Logo von Einrichtungsbeispiele.de
Hier werden 8.564 Aquarien mit 148.722 Bildern und 1.664 Videos von 17.856 Aquarianern vorgestellt
Wir werden unterstützt von:

Aquarium Beispiel 128 von Alexander Steinkellner

Kein Userfoto vorhanden
Ort / Land: 
Linz / Österreich
Aquarianer seit: 
1993
Aquarium Hauptansicht von Becken 128

Beschreibung des Aquariums

Typ:
Grösse:
160x50x60 = 480 Liter
Letztes Update:
29.12.2004
Besonderheiten:
Rückwand u. Seitenteil mit selbstklebender blauer Folie geklebt (von Schilder/Beschriftungsfirma); selbstgebaute LCD-Temperaturanzeige mit 2x Beckentemperatur, Zimmertemperatur u. Außentemparatur (alle Teile vom Heizungshandel); jedes elektr. Gerät (Filter, Heizstab, Pumpe, etc.) von außen per Kippschalter einzeln ein/ausschaltbar
Aquarium Becken 128
Ein Schwarm Maylandia estherae

Dekoration

Bodengrund:
ca. 5-6cm feiner, heller Quarzsand
Aquarienpflanzen:
Cryptocoryne usteriana
Weitere Einrichtung: 
Granitsteinbrocken-u. Platten aus einem nahegelegenen, aufgelassenen Steinbruch

Aquarien-Technik

Beleuchtung:
2Stk. Neonröhren je 38Watt
(Farbton: 1x Weiß, 1x Blau)
1Stk. Neonröhre ca. 20Watt Blue Moon je 1Std. vor u. nach Einschalten des Hauptlichtes als Dämmerungsübergang
Filtertechnik:
1x EHEIM Professional 2 (1050l/h) Außenfilter
1x EHEIM Powerpaket 2252 Innenfilter
Weitere Technik:
Jäger Heizstab 200Watt
Technik im Aquarium Becken 128
Technikecke, mittlerweile komplett mit Cryptos. verwachsen u. unsichtbar

Besatz

~22Stk. Pseudotropheus (Maylandia) ehsterea (gelbe Variante)
3/2 Stk. Pseudotropheus elongatus
3/2 Stk. Pseudotropheus greshakai (Red top ice blue zebra),
0/1 Stk. Haplochromis serranoides (Sciaenochromis ahli)
2 Stk. Glyptoperichthys gibbiceps (od. Pterygoplichthys?) (ich weiß, gehören auch nicht wirklich in ein Malawibecken ;-))
Besatz im Aquarium Becken 128
Besatz im Aquarium Becken 128
Pseudotropheus elongatus yellow tail - Männchen
Besatz im Aquarium Becken 128
Besatz im Aquarium Becken 128
Alte Dekoration - runde Flußkiesel aus der Donau
Pseudotrohpheus greshakai (Red top blue ice zebra) - junges Weibchen
Malylandia estherae mit Drohgebärde - junges Männchen
Cherax - austral. Flußkrebs rot, nicht mehr im Becken, paßt aber vom Verhalten

Wasserwerte

Temperatur: 26°C
PH: 8
GH: 20 dH°
KH: 10 dH°
NO2 Nitrit: >0,2mg/l
NO3 Nitrat: >25mg/l
NH3+NH4 Amoniak: 0mg/l

Futter

Flockenfutter, Cichlidensticks, Frostfutter (Artemia), frisches Grünfutter (Gurken, Salat), roher Tiefkühlfisch (Scholle, Garnelen, etc.), wenn verfügbar Lebendfutter (Artemia)

Sonstiges

Wasserwechsel ca. alle 6-9 Tage (je nach verfügbarer Freizeit)
Untergestell selbstgebaut aus 18mm Spannholzplatten u. 5x8cm Kantholz aus dem Baumarkt, Abdeckung vorne aus weißer Küchenarbeitsplatte mit Küchensockelleistenclips befestigt

Infos zu den Updates

1. Cherax Krebse (ca. 2-3 Jahre Lebenserwartung) sind mittlerweile nicht mehr im Becken
2. Haplochromis serranoides (Sciaenochromis ahli) ist ein Männchen dazugekommen - gehört zwar nicht in ein Mbunabecken, er läßt sich aber gut mit Grünfutter u. hin u. wieder Artemia gut füttern u. fühlt sich seit 1,5 Jahren sehr wohl.
Er hat die Aufgabe, den vielen Mbunanachwuchs etwas in Grenzen zu halten.
3. Die Anzahl der Mbunas stimmt mit Sicherheit nicht mehr, zuviel Nachwuchs. Diesen fange ich auch öfter mal für Freunde u. Bekannte raus

User-Meinungen

Aquarientechniker schrieb am 01.10.2004 um 01:34 Uhr
Bewertung:
 
 
 
 
 
 
Hallo Alex,
...sehr schön...
Mark Mondl schrieb am 22.12.2003 um 00:00 Uhr
Bewertung:
 
 
 
 
 
 
 
 
Das Becken, sieht von der einrichtung sehr naturnah aus.
Mir gefahlen die Granitsteinbrocken sehr, da sie nicht scharfkantig sind und sich die flinken Mbunas nicht dran verletzen können.
Auch der Besatz ist sher gut gewählt worden echt klasse ;)
Patrick Gutmann schrieb am 26.09.2003 um 00:00 Uhr
Bewertung:
 
 
 
 
 
 
Ein tolles Artenbecken.Die Dekoration gefällt mir, da es sehr natürlich aussieht.Es ist halt schade das man keine Pflanzen anbringen kann, da diese ja von den Krebsen gefressen werden.Aber es ist trotzdem schön nicht nur Fische, sondern auch Krebse zu halten.
Alexander Steinkellner schrieb am 24.09.2003 um 00:00 Uhr
Bewertung: - keine -
Danke Thomas, scheinbar gefällt dir mein Becken bessser als mir selbst. Mittlerweile ist es umgebaut (Grantisteine statt Flußkiesel, man sieht nicht mehr so viel Technik ---> ein paar Cryptos vorgesetzt, u. man sieht auch nicht mehr soviel blaue Rückfläche, da die Granitplatten höher sind) kommt demnächst mit Fotos ein Upload, habe aber momentan keine Digicam mehr (Moutainbikecrash).
Das mit den Krebsen weiß ich, ich bin halt auch ein Wirbelloser-Fan u. von der Wasserquali her passen sie ganz gut hinein u. haben sich auch mit den Fischen bestens arrangiert.
Tom schrieb am 01.09.2003 um 00:00 Uhr
Bewertung:
 
 
 
 
 
 
Die Einrichtung mit Flusskieseln ist für ein Mbuna-Becken praktisch ideal, weil keine scharfen Kanten an den Steinen sind, an denen sich die Fische verletzen könnten und trotzdem zahlreiche Höhlen entstehen. Außerdem dürfte es den Mbunas möglich sein, den Aufwuchs von diesen Steinen abzuschaben, was ja bei rauheren Oberflächen nicht möglich ist.
Ich würde noch versuchen, die Technik innerhalb des Beckens besser zu verstecken.
Beim Besatz sind die Krebse natürlich Geschmacksache, weil ins Biotop gehören sie natürlich nicht und bei den Zebras ist wohl der Spass an der Vermehrung voll entfacht. Scheint ihnen also gut zu gehen.
< 1 >  
In diesem Einrichtungsbeispiel stellt der User Alexander Steinkellner das Aquarium 'Becken 128' vor. Das Thema 'Malawi' wurde nach bestem Wissen und Gewissen durch den Aquarianer umgesetzt und soll den gepflegten Tieren ein möglichst artgerechtes Leben ermöglichen.
44616 Aufrufe seit dem 18.02.2004
Copyright der Fotos und Texte liegt ausschließlich beim User Alexander Steinkellner. Eine Verwendung der Bilder und Texte ist ohne Zustimmung des Users selbst nicht erlaubt.
Du willst dein eigenes Aquarium kostenlos vorstellen?
Login:
Passwort:
 
Zufällige Themenseite
Einrichtungsbeispiele für Aquarien mit Diskus aus der Stendker-Zucht
Einrichtungsbeispiele für Aquarien mit Diskus aus der Stendker-Zucht
Hier werden zahlreiche Aquarien vorgestellt, die mit Diskusfischen aus der Stendker-Zucht besetzt sind.
Ähnliche Aquarien:
Aquarium
Becken 3764
von Oliver Jaguczak
480 Liter Malawi
Aquarium
NonMbuna-Style (aufgelöst)
von Dr. Manhattan
480 Liter Malawi
Aquarium
Mbuna´s Place
von Marde
480 Liter Malawi
Aquarium
Becken 27746
von Udo´s - Malawi Raumteiler
480 Liter Malawi
Aquarium
Phoenix Non Mbuna Becken
von Phoenix_KM
480 Liter Malawi
Aquarium
Becken 2847
von Sören Petersen
480 Liter Malawi
Aquarium
NonMbuna by Tobi
von TK
480 Liter Malawi
Aquarium
480l Malawiaquarium
von Felix Pahs
480 Liter Malawi
Aquarium
Becken 2203
von Ronny Kretschner
480 Liter Malawi
Aquarium
Becken 1096
von Armin Lange
480 Liter Malawi
Anzeigen auf
Meine-Fischboerse.de
Geophagus Brasiliensis
BIETE: Geophagus Brasiliensis
Preis: 2.00 €
Blutsalmler (Hyphessobrycon callistus)
BIETE: Blutsalmler (Hyphessobrycon callistus)
Preis: 1.00 €
Raritäten aus dem Malawisee
BIETE: Raritäten aus dem Malawisee
Preis auf Anfrage
Shopping-Links:
Finde Angebote zu den in diesem Beispiel verwendeten Produkten von folgenden Anbietern:
Folge uns auf
Facebook
YouTube
Twitter
Google+
EB als App
Hol dir jetzt die Einrichtungsbeispiele.de-App für dein Smartphone, Tablet, etc.!
Hol dir dir Einrichtungsbeispiele.de-AppHol dir dir Einrichtungsbeispiele.de-App
Statistik
Besucher Gesamt:
30.487.445
Heute
8.881
Gestern:
10.285
Maximal am Tag:
17.612
Maximal gleichzeitig online:
1.220
8.564
17.856
148.722
1.664
Partner für Aquarienbau
Partner für Aquarientiere
Partner für Aquariumlicht
Partner für HMF-Filter