleust)
- 1 x Macrognathus aculeatus - Augenfleck-Stachelaal
- 1 x Peckoltia compta " L134" Rio Tapajós
- unbekannte Anzahl an Physidae sp. - Blasenschnecke
Nihal hat sichtlich Spaß am suchen
Die neuen Kiesel scheinen zu schmecken
Der Neue - L134 Rio Tapajós - Idefix :D
Erst mal ausruhen...
Einer der beiden Leopoldis auf der Müla-Suche
Idefix (L134)
Das Pterophyllum leopoldi Paar
Aktuellstes Bild der beides leopoldis (15.3.)
Die zwei Leopoldis
Der Augenfleck-Stachelaal `Nihal`
Der eine Otocinclus vittatus und im Hintergrund einer der Corydoras Julii
Besatz im Aquarium Blackpearl
nomnomnom
Einer der Otocinclus hoppei
Eine der blauen Posthornschnecken
Noch eine Posthornschnecke

Wasserwerte

pH-Wert: 6,6
KH-Wert: 7°dKH
GH-Wert: 11°dGH
Temperatur:
25-26°C
Nitrit: < 0,3
Nitrat: < 0.3
gemessen mit Tetra Tröpfchentest

Wasserwechsel: Wöchentlich 15-20% mit Wasseraufbereiter von Tetra aqua, Aquasafe

Futter

Für die Fische:
- Sera vipan, Haupfutter in Flockenform
- Sera vipagran Hauptfutter in Softgranulatform
- Sera GVG-mix, Futter mit Leckerbissen
- Sera viformo, Futtertabletten
- Sera O-nip, Taps mit Leckerbissen
- Sera FD Tubifex, Powerdelikatesse
- Sera Flocken-Menü, bestehend aus dem Basisfutter, Grünfutter, Kraftfutter und Farbfutter
Ich bin von Sera überzeugt. Außerdem ist es aus der Region. ;)
-zudem gibt es (vorallem für den Stachelaal, nach dem Lichtausschalten) gefrorene Mülas von Ruto, frozen fischfood B.V.
--> Neue Mückenlarven, andere Marke: Bloodworm von Excellent Fish Food
--> Wieder neue rote Mückenlarven, diesmal von amtra
- gefrorene Daphnien von Vivantis
Futter gibts morgens, mittags und abends in unterschiedlicher Reihenfolge, jedoch immer nur wenig. Ein Fastentag pro Woche steht auch auf dem Plan.
-Buchenlaub für die Harnischwelse
-ab und zu Gurkenscheiben, geschält und roh, Paprika rot, ebenfalls roh

Für die Planzen:
- Orinoco Grow, Tagesdünger von Stattrand Aquaristik, mind. 6 Tropfen. Bin bis jetzt sehr zufrieden mit diesem Dünger.
Davor hatte ich eine Mischung aus Amtra Eisendünger und Dennerle V30 Complete - und zweimal in kurzer Zeit eine Algenblüte. Nicht schön... daher die Düngerumstellung.

Videos

Video Augenfleck Stachelaal auf der Futtersuche

Sonstiges

Das Becken an sich habe ich gebraucht gekauft. Wie lange es schon in Betrieb war, weiß ich leider nicht. Seit ca. einem Jahr läuft es bei mir, allerdings mit bereits einem Umzug.

Infos zu den Updates

17.03.2013: Filtermedien Information hinzugefügt, Video hinzugefügt
19.03.2013: Wasseraufbereiter Info hinzugefügt, andere Mückenlarven werden nun verfüttert. Habe eine Folie ans Becken angebracht und neue Fotos reingestellt :) Außerdem 2 neue Wurzeln (nicht nagelneu, sondern aus einem anderen Aquarium übernommen), Becken etwas umstrukturiert.
30.03.2013: Am 23.03. ist ein L134 Rio Tapajos bei mir eingezogen. Den Boden habe ich mit dunklen Kieselsteinen bedeckt. Sessiliflora Limnophila zurückgeschnitten.
04.04.2013: Co2 - Nachabschaltung nachgetragen, Futter aktualisiert
09.04.2013: Nochmals Futter aktualisiert
25.04.2013: Aktualisierung der Wasserwerte und des Futters (mal wieder ;)

User-Meinungen

Aquilegia am 23.03.2013 um 12:26 Uhr
Bewertung:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Wow, eines der schönsten Becken, das ich bisher gesehen habe! Die Anordnung und Mischung der Pflanzen gefällt mir besonders, wirkt sehr natürlich und harmonisch! Das ist ein Ansporn für mich, mich später auch mal an ein `Grosses` zu wagen.
TDG am 17.03.2013 um 12:05 Uhr
Bewertung: - keine -
Hi.
Ein schönes Becken.
Wie groß sind den die Leopoldi bei dir? Sollen ja etwas kleiner werden als die anderen beiden Arten.
balzman am 17.03.2013 um 08:29 Uhr
Bewertung:
 
 
 
 
 
 
 
 
Hallo
Alle Achtung,Aquarianerin seit Anfang 2012,dafür sieht doch schon vieles recht gut aus.
Kann dir auch nur zur einer schwarzen Rückwandfolie raten(würde ja auch super zu Blackpearl passen).Die Leopoldi sehen klasse aus,finde aber die Skalarhaltung in 50er Becken nicht optimal,da man ja auch nur etwa 40cm nettohöhe hat.Von den Orinocodünger habe ich auch schon gehöhrt,wie kontrollierst du deinen Düngegehalt?
LG balzman
Koehler am 16.03.2013 um 21:43 Uhr
Bewertung:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Hi und herzlich Willkommen bei EB.
Finde dein Becken optisch richtig klasse, was das ganze noch abrunden würde wäre eine dunkle Folie oder Rückwand hinterm Becken, wirst sehen das sind Welten :).
Dein Besatz ist wirklich nicht alltäglich und ich bin gespannt über deine Erfahrungen damit und vor allem ob welche deine Tiere als Futter für den Aal enden wenn er mal seine Grösse erreicht hat. Bin kein Skalarexperte aber ich glaube die leopoldis sind ja eine ziemlich kleinbleibende Art, so das es von der Höhe auch keine Schwierigkeiten gibt.
Ich wünsche dir noch viel Spass hier auf EB und hoffe auf reichlich Updates und Bilder.
LG Sebastian
< 1 >  
In diesem Einrichtungsbeispiel stellt der User Fuujida das Aquarium 'Blackpearl' vor. Das Thema 'Klassisches Gesellschaftsaquarium' wurde nach bestem Wissen und Gewissen durch den Aquarianer umgesetzt und soll den gepflegten Tieren ein möglichst artgerechtes Leben ermöglichen.
6437 Aufrufe seit dem 15.03.2013
Copyright der Fotos und Texte liegt ausschließlich beim User Fuujida. Eine Verwendung der Bilder und Texte ist ohne Zustimmung des Users selbst nicht erlaubt.
Wenn dir die Inhalte dieser Seite gefallen, dann teile sie jetzt mit deinen Freunden. Danke!
Du willst dein eigenes Aquarium kostenlos vorstellen?
Login:
Passwort:
 
Zufällige Themenseite
Einrichtungsbeispiele für die Haltung von Satanoperca-Arten im Aquarium
Einrichtungsbeispiele für die Haltung von Satanoperca-Arten im Aquarium
Hier finden Sie traumhaft schöne Aquarien, die mit Cichliden aus der Gattung Satanoperca besetzt sind.
Ähnliche Aquarien:
Aquarium
Juwel Rio 240
von Franz-Georg Neurieser
300 Liter Klassisches Gesellschaftsaquarium
Aquarium
Becken 9172
von Alexander Albrecht
300 Liter Klassisches Gesellschaftsaquarium
Aquarium
Becken 10775
von Tobias Doré
300 Liter Klassisches Gesellschaftsaquarium
Aquarium
Becken 10467
von zwini0815
300 Liter Klassisches Gesellschaftsaquarium
Aquarium
Becken 6552
von Yoshi
300 Liter Klassisches Gesellschaftsaquarium
Aquarium
Existiert so nicht mehr.
von David S.
300 Liter Klassisches Gesellschaftsaquarium
Aquarium
Becken 26814
von Peter Otto
300 Liter Klassisches Gesellschaftsaquarium
Aquarium
Diskus
von schwarzwald
300 Liter Klassisches Gesellschaftsaquarium
Aquarium
Becken 7323
von Kunibert Schäfer
300 Liter Klassisches Gesellschaftsaquarium
Aquarium
Becken 4424
von Manfred und Heidi Reis
300 Liter Klassisches Gesellschaftsaquarium
Anzeigen auf
Meine-Fischboerse.de
Lepidiolamprologus Attenuatus WFNZ und WF
BIETE: Lepidiolamprologus Attenuatus WFNZ und WF
Preis auf Anfrage
Killifische
BIETE: Killifische
Preis: 10.00 €
Shopping-Links:
Finde Angebote zu den in diesem Beispiel verwendeten Produkten von folgenden Anbietern:
Folge uns auf
Facebook
YouTube
Twitter
Google+
EB als App
Hol dir jetzt die Einrichtungsbeispiele.de-App für dein Smartphone, Tablet, etc.!
Hol dir dir Einrichtungsbeispiele.de-AppHol dir dir Einrichtungsbeispiele.de-App
Statistik
Besucher Gesamt:
32.469.742
Heute
4.515
Gestern:
11.348
Maximal am Tag:
17.612
Gerade online:
209
Maximal gleichzeitig online:
1.220
8.679
152.046
1.775
1.129
Partner für Aquarienbau
Partner für Aquariumlicht
Partner für HMF-Filter
Partner für Aquarientiere
Partnershop