Die Community mit 19.161 Usern, die 9.100 Aquarien, 30 Teiche und 31 Terrarien mit 162.695 Bildern und 2.380 Videos vorstellen!
Neu
Login

Aquarium Beispiel 425 von Josef Schwarz

BeispielWeb
Ort / Land: 
93182 Duggendorf / Germany
Aquarianer seit: 
Mai 2003
Aquarium Hauptansicht von Becken 425

Beschreibung des Aquariums

Typ:
Größe:
120x50x50cm = 300 Liter
Letztes Update:
20.01.2005
Aquarium Becken 425
Aquarium Becken 425
Aquarium Becken 425
Aquarium Becken 425

Dekoration

Bodengrund:

feiner Quarzsand (Körnung 0, 3-0, 8mm)

Aquarienpflanzen:

Anubias, Javafarn und andere verschiedene Sorten dickblättriger Pflanzen

PS.: Hab jetzt Teichlebermoos wegen der Strömung in einem Abgetrennten Bereich an der Oberfläche schwimmen.

Bin begeistert vermehrt sich sauschnell und nimmt somit sehr viel Nährstoffe auf, und die Pflanzenfressenden haben immer was zum Knabbern. Positiver Nebeneffekt: Die jungen Triebe meiner anderen Pfalanzen werden nicht mehr angefressen! Wer auch welches will kann sich melden. Versand kein Problem!

Aquarien-Technik

Beleuchtung:

2x 30 Watt Tageslichtröhren (von 13-23 Uhr)

1x 15 Watt mit extra Schaltung um die

Fische sanft zu wecken (von 12-13 und von 23-24 Uhr)

(Das Becken wird selbstverständlich bis 12 Uhr abgedunkelt, und steht ruhig, damit die Fische auch ihre Nachtruhe haben.)

Beleuchtungspause mache ich keine,

da die Natur auch keine macht.

PS.: Hab jetzt Teichlebermoos wegen der Strömung in einem Abgetrennten Bereich an der Oberfläche schwimmen.

Dunkelt ganz angenehm ab!

Bin begeistert vermehrt sich sauschnell und nimmt somit sehr viel Nährstoffe auf, und die Pflanzenfressenden haben immer was zum Knabbern. Positiver Nebeneffekt: Die jungen Triebe meiner anderen Pfalanzen werden nicht mehr angefressen! Wer auch welches will kann sich melden. Versand kein Problem!

Filtertechnik:

2x Eheim 2224

1x Eheim Strömungspumpe

1x 60l Filterbecken mit interner zirkulation und nur 15 l pro Stunde durchlauf zum sauerstofflosen Nitratabbau

Weitere Technik:

UV-C Wasserklärer mit 9 Watt und nur 400 l Durchflußgeschwindigkeit damit auch eventuelle Parasiten sowie deren Larven und Eier getötet werden.

(Im Malawisee herschen sehr geringe Keimzahlen (geringer als in unserem Leitungswasser) das sollten wir unseren Pfleglingen auch bieten).

Technik im Aquarium Becken 425
Technik im Aquarium Becken 425

Besatz

1/1 Aulonocara Eureka (lebt bei Felsen)

1/2 Aulonocara Jacobfreibergi (lebt in Höhlen)

1/1Aulonocara Multispinn (Züchtung)

1/3Yellows (Mbuna)

1/4Antennenwelse

Besatz im Aquarium Becken 425
Besatz im Aquarium Becken 425
Besatz im Aquarium Becken 425

Wasserwerte

Karbonathärte 14

Gesamthärte 18

Ph 8, 5

Nitrit nix

Nitrat 25-40 ml/l Wasser

Futter

Trockenfutter: Sera Sticks und Granulat, Tetra Sticks

Tropical Spirulina und Granulat,

Frostfutter: Garnelen mit Erbsen, Artemia,

Frischfutter: Gurken zerkleinert, Teichlebermoos

Sonstiges

!!!Tipp!!!

Aktivkohle nimmt wie wir wissen Stickstoffverbindungen wie Nitrit und Nitrat aus dem Wasser auf bis die Aufnahmekapazität erschöpft ist.

Nimmt man aber die gepresste Form, so bildet sich im inneren ein sauerstoffarmes Milieu in welchem Bakterien Nitrat zu elementaren Stickstoff reduzieren, da die feinen Poren kaum Sauerstoff ins innere durch lassen. So kann die Aktivkohle permanent und über Monate Nitrat aufnehmen und im inneren abbauen.

Mit der normalen Ativkohle funktionierts aber nicht!

_________________

PS.: Wir fertigen in unserer Schreinerei neuerdings auch Aquarienmöbel / Unterschränke.

Besonders interessant wenn man Sonderfomen oder -Farben braucht.

Einfach mailen oder anrufen.

_________________

User-Kommentare

Alle Antworten einblenden
Mario Richter am 24.03.2006 um 09:53 Uhr
Bewertung: 10

Hallo Josef,

schöne Umsetzung mit den Steinen sieht sehr natürlich aus.Besser als das übliche Gestein was sonst so angeboten wird.Aber hast Du mit dem Fernseher keine Bedenken wegen der Röntgenstrahlung die der abgibt?Meine Frau hatte mal einen Blumentopf auf dem Fernseher stehen der war trotz guter Pflege eingegangen.Wenn es gehen sollte suche Deinem Aquarium einen anderen Platz der das Gesamtbild nicht stört.Sonst aber volle Punkte.

MfG Mario

Markus S. Sorgatz am 27.02.2004 um 21:25 Uhr

Servus Josef,

danke für deine postive Berwertung meines AQ.

Du weißt ja, den Mutigen gehört die Welt !

Die Einrichtung ist prima, Sandfläche ist mehr als genug vorhanden.

Wasserwert von < 10 in meinem AQ habe ich eine Woche nach Wasserwechsel von 50 % gemessen, in der 2.ten Woche vor dem WW sinds dann auch eher wieder um die 20 !! Habe früher alle 4-6 Wochen ca 30 % WW gemacht mit einem Nitrat von ca. 50 sind die Pflanzen gewachsen wie Weltmeister. Die Algen allerdings auch :-(

Mir gefällt dein AQ. Zum Besatz kann ich mich nicht äußern da ich Tanganjika Fan bin.

Weiterhin viel Spaß im Hobby.

Herzliche Grüße aus dem Allgäu, Markus.

Tom am 11.02.2004 um 11:34 Uhr
Bewertung: 4

Soweit man das auf den sehr kleinen Bildern erkennen kann, wurde das Becken sehr schön für Felscichliden eingerichtet. Leider passt der Besatz nicht so ganz zur Einrichtung, da wohl nur die wenigen Yellows die hohen Steinaufbauten wirklich nutzen. Für die Aulonocaras sollten dagegen mehr freie Sandflächen geschaffen werden.

Die Vergesellschaftung mit Südamerikanern ist nicht zu empfehlen. Zwar kann es gut sein, dass die Fische gegeneinander keine Aggressionen zeigen, wer aber seine Tiere, in denen für sie optimalen Verhältnissen halten will, wird diese Vergesellschaftung ablehnen, da der wichtige PH-Wert nicht gleichzeitig leicht sauer für die Sübamerikaner und alkalisch für die Ostafrikaner sein kann.

Die Filterung ist super. Das Verhältnis Filtervolumen zu Beckeninhalt ideal.

< 1 >
In diesem Einrichtungsbeispiel stellt unser Mitglied Josef Schwarz das Aquarium 'Becken 425' vor. Das Thema 'Malawi' wurde nach bestem Wissen und Gewissen durch den, bzw. die AquarianerIn umgesetzt und soll den gepflegten Tieren ein möglichst artgerechtes Leben ermöglichen.
Copyright der Fotos und Texte im Aquarium-Beispiel 'Becken 425' mit der ID 425 liegt ausschließlich beim User Josef Schwarz. Eine Verwendung der Bilder und Texte ist ohne Zustimmung des Users selbst nicht erlaubt.
Online seit dem 18.02.2004