Die Community mit 19.267 Usern, die 9.130 Aquarien, 30 Teiche und 40 Terrarien mit 164.086 Bildern und 2.405 Videos vorstellen!
Neu
Login

Aquarium Beispiel 8930 von Enno

Beispiel
Ort / Land: 
06722 Kleinhelmsdorf / Deutschland
Aquarianer seit: 
2001
Aquarium Hauptansicht von Becken 8930

Beschreibung des Aquariums

Typ:
Malawi
Größe:
150x50x55 = 400 Liter
Letztes Update:
18.04.2008

Besonderheiten:

Juwel Kombination Buche hell

Dekoration

Bodengrund:

Quarzsand 0.5-1mm 3 cm stark, darunter grobe Kiesschicht,

Körnung 4-8mm , zur besseren Durchflutung des Bodengrundes,

dadurch keine Versackung des Bodengrundes

Aquarienpflanzen:

4 Bünde Javafarn auf Stein gebunden

Weitere Einrichtung:

Felsaufbau besteht aus dunklen Basaltsteinen und beigen Sandstein

Aquarien-Technik

Beleuchtung:

2x38W ohne Reflektor

1xPowerglow

1xMarineglow

gesteuert über Zeitschaltuhr,

Beleuchtungszeit: 8-12 Uhr und von 16-23 Uhr, Mittagspause

gegen Algenbildung

Filtertechnik:

1xJuwel Jumbo mit 600l Pumpe zum gedrosselten Durchlauf,

gefüllt mit blauem Schaumstoff grob und fein und Tonröhrchen

1xFluval 3plus 600l/h zur Oberflächenbewegung gegenüber Juwel-Filter

1xFluval 4plus 1000l/h zur Umwälzung, beide Fluval als Schnellfilter mit Schaumstoffeinsätzen mit wöchentlicher Reinigung

Weitere Technik:

Juwel Heizstab 300 W

Besatz

Aulonocara, 3 verschiedene Arten, 3M/6W, je 1M/2W nach Art

Labidochromis Yellow, 1M/3W

Labidochromis hellblau 3 Stk M/W noch nicht bestimmbar

Wasserwerte

pH 8, 2

GH 16

kH 6

Temp. 26°C

Nitrit 0.0mg

Nitrat 10mg

Futter

Sera Granu Red

Tetra Pro Color

Frostfutter Malawi Mix

Sera Granu Green

Gurke

Sonstiges

Wasserwechsel 2x wöchentlich 100 Liter, mit Aquasave aufbereitet.

Das Becken dient als Raumteiler, deswegen keine Rückwand möglich,

es ist von beiden Seiten einsehbar

Infos zu den Updates

16.04. 3 Labidochromis hellblau neu eingesetzt, Jungtiere

17.04. Futterangebot um Sera Granu Green erweitert

User-Kommentare

Alle Antworten einblenden
timme am 18.04.2008 um 15:23 Uhr

Hey Enno,

da Du nicht geschrieben hast, welche Aulonocaras im Becken sind, muß ich davon ausgehen, daß auch welche darunter sind, die im Felsbiotop leben. Und dann könnte es etwas knapp werden. Nur für die Labidochromis würden die Aufbauten sicher reichen. Aber stimmt schon, 8 von 10 Punkten ist ein bischen wenig, ich werde gleich mal etwas erhöhen.

Übrigens hast Du sehr schöne Steine ausgesucht, sieht gut aus.

Ansonsten würde ich auf jeden Fall nur eine Leuchtstoffröhre betreiben. Die Yellows leben recht tief und dort ist es dann auch im Malawisee nicht mehr so hell. Wenn Du technisch nur beide Röhren zusammen anschalten kannst, hilft auch Fligengitter, das locker um die Röhren gewickelt ist (aber nicht zu eng, die Röhren dürfen nicht zu warm werden, daß verkürzt die Lebensdauer)

Ansonsten gilt das, was ich im Bewertungstext geschrieben habe.

Wenn Du etwas geändert hast, schicke mir eine Nachrcht und Du bekommst die 100%

Grüße, Tim

Enno am 18.04.2008 um 11:39 Uhr

Hallo Tim,

was genau meinst Du mit `Einrichtung spärlich`?Versteckmöglichkeiten sind viele vorhanden, auch genaug freier Schwimmraum.Was könnte ich Deiner Meinung nach noch verändern?

< 1 >

In diesem Einrichtungsbeispiel stellt unser Mitglied Enno das Aquarium 'Becken 8930' vor. Das Thema 'Malawi' wurde nach bestem Wissen und Gewissen durch den, bzw. die AquarianerIn umgesetzt und soll den gepflegten Tieren ein möglichst artgerechtes Leben ermöglichen.

Copyright der Fotos und Texte im Aquarium-Beispiel 'Becken 8930' mit der ID 8930 liegt ausschließlich beim User Enno. Eine Verwendung der Bilder und Texte ist ohne Zustimmung des Users selbst nicht erlaubt.

Online seit dem 14.04.2008